Softwarewünsche für die V3

FSA

New member
Hallo Steffen.

exakt wie du beschrieben hast: Ich gebe einen neuen Wert (>70!) ein, speichere und er "springt" zurück auf 70% wenn ich die Seite wieder öffne. Ich hab einen "fliegenden Wechsel" zwischen Auto und Manuell durchgeführt. Der Lüfter dreht auch nicht höher, ist also nicht nur ein "Anzeigefehler".

Viele Grüße
Florian
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Dank dir Florian. Probiere ich aus. Grundsätzlich würde ich aber auch immer empfehlen den Weg über "off" zu gehn. Dann wird der aktive Modus sauber beendet.
 

FSA

New member
Dank dir Florian. Probiere ich aus. Grundsätzlich würde ich aber auch immer empfehlen den Weg über "off" zu gehn. Dann wird der aktive Modus sauber beendet.
Super (y)
Ist ja auch kein ernsthaftes Problem, ist mir nur aufgefallen.

Im Vergleich zur V2 (ESP32) fehlt mir:
  • Lüfter / Pitmaster Zustand (On / Off / Prozent) nicht auf der V3 sichtbar
  • Pitmaster auf der V3 nicht einstellbar (On / Off / Zielwert)
Gibts dazu auch schon was neues? Hattest ja gemeint da ist was in Arbeit?

Viele Grüße
Florian
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Die Lüfteraktivität wird in der Titelzeile über ein Icon angezeigt, eine Prozentanzeige des Pitmasterwerts erfolgt nicht.
Eine Einstellung des Pitmasters übers Display ist bisher nicht möglich.

Gruß
Steffen
 

sirmosi

New member
Hallo,
Ich habe gestern mein Mini einen guten Freund vorgeführt.
Hab ihm von all den kompatiblen Fühler erzählt und prompt seine Maverick Fühler eingesteckt. Diese wurden nicht erkannt. Ich habe dann den kleinen Umweg genommen, die Igrill Fühler eingesteckt, welche sofort erkannt wurden und dann auf Maverick im Menü eingestellt. Es wurden falsche Werte angezeigt. Danach erst erkannte das Mini die eingesteckten Maverick Fühler mit den passenden Werten.
Ist das so normal?
 

gikopapa

New member
Hallo,
… Ich habe dann den kleinen Umweg genommen, die Igrill Fühler eingesteckt, welche sofort erkannt wurden und dann auf Maverick im Menü eingestellt. Es wurden falsche Werte angezeigt. Danach erst erkannte das Mini die eingesteckten Maverick Fühler mit den passenden Werten.
Ist das so normal?
Man kann die Kanäle auch einstellen bevor ein Fühler eingesteckt wird.;)

Das mit den falsch angezeigten Werten ist in soweit normal, dass jeder Fühler eine andere Kennlinie aufweist. Die einstellarem Parameter bilden wahrscheinlich einen Mittelwert der entsprechend einstellbaren Modelle ab.
 

sirmosi

New member
Hallo, ja das komische Werte bei falsch eingestellten Fühler angezeigt werden ist klar. In meinem Fall war es so, das alle Kanäle auf iGrill eingestellt waren. Dann haben wir die Maverick eingesteckt und weder im Display des Nano noch vom Handy wurde etwas angezeigt. Da wo sonst z.B. Kanal 1,2, 3 usw Off steht, war alles leer, nur oben die Statusleiste mit Akku, WLAN usw wurde angezeigt. Wir haben es ja hinbekommen, fand das Verhalten aber komisch. Einmal eingestellt, lief ja alles ;-)
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Liegt daran, dass der falsch eingestellte Typ zwar eine Temperatur ergibt, diese aber so unrealistisch ist, dass sie nicht angezeigt wird. Je nachdem welcher Fühler auf welches "falsche" Profil trifft, ergeben sich unterschiedliche falsche Werte. Die Kennlinien von igrill und Maverick liegen weit auseinander (100 kOhm Fühler vs. 1000 kOhm). Daher: alle Fühler abziehen, Kanäle passend einstellen und dann erst einstecken. Außerdem bei den originalen Maverick-Fühlern unbedingt darauf achten, dass der überlange Stecker nicht komplett eingesteckt wird. Auch das kann zu Fehlmessung führen und die Buchse "zerstören" da die Kontakte überbogen werden.
 
Oben Unten