ESP32-Upgrade-Kit Testlauf - Probanden gesucht

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hi Leute,

wie im Neuheiten-Fred bereits angekündigt, suchen wir für einen Probelauf (Zeitraum März 2020) des neuen ESP32-Upgrade-Kits für die Minis etwa 10 User, die bereit sind ihr Mini umzubauen und die neue Software zu testen. Die Test-User bekommen etwa Ende Februar von mir eine ESP-Platine zum Einbau in ihr Mini zugeschickt. Uns interessiert dabei alles, was euch so auffällt. Vom Einbau in euer Mini, Start der neuen Software, Bedienung, einwandfreie Funktion aller Funktionen, Wifi-Empfang etc. Wir erhoffen uns davon, dass wir frühzeitig die größten Macken ausgebügelt bekommen, die nach der Veröffentlichung (geplant für April 2020) zu Fehlfunktionen führen könnten. Im Testbetrieb werden am Anfang vermutlich noch nicht alle von den Minis bekannten Funktionen umgesetzt sein, das sollte von den Testern beachtet werden, falls in der Testphase ein größeres Grillfest eingeplant ist.

ESP-Upgrade-Kit-min.jpg

Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1.
2.
3.
4.
5.

Proband für Mini V2:
1.
2.
3.
4.
5.

Gruß
Steffen

Videoanleitungen:


 
Zuletzt bearbeitet:

bbq_nulli

Active member
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1.
2.
3.
4.
5.

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.
3.
4.
5.

miniv2 vorhanden mit Wlan Antenne 3D Druck und allem was möglich ist glaub ich ? Fotos reiche ich demnächst nach. (aber denk ist bekannt)
 
Zuletzt bearbeitet:

don_

Member
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1. don_
2.
3.
4.
5.

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.
3.
4.
5.

mini V1 im gefrästen Birnenholz- Gehäuse, WLAN über das EDIMAX- USB- Dings ;) Auf einer der Buchsen liegt der Pitmaster, auf der 2ten konstant 5V (glaube ich zumindest, bin mir nicht sicher und weis auch nicht mehr warum - wenn ich den Lüfter anstecke dreht er sich auf alle fälle ? )

edit: ich hab auch gerade die Platine für das Pit- Addon gefunden, das ich aus Angst was kaputt zu machen nie eingebaut habe. Vllt ist das ja dann ein guter Zeitpunkt ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

s.ochs

BOFH
Teammitglied
@don super, freut mich, dass wir ein Holzgehäuse in der Testgruppe dabei haben.
 

lemuba

Member
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1. don_
2.
3.
4.
5.

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.lemuba
3.
4.
5.

Moin Moin Steffen, ich würde auch gerne mitmachen und testen... Hatte mein Mini V2 Anfang 2018 "Bestellung Nr. 140" im Shop bei Michael gekauft.
Das Nano war nicht lieferbar und ich hatte dann mit Zuzahlung das Mini genommen. Ausstattung im Komplettpaket mit zweitem Pitmaster, Lüfter-Kit für 57er Weber Kugel, Tyk K Addon, Maverick Empfangsmodul (dieses und die Typ K Addon aber nie wirklich in der Praxis genutzt). Ich bin Elektroniker und habe auch einen 3D-Drucker, falls auch Gehäuseanpassungen nötig sind. Den zweiten Pitmaster hatte ich noch nie simultan im Betrieb. Das Mini setze ich nun hauptsächlich für meinen Elektrosmoker ein, hätte hier aber auch noch ein Servo-Kit für eine mögliche simultane Ansteuerung meiner Weberkugel liegen.

Edit: Grillen tue ich auf der Terrasse - WIFI geht zur Zeit problemlos an meinen Ubiquiti Accesspoint in ca. 6-7m Entfernung durch eine Hauswand/Tür.
Über den Unifi-Controller könnte ich auch recht genaue Vergleiche Vorher/Nachher über den Wlan-Empfang berichten...

Toll, das Ihr das Projekt so voran bringt und weiter macht! Habe hier auch einen IOBROKER auf meiner Diskstation 718+ laufen und schaue natürlich auch gerne in diese Richtung, das "neue" Mini entsprechend einzubinden.

Edit: Einen Pimaster Simultantest würde ich dann allerdings mit dem Lüftersatz an der 57er Weber-Kugel und dem SSR am Elektrosmoker durchführen wollen - müsste dann nichts an der Kugel auf Servo zurückrüsten, bzw. wieder anbauen. Auch zieht mein starkes Servo einiges an Strom... Falls verfügbar, würde ich auch wieder Telegramm Push Nachrichten einrichten wollen.

Gruß,

Matthias

Bilder und weitere Informationen:

 
Zuletzt bearbeitet:
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1. don_
2.
3.
4.
5.

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.lemuba
3.
4.
5.

Hi Steffen, bitte stufe mich mal ein. Ich habe ja den Mini von V1 auf V2 erweitert: https://wlanthermo.de/threads/teilweiser-upgrade-mini-v1-auf-v2.444/#post-3485
Ich kann gerne mittesten. Auch bei mir sind zwei Unifi-AC vorhanden zum Vergleichen der Wlan Anbindung. Gibt es 2 Pitmaster? Und kann man einen ohne D-Wert fahren?

Habe ein Alu Gehäuse.

VG Claus
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Trag dich erstmal bei Mini V1 bitte ein, dass ist ja die Basis. Müssen dann mal überlegen wie wir das machen mit dem zweiten Pitmaster. Bei Mini V2 sind zwei Pitmaster vorgesehen, bei Mini V1 erstmal nur einer, allerdings ließe sich der zweite softwareseitig hinzufügen. Hardwareseitig sind zwei Pitmaster mit getrennten GPIO für Lüfter und Servo umgesetzt, wie beim RPI auch. SSR, Lüfter und Servo sind als Aktoren schon integriert, für Damper müssen wir uns noch was überlegen bzgl. der Eingabe im Webinterface. Pro Pitmaster gibt es aktuell nur einen PID mit einem Parametersatz, also keine _a-Werte mehr. Und der Servo im Damper würde erstmal nur Öffnen (Pitmasterwert über 0%) und Schließen (Pitmasterwert >0%).
 
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1. don_
2. DerBurgermeister
3.
4.
5.

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.lemuba
3.
4.
5.
 

DerPapa

Der mit dem Thermo tanzt
Teammitglied
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1. don_
2. @DerBurgermeister
3. DerPapa
4.
5.

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.lemuba
3. DerPapa
4.
5.
 

Steak-Thermo

Active member
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1. don_
2. @DerBurgermeister
3. DerPapa
4. Steak-Thermo
5.

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.lemuba
3. DerPapa
4.
5.

Da helfe ich doch gerne. Mein Mini hat ein selbstgebasteltes Gehäuse. WLAN geht über den Edimax. Gegrillt wird in Hausnähe, der Repeater sitzt direkt hinter der Wand. Für den Pitmaster nutze ich den Lüfteranschluss. Den Pitmaster nutze ich aktuell nur für den UDS, bei allem anderen wird nur die Temperaturüberwachung genutzt. Sind sonst noch Infos relevant?

Mini_gesamt.png
Mini_Anschlüsse.png
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Schicke Kiste! @Steak-Thermo, super danke, das reicht erstmal an Infos.
Freut mich, dass sich schon so viele Tester gefunden haben. Mal sehen ob wir noch jemanden finden, der eine externe Antenne verbaut hat, für mehr Reichweite an seinem Mini, das könnte ebenfalls noch interessant sein zu testen. Ansonsten decken wir schon eine gute Vielfalt ab.
 

holledauer

Member
Schicke Kiste! @Steak-Thermo, super danke, das reicht erstmal an Infos.
Freut mich, dass sich schon so viele Tester gefunden haben. Mal sehen ob wir noch jemanden finden, der eine externe Antenne verbaut hat, für mehr Reichweite an seinem Mini, das könnte ebenfalls noch interessant sein zu testen. Ansonsten decken wir schon eine gute Vielfalt ab.
Servus Steffen, ich habe eine externe Antenne an der V2. Ich würde dann auch gerne testen ?hab auch eine V1 wenn's wäre. Ich trag mich heute Abend in die Liste ein, falls dann noch Platz ist ?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Super, trag dich einfach einmal in Mini V2-Liste ein. Wenn es 1-2 mehr Tester werden, ist auch kein Problem.
 

Pigkiller

New member
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1. don_
2. @DerBurgermeister
3. DerPapa
4. Steak-Thermo
5. Pigkiller

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.lemuba
3. DerPapa
4.
5.

Guten Abend, mein Mini V1 ist ein Geburtstagsgeschenk :) von meiner Familie. Die haben es hier im Forum von jemand bauen lassen. Gehäuse ist 3 D-Druck. Ich benutze den EDimax Stick für Wlan und zur Zeit hab ich Software Version 2.8.2 auf dem Mini. Ich nutze hauptsächlich den Pit über die Stereoklinke für Servos (2 Stück für die Ansteuerung der Gasventile bei meinem XXL Fuego). Der Smoker läuft so 12-15 mal pro Monat. Sowohl Longrun´s wie Pulled Pork als auch einfach Bacon Burnd Ends oder St Louis Cut. Die Überwachung läuft bei mir über DynDns. Jetzt versuche ich gerade mit mit jemand die Piezo Zündung und die Gaszufuhr elektronisch zu steuern. Doch monetan scheitert es sowohl an der Zeit (weil der Smoker dauernd läuft) als auch an der Hardware (elektronischer Druckminderer oder Absperrventil). Die Software des Mini/Pi´s pflegt mir ein Bekannter ( wird immer gut bedacht mit Brisket etc.) der Phytoon Scripts schreiben kann. Ich bin eher der Grobmotoriker und für das Smoken / Fleisch etc. zuständig bin - na ja als Fleischermeister auch eher mein Ding. Ich würde mich freuen das Projekt unterstützen zu können.
 

holledauer

Member
Wer sich als Tester melden möchte, der trägt sich bitte in eine dieser beiden Listen ein. Ziel wäre eine ungefähr gleiche Anzahl an Mini V1 und Mini V2 Usern, also jeweils 5 Tester. Zusätzlich zum Eintragen in die Liste, hätte ich gern eine kurze Beschreibung von eurem Mini. Ein Foto von der Seite mit den USB-Buchsen wäre gut. Mich interessiert: welches Gehäuse kommt zum Einsatz (3D-Druck, ALU etc.), wie ist der WiFi-Empfang umgesetzt, welche Pitmasteranschlüsse sind im Einsatz und gibt es sonst irgendeine Besonderheit. Diesen Absatz und die beiden Listen darunter bitte jeweils in den eigenen Beitrag kopieren, darunter die Beschreibung zum Mini.

Proband für Mini V1:
1. don_
2. @DerBurgermeister
3. DerPapa
4. Steak-Thermo
5. Pigkiller

Proband für Mini V2:
1.bbq_nulli
2.lemuba
3. DerPapa
4. holledauer
5.

Ich habe eine meiner V2's in eine EPP-GN1/1-Box eingebaut und für die Mini ein separates Gehäuse verwendet. Um den WLAN-Empfang zu verbessern, der immer noch nicht optimal ist, habe ich eine externe Antenne angebaut:
2018-06-01 18.49.38.jpg2018-06-01 18.49.58.jpg2018-06-01 20.54.02.jpg
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
@holledauer das wird auf jeden Fall interessant zu sehen, wie sich da der ESP32 mit der externen Antenne in Sachen Empfang macht. Du bekommst dann eine Version mit U.FL.-Anschluss, dann kannst du einfach umstecken.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Jaein, es gibt die ESP32-WROOM-Module entweder mit PCB-Antenne oder mit U.FL.-Anschluss. Man könnte wahrscheinlich die PCB-Antenne kappen und eine U.FL.-Buchse oder das Antennenkabel direkt anlöten. Der Empfang der PCB-Antenne ist aber echt gut. Bei allen Minis mit Kunststoff-Gehäuse und Edimax-Stick sollte die Version mit PCB-Antenne keinen großen Unterschied im Empfang bedeuten. Bei Minis im Metallgehäuse oder Minis, die jetzt schon eine externe Stabantenne verwenden, wird es vermutlich nicht reichen, da macht die Version mit U.FL. mehr Sinn.
 
Oben Unten