ESP32-Upgrade-Kit Testlauf - Probanden gesucht

s.ochs

BOFH
Teammitglied
war auch besser so da wenn ich 100 eingestellt hätte wären es dann vielleicht schon120 gewesen.
Würde ich nicht unbedingt drauf schließen. Du betreibst das komplette System ja gerade unterhalb dessen, wofür es gedacht ist. Würde mich nicht wundern, wenn dir bei der Temperatur das Glutbett ausgeht. Anders wie z. B. eine elektrische Heizmatte, brennt ein Holzkohlefeuer ja in einer Mindestgröße und hat damit auch eine Mindestabgabe an Energie.

Sorry das ich das jetzt hier reingestellt habe (vielleicht kann ein MOD einen eigenen Thread dazu eröffnen für mich?)
Mach einfach jetzt noch einen neuen Fred auf.

@holledauer
Was kann oder soll ich machen, wenn das wieder mal passiert? OK, einfach Ein- und Ausschalten geht natürlich, aber damit haben wir die Ursache ja nicht gefunden.
Da kann ich dir erstmal nur sagen, dass du das bitte mal beobachtest, ob es nochmal passiert. Normalerweise sollte sich der ESP neu verbinden, wenn er die Verbindung verloren hat. Derzeit gibt es dafür noch keinen Debug. Muss ich mal mit @tuniii drüber nachdenken. Eventuell sowas wie ein Counter, der die Verbindungsversuche protokolliert, damit man sehen kann, ob versucht wird sich zu verbinden.

Ich weiss jetzt nicht, ob das schon angesprochen wurde, aber die Ergänzung des Kanal-Namens bei den PID-Kanälen in der Cloud wäre auch was feines
Passt nicht. In deinem Fall würde es zwar noch passen, aber da sich die Anzeige ja ans Endgerät anpasst, gibt es auch Fälle, wo die Zeile dann zu lang wäre. Deshalb ersetzt der aktive Pitmaster den Kanalnamen.
 

bbq_nulli

Active member
1E16D607-C76A-47E8-90BB-CC37D8293FEE.jpeg
hier sieht man was ich meine mit der Schriftfarbe
ich bin im Schatten

6B6BD3C9-52B4-424F-AB67-1388A18D730F.jpeg

hier gehts weiter
 
Zuletzt bearbeitet:

CSchlipp

New member
Gibt es auch Bestrebungen die Nano-Reihe auf ESP32 umzustellen?
Rechenpower ist ja bekanntlich durch nichts zu ersetzen als durch mehr Rechenpower... ;)
 

Steak-Thermo

Active member
Ich habe gestern gesehen, dass uns ein Update untergeschoben wurde. ;) Was sind denn die Neuerungen?
Beim Backen (dafür brauche ich manchmal leider das Thermo, die Anzeige des EBO ist im Eimer) ist mir einmal das WLAN hängen geblieben. Ich habe natürlich nicht dran gedacht, das Log auszulesen.
 

DerPapa

Der mit dem Thermo tanzt
Teammitglied
Kann das sein, dass in der Tastatur der Underscore _ fehlt!?
Grüßle
Armin
 

Steak-Thermo

Active member
Ich bin schonmal fast zufrieden. Ich vermute, mit einem Diffusor wird es besser. So hat der Lüfter direkt auf eine Stelle gepustet. Gegen 17:30 Uhr habe ich noch die große Koncis eingestellt. Da ist es wieder etwas besser geworden, da der Luftstrom sicher besser verteilt wurde. Zu retten war aber nichts mehr, es war kaum noch Kohle da. Was natürlich auch ein Problem für die Regelung gewesen ist. Insgesamt ein zufriedenstellendes Ergebnis. Morgen gibt es Rippchen. :)
 

Steak-Thermo

Active member
Diffusor ist drin:
Minion-Ring.png

Das werde ich aber noch mit einer kleineren Variante lösen. Ich habe noch ein Luftleitblech inegriert:
Leitblech.png

Mal sehen, ob beides zusammen funktioniert oder doch kontraproduktiv ist. Das Blech alleine würde mit Sicherheit reichen, aber da bin ich erst später drauf gekommen und wollte nicht alles wieder auseinander reißen. Das will ich aber eigentlich auch gar nicht auf Dauer nutzen.

Der Grill heizt ein. An den Anfang habe ich wieder ein besoffenes Breckie gelegt. Das erklärt den schnell Anstieg. Als der Spiritus weg war, war noch nicht so viel Glut an der Kohle. Nächstes Mal heize ich wieder zwei, drei Breckies vor, das geht dann doch schneller. Inzwischen hat er aber gepackt (nachdem ich einmal kurz reingespinkst habe, kleiner Knick kurz vor 12:00 Uhr). Der Fühler sitzt übrigens auf der Seite, wo keine Chips mehr sind. Es handelt sich um den Doppelfühler.

Edith meinte, ich solle mal auf den KT-Fühler umstellen, damit es nicht so einen starken Überschwinger gibt. Der Garraumfühler ist ja doch etwas träge.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Du hast den Doppelfühler per Stereo-Mono-Adapter am Mini angeschlossen, richtig? Demnach ist bei dir Kanal 2 die Messstelle an der Spitze.
 

Steak-Thermo

Active member
Korrekt. Ich habe langsam das Gefühl, dass der Fühler einen Hau hat. Deshalb habe ich noch einen Maverick aus dem Shop dazu geworfen (der liegt jetzt parallel zum Doppelfühler) und gegen 13:40 Uhr ein wenig hin und her gesteckt. Daher das Gehampel der Temperaturen.
 

Steak-Thermo

Active member
Abgesehen davon, dass mich der Fühler geärgert hat (OK, nicht aktiv, geregelt habe ich ja über den funktionierenden Teil), hat der ESP alles ganz fein erledigt. Der zweite Fühler ist teilweise temperaturmäßig ziemlich abgehauen, weil der nicht korrekt im Grill lag, sondern durchgerutscht ist. Der wichtige Fühler war aber korrekt angebracht und konnte somit ordentlich messen. Den Doppelfühler werde ich wohl an die Ecke legen und nur im Notfall noch benutzen, falls ich einen weiteren Kernfühler benötige. Schade, ich fand den immer gut, weil der so schön träge ist. Vielleicht erinnern sich einige hier, mit dem dünnen Ikea-Fühler war die Regelung unheimlich nervös. Na, egal, der Fühler nach Maverick-Art funktioniert offensichtlich 1A und davon habe ich noch welche.
Fazit: Läuft! (y) Da kann ich nur wieder die tolle Entwicklung loben. ?
Was ist noch zu tun:
  • Beim nächsten Mal gleich mehr Kohle in den Grill legen. Das waren übrigens die Kokos-Briketts von Aldi, da lag noch was rum und ich dachte, die kann man ja mal testen. Ich bleibe aber bei den Profagus, die bekomme ich günstiger und anders brennen tun die auch nicht. Der Sack von den Aldi-Kohlen ist aber praktisch, den kann man per Klett verschließen. Die Regelung kommt aber mit beiden Sorten klar.
  • Luftverwirbelungs-App bauen. Beim Nachlegen habe ich das Leitblech entfernt, auch damit hat die Regelung, bzw. Luftführung gut funktioniert. Das Leitblech kann also draußen bleiben.
Mal sehen, ob ich nächstes WE wieder einen Long-Job mache.

Ach ja, ihr wollt bestimmt wieder Bilder. Viele sind es dann nicht mehr geworden, aber eins habe ich doch:
Rippchen.png

An die dünnen Rippchen bekommt man doch mehr Geschmack dran. Egal, war trotzdem lecker. :)
 
Oben Unten