ESP32-Upgrade-Kit Testlauf - Probanden gesucht

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Nur im Code selber, hast du die Cloud laufen? Und kannst du ein Foto machen, wo der Fühler sitzt, vermutlich fällt bei dir die Temperatur nicht steil genug. Wir sammeln da noch Werte.
 

Steak-Thermo

Active member
Guten Morgen!
Das Fleisch liegt auf. Heute Abend soll es Brisket geben. Das ist der dritte Versuch. Die ersten beiden ergaben eher Suppefleisch vom Grill. Dieses Stück ist mal richtig geschnitten, auch wenn das Point eher dünn geraten ist.
Beim Auflegen hatte ich für GT schon 100°C Minimum angegeben. Da das Doppelthermometer aber einen Moment braucht, da es ja so schön träge ist, hat das Thermo Alarm gegeben. Allerdings gleich x-fach. In den Telegram-Einstellung steht, dass die Meldung einmal kommen soll.
Ich werde weiter berichten.
[automerge]1586080143[/automerge]
Bei Übertemp kam nur eine Meldung.
 
Zuletzt bearbeitet:

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Allerdings gleich x-fach. In den Telegram-Einstellung steht, dass die Meldung einmal kommen soll.
Ich werde weiter berichten.
Ok, müssen wir mal schauen, eventuell schwankte die Temperatur kurz um die 100 Grad? Dann wurde die Grenze mehrfach ausgelöst.

@designer2k2 Danke! Ich habe schon einen anderen Erkennungsalgroithmus im Kopf, den werde ich die Woche mal einprogrammieren, so dass man diesen mal Testen kann.
 

Steak-Thermo

Active member
Ok, müssen wir mal schauen, eventuell schwankte die Temperatur kurz um die 100 Grad? Dann wurde die Grenze mehrfach ausgelöst.
Ja, könnte sein, dass es da getoggelt hat. Als ich geguckt habe, war die Temp gerade sehr knapp unter 100°C.

Ich habe noch Probleme mit dem Start. Da hängt sich das Mini bei mir noch auf. Es geht auch nicht automatisch in den Recovery-Mode. Ich kann gerne die Tage nochmal das Log hier einstellen. Das Kennwort fürs WLAN wird aber nicht mehr aufgeteilt, das hatte ich schon gesehen.
Mit dem Knöpfendrücken komme ich in den Recovery-Mode, kann da resetten und das Mini in mein Gastnetz hängen. Damit startet es dann. Über das Gastnetz kann ich das Mini dann in das normale Netz umhängen. Das klappt, weil ich ja nicht mehr starten muss. Sobald ich aber neu starte, habe ich wieder die Boot-Schleife. Das musste ich nach dem Wickeln gerade nochmal machen, weil es mir irgendwie das Mini ausgeschaltet hat. Weiß jetzt gerade nicht warum, die Powerbank ist noch voll. Jetzt läuft es wieder, findet aber kein WLAN mehr. Daher werde ich das Brisket ohne WLAN zu Ende bringen.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Ich habe noch Probleme mit dem Start. Da hängt sich das Mini bei mir noch auf.
Du meinst es kommt nicht aus dem Startbildschirm raus?

Mit dem Knöpfendrücken komme ich in den Recovery-Mode, kann da resetten und das Mini in mein Gastnetz hängen. Damit startet es dann. Über das Gastnetz kann ich das Mini dann in das normale Netz umhängen.
Gibst du da jedes Mal neu die Wifi-Daten ein?

Das musste ich nach dem Wickeln gerade nochmal machen, weil es mir irgendwie das Mini ausgeschaltet hat. Weiß jetzt gerade nicht warum, die Powerbank ist noch voll.
Kann sein, dass die Powerbank abschaltet, weil der Strom zu klein ist?

Jetzt läuft es wieder, findet aber kein WLAN mehr.
D. h. jetzt kommt es zwar über den Start hinaus, bleibt aber in AP?

Insgesamt verhält sich dein ESP etwas seltsam. @tuniii du hattest ja mal einen Speicherschaden vermutet. @Steak-Thermo ich werde dir mal eine zweite Upgrade-Platine fertig machen und schicken. Mich würde interessieren, wie sich die dann verhält.
 

Steak-Thermo

Active member
Du meinst es kommt nicht aus dem Startbildschirm raus?
Korrekt, es bleibt bei den kreisenden Punkten. Nachdem ich aber eben wieder etwas Zeit hatte und das Problem mit dem nicht Finden des WLANs aufgetaucht war, habe ich den Stöpsel gezogen und wieder gesteckt. Da ist es normal hochgefahren.

Gibst du da jedes Mal neu die Wifi-Daten ein?
Mir ist keine andere Lösung eingefallen, als den Reset-Knopf zu drücken. Daher muss ich die Daten dann erneut eingeben. Leider kann ich mein WLAN nicht ausschalten und das Gast-Netz offen lassen. Dann wäre es vermutlich etwas einfacher. Ist aber alles nicht so schlimm, ich kann die Daten per copy-paste alle fix wieder einfügen.

Kann sein, dass die Powerbank abschaltet, weil der Strom zu klein ist?
Mmmh, würde ich eher ausschließen, da es ja die ganze Zeit gelaufen ist. Das waren ja immerhin fast fünf Stunden ohne Probleme. Aber ganz sicher bin ich da natürlich auch nicht. Beim Dauerlauf ist es aber auch 30 Stunden ohne Probleme durchgelaufen. Da hing nur der Fühler dran, der jetzt auch dran ist.

D. h. jetzt kommt es zwar über den Start hinaus, bleibt aber in AP?
Wie gesagt, nach dem Strom abziehen und wieder anstecken nach dem Hänger ist es ohne Stress gelaufen.

Insgesamt verhält sich dein ESP etwas seltsam. @tuniii du hattest ja mal einen Speicherschaden vermutet. @Steak-Thermo ich werde dir mal eine zweite Upgrade-Platine fertig machen und schicken. Mich würde interessieren, wie sich die dann verhält.
Die möchte ich dann aber bezahlen. Hinterher liegts nur an komischen Passwörtern oder Fehlbedienung. Im Kennwort sind übrigens Klein- und Großbuchstaben, Satzzeichen und Sonderzeichen. Aber normale, im deutschen Zeichensatz vorhandene. Im Kennwort für das Gastnetz ist ein & enthalten, da scheint es zu klappen.
Kann ich vorher noch ein paar Tests machen, um Speicherprobleme auszuschließen? Ich könnte auch ein Speichertestprogramm laufen lassen, wenn es das für den ESP gibt.
Falls es ein Problem mit dem Kennwort ist, kann ich ja auch mal das Kennwort ändern, ein paar Mal hoch und runter fahren und schauen, was passiert. Ich versuche das in Kürze mal zu machen.

Das Brisket hat jetzt 87°C.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Das Verhalten ist auf jeden Fall seltsam. Denn wenn es manchmal funktioniert, ist das Passwort ja perse gespeichert. Wäre die Verbindung schlecht, würde dein Mini zumindest starten, dann eben im AP-Modus. Hängen bleiben sollte es aber nicht.

Wenn du im Recovery Mode bist, machst du ein Reset der Einstellung. Habe ich das richtig verstanden? Also löschst du da absichtlich die Daten. Warum verbindest du dich danach mit dem Gast-WLAN und nicht direkt wieder mit deinem normalen Netzwerk? Das geht nicht? Mit dem Gast-WLAN kannst du dich aber immer verbinden? Also auch wenn du das Gast-WLAN lässt, dich also nicht mit dem normalen Netzwerk verbindest und paar mal aus und wieder an schaltest?

Das Brisket hat jetzt 87°C.
Fast geschafft :D
 

Steak-Thermo

Active member
Mmmh, ja, eigentlich sollte das Normale auch gehen. Das hat aber manchmal nicht funktioniert, der Start ging dann nicht. Wenn ich ins Gast-Netz bin, ist es immer hoch gekommen und der Wechsel des Netzes, wenn es erstmal gestartet ist, hat dann immer funktioniert. Ein Neustart ist dann ja nicht nötig.
Ich habe jetzt ein paar Mal den Stecker gezogen, da hat es wieder ohne Probleme gemacht, was es soll. Kann ich irgendwo einen Wackeligen haben? Es sieht tatsächlich nicht so aus, als würde es an der Software liegen.

War ja klar, dass kurz vor Schluss noch die Kohle ausgeht. :rolleyes:
Egal, habe es auf den Gasi verfrachtet. Bei 93°C kam es runter. Da waren die selbstgemachten Pommes auch schon fertig. Wir fragen uns gerade, warum wir immer die Fertigen gekauft haben. Und Süßkartoffel-Pommes können wir jetzt auch selber machen (rechts im Bild). ?

BB.png

Fazit: Definitiv besser als die letzten beiden Versuche. Allerdings ist es doch etwas fest geraten. Macht aber nix. Schmeckt. Sorry für das Bild, schöner ging es auf die Schnelle nicht, die Meute hatte Hunger. ?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied

Steak-Thermo

Active member
Sicher, dass du, wenn du am Nextion nur den Startbildschirm siehst, nicht per IP aufs Mini zugreifen kannst? Eventuell hat die Verbindung zum Nextion einen Wackler.
Ja, einigermaßen. Im Log konnte ich die Bootschleife sehen. Ich schau mir das aber nochmal an.

Wirst du davon satt :ROFLMAO:
Leider nein. Das war nur für den holen Zahn. Zum Glück hatte ich eine ganze Brust gemacht. ?
 

Pigkiller

New member
Morgen, bei meiner internen WLAN Antenne Komme ich so auf 54-60 dbm. Luftweg bis zum nächsten Access-Point ca 3,5m und eine Beton Wand.
Habe jetzt den ersten Versuch mit Temperaturregelung (über Gasregler mit den Kaffee Pötten ? ) laufen. Die Regelkurve von meinem alte Pi habe ich mit Hilfe von Steffen angeglichen und dann auf Auto gesetzt. Schauen wir Mal wie die Regelung jetzt die Temperatur hält mit der Einstellung. So sieht das rohe Beef Brisket beim anmachen bei mir aus. IMG_20200407_121530_3.jpg
Rauch erzeuge ich nicht über Chips sonder mit Holzmehl über den Brennern im Portland XL. Cloud ist online. https://dev-cloud.wlanthermo.de/index.html?api_token=2462abbf8ff85e8c54d5da
Gruß Dirk
 

holledauer

Member
Servus Steffen,

bei meiner Mini in der SV-Box ist heute während des Betriebs die WLAN Verbindung abgebrochen.
Start war um 7:11 Uhr, der Abbruch erfolgte lt. Cloud-Aufzeichnung so um 9:49 Uhr. Die Steuerung lief aber trotzdem astrein weiter. Ich habe dann an der Mini das WLAN-Menü aufgerufen und konnte sehen, dass kein Netzwerk gefunden wird. Ich habe die Steuerung dann bis zur Entnahme des Garguts weiterlaufen lassen. Nach einem Neustart war die WLAN-Verbindung dann wieder da, so wie jetzt auch wieder.


Screenshot_2020-04-07 WLANThermo - Nano.png

Was kann oder soll ich machen, wenn das wieder mal passiert? OK, einfach Ein- und Ausschalten geht natürlich, aber damit haben wir die Ursache ja nicht gefunden.
[automerge]1586274996[/automerge]
Ich weiss jetzt nicht, ob das schon angesprochen wurde, aber die Ergänzung des Kanal-Namens bei den PID-Kanälen in der Cloud wäre auch was feines :love:

Screenshot_2020-04-07 WLANThermo - Nano.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

bbq_nulli

Active member
am Display wäre es von Vorteil wenn bei allen Schrifttypen der Farbe weiß auf Dunklen Hintergrund wäre. (würde sich bei Sonneneinstrahlung besser lesen lassen)

ich teste den Damper heute das erste mal
und werde Nachmittags wenn ich mit dem Einstellen (Damper) fertig bin 3x Schweinenacken ca. 8kg rauflegen.

eingestellt hab ich jetzt erstmal 60 Grad
bei einem Ei ist es schwer von hoher Temp. wieder runterzukommen. (aktuell schon über 80 Grad aber Damper ist geschlossen und Lüfter aus)

hier mal der link

verwende einen Maverick/1000 Fühler und hab noch keinen Deflektor im Grill.

E6051EDA-3132-4883-A4DA-1C9B0E9CAD47.jpegC08ED6C0-F5BE-4C88-AEFF-A9099F830760.jpegC0681F79-5E64-47CC-B948-44E4FEF6FA86.png

Danke besonders an s.ochs und dem gesamten Team.

edit: kommt mir so vor als wenn er zuviel gepustet hat da er ja weit über die eingestellt Temp. ging.
 

holledauer

Member
am Display wäre es von Vorteil wenn bei allen Schrifttypen der Farbe weiß auf Dunklen Hintergrund wäre. (würde sich bei Sonneneinstrahlung besser lesen lassen)

ich teste den Damper heute das erste mal
und werde Nachmittags wenn ich mit dem Einstellen (Damper) fertig bin 3x Schweinenacken ca. 8kg rauflegen.

eingestellt hab ich jetzt erstmal 60 Grad
bei einem Ei ist es schwer von hoher Temp. wieder runterzukommen. (aktuell schon über 80 Grad aber Damper ist geschlossen und Lüfter aus)

hier mal der link

verwende einen Maverick/1000 Fühler und hab noch keinen Deflektor im Grill.

Anhang anzeigen 3203Anhang anzeigen 3204Anhang anzeigen 3205

Danke besonders an s.ochs und dem gesamten Team.

edit: kommt mir so vor als wenn er zuviel gepustet hat da er ja weit über die eingestellt Temp. ging.
Ich mache oben noch weiter zu, da sieht man fast keine offenen Stellen mehr. Wobei ich das aber mit "nur" 60° nicht ausprobiert habe. Regle in der Regel auf 110°
 

bbq_nulli

Active member
wollte etwas niedriger testen da man dann ja auch dörren könnte oder ?
war auch besser so da wenn ich 100 eingestellt hätte wären es dann vielleicht schon120 gewesen.

ich mach oben auch normal weiter zu (aber bin ja am testen)
es muss ja auch was raus aus dem Grill :)

Sorry das ich das jetzt hier reingestellt habe (vielleicht kann ein MOD einen eigenen Thread dazu eröffnen für mich?)
 
Oben Unten