Nano V3: Wie mache ich folgendes: Temperaturalarm per Mail + Temperaturverlauf aufzeichnen

Tobias.nano.v3

New member
Hallo zusammen,

ich habe kürzlich einen Nano V3 erhalten und bin bisher sehr begeistert von dem Teil.
Da mir zwei Features noch fehlen, würde ich gerne wissen, in welche Themen ich mich einlesen muss, um diese zu bekommen.
Dazu muss ich sagen, dass ein Raspberry Pi 4 mit installiertem IO-Broker bereits vorhanden ist, falls das helfen sollte.

Nun zu den zwei Features:

- Temperaturalarm per E-Mail statt über Telegram/Pushover
Ich würde den Alarm gerne ohne diese externen Dienste abbilden, daher der Wunsch dies z.B. per Mail zu tun.

- Temperaturverlauf aufzeichnen
Hier könnte ich mir vorstellen, dass eine Einbindung beim IO-Broker in Frage kommt.

Ich möchte jetzt keine Schritt für Schritt Anleitung haben, sondern einfach nur eine grobe Übersicht, welche Möglichkeiten es gäbe, diese Dinge abzubilden. Den Rest mache ich dann soweit es geht selbst ;-)
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hi, eigentlich hast du dir deine Frage schon selbst beantwortet. Der einfachste Weg ist hier die API vom Nano zu nutzen um die Daten auf ein externes System zu bringen, was dann wiederum deine Wunschfunktionen umsetzt. Die API kann per mqtt oder http abgerufen werden. Infos zur API gibt es im Wiki: Link
Das externe System kann z. B. iobroker sein, muss aber nicht. Du könntest dir auf dem RPI z. B. auch einen mqtt Broker direkt einrichten, der die ankommenden Daten entsprechend weiterverarbeitet. Zu sowas gibt es auch etliche Anleitungen, auch dazu, wie man mit dem Pi eine Mail verschickt, musst du dann nur beides kombinieren. Wenn es iobroker sein soll, geht das bisher bei den ESP32-Modellen nur direkt über das Auslesen der API mit dem mqtt Adapter. Der offizielle iobroker Adapter vom Nano V1+ muss erst noch an die leicht veränderte API vom V3 angepasst werden. Hierzu findest du hier im Forum im Bereich Smart Home weitere Infos.
Zum Thema "Temperaturverlauf aufzeichnen" wär die Frage, was genau du dir da vorstellst. Auch hier kannst du die von der API ankommenden Daten einfach in einer Datenbank auf einem externen System wegspeichern. Prinzipiell besteht auch die Möglichkeit unsere Cloud lokal nachzubauen um so weitere eigene Anpassungen durchzuführen. Die notwendigen Files liegen auf Github, erfordern aktuell aber etwas Erfahrung in diesem Bereich. Unser Ziel ist es da in Zukunft die Cloud als Docker-Container aufzusetzen, wird aber noch etwas dauern, bis das soweit ist.

Gruß
Steffen
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Gerne! Freut mich zu hören, dass dir dein Nano gefällt. Das du in der Cloud eine Temperaturverlaufsdarstellung hast, hast du ja vermutlich schon entdeckt? Ich nehme mal an, es geht dir aber darum die Daten individuell aufzubereiten und zu speichern?
 

Tobias.nano.v3

New member
Nein, das habe ich noch nicht entdeckt, da ich die Cloud bisher nicht getestet habe. Mal sehen, vielleicht reicht das ja doch schon.
 

Tobias.nano.v3

New member
Danke - ich habe selbst diverse Sensoren mit Influxdb und Grafana visualisiert. Die Frage war jetzt für mich, wie ich die Daten am geschicktesten in den Broker bekomme. Bisher war meine (noch nicht umgesetzte) Idee, die Daten regelmäßig über die REST-API abzurufen und in ein Userobjekt zu schreiben (da ich keinen Message Broker laufen habe). Ggf. das Skript noch nur aktiveren, wenn der Nano im Netz hängt und nur Daten unter 999 Grad in die DB schreiben.

Aber das ist alles nur Theorie, wie hast du das gemacht?
 

tritor

Member
Hi Tobias,

sorry war beruflich eingespannt.
Du solltest die Daten zumindest per MQTT von Nano empfangen können. Dabei wird alles in einem String gespeichert:

{"system":{"time":"1601312755","unit":"C","soc":74,"charge":false,"rssi":-60,"online":0},"channel":[{"number":1,"name":"Kanal 1","typ":0,"temp":999.00,"min":10.00,"max":40.00,"alarm":2,"color":"#0C4C88","fixed":false,"connected":false},{"number":2,"name":"Kanal 2","typ":0,"temp":999.00,"min":10.00,"max":35.00,"alarm":0,"color":"#22B14C","fixed":false,"connected":false},{"number":3,"name":"Kanal 3","typ":0,"temp":999.00,"min":10.00,"max":35.00,"alarm":0,"color":"#EF562D","fixed":false,"connected":false},{"number":4,"name":"Kanal 4","typ":0,"temp":999.00,"min":10.00,"max":35.00,"alarm":0,"color":"#FFC100","fixed":false,"connected":false},{"number":5,"name":"Kanal 5","typ":0,"temp":999.00,"min":10.00,"max":35.00,"alarm":0,"color":"#A349A4","fixed":false,"connected":false},{"number":6,"name":"Kanal 6","typ":0,"temp":999.00,"min":10.00,"max":35.00,"alarm":0,"color":"#804000","fixed":false,"connected":false},{"number":7,"name":"Kanal 7","typ":0,"temp":999.00,"min":10.00,"max":35.00,"alarm":0,"color":"#5587A2","fixed":false,"connected":false},{"number":8,"name":"Kanal 8","typ":0,"temp":999.00,"min":10.00,"max":35.00,"alarm":0,"color":"#5C7148","fixed":false,"connected":false}],"pitmaster":{"type":["off","manual","auto"],"pm":[{"id":0,"channel":1,"pid":1,"value":0,"set":50.00,"typ":"off","set_color":"#ff0000","value_color":"#000000"}]}}

Ich habe mir für den V1 ein Blockly gemacht um einige Werte welche der Adapter nicht hat auszulesen und anzuzeigen.2020-11-18_22-58BlocklyNano-MQTT.png
Den Code kann ich nier nicht direkt einfügen - ist zu groß. Aber als File.
Auf diese Weise kannst du die Daten die du per MQTT bekommst in vorher angelegte Datenpunkt schreiben.

Im obigen Beispiel habe ich die notwendigen Datenpunkte unter javascript.0 angelegt und dann wird der MQTT String mit dem Blockly zerlegt und die Daten in die Datenpunkte geschrieben.

Mit dem Ping Adapter prüfe ich, ob der Nano erreichbar ist und dann (für den Nanov1 noch den Adapter einschalten) wenn auch die Temp unter 999 ist, das logging mit dem JS-Code:
Code:
extendObject('wlanthermo-nano.0.33dff0.Sensors.Sensor_1.temp', {common: {custom: {"influxdb.0": {enabled: true}}}}); // aktivieren
aktivieren bzw deaktivieren:
Code:
extendObject('wlanthermo-nano.0.33dff0.Sensors.Sensor_1.temp', {common: {custom: {"influxdb.0": {enabled: false}}}}); // Deaktivieren

Hoffe das hilf dir weiter.
 

Anhänge

  • NanoV3Mqtt.txt
    31 KB · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:

Tobias.nano.v3

New member
Super danke für die umfangreiche und hilfreiche Beschreibung. Bin selbst bisher auch noch nicht dazu gekommen weiterzubasteln, von daher kein Problem, dass der Post etwas später kam ;-)
 

Tobi68

New member
Solltest loggen in iobroker machen wollen, kann ich dir ein paar Tipps geben.
Habe das mit dem NanoV1 in Betrieb.
Hi Tritor,

Habe jetzt erst seit 3 Tagen den IOboker am laufen, suche nach und dach das ganze Zeugm zusammen was ich da noch rein bringen kann.
Zuerst war mal KNX und Wlansteckdosen und meine Syno drann, jetzt habe ich noch gesehen das es für den NAno auch was gibt..
Adapter habe ich schon installiert, mir könntest du gerne weiterhelfen, bin aber noch Anfänger..
Deine Grafik oben hat mir schon mal sehr zugesagt..

Gruss und frohes Fest
 

Tobi68

New member
Sorry, jetzt erst gesehen.. muss mal mails akivieren.

ich komme gar nicht soweit, der adapter ist grün, im Log sagt er aber immer Ip oder Passwort würde nicht passen..
über den Browser komme normal auf den nano..
kennst du das Problem?


(19883) Error: connect ETIMEDOUT 192.168.172.45:80
wlanthermo-nano.02021-01-23 21:00:39.067error(19883) Unable to connect to device, please check IP / port / username and password !
 

Tobi68

New member
Hi,
Versuch mal admin als unter und auch als Passwort.
Ansonsten kannst du mit IP/setadmin ein Passwort setzen.
Siehe Post 129 hier https://wlanthermo.de/threads/iobroker-wlanthermo-nano.147/page-7#post-7484
Was meint Ihr mit IP/setadmin?
Über den Browser komme ich so nicht weiter, mit Putty Über welchen Port ? oder wie ?
Stehe gerade aufm Schlauch..
Der Nano ist über einen AP in mein Netz eingebunden.
Ich komme aber ganz normal per Browser ohne Port Eingabe oder Passwort auf Ihn drauf.

Edit: admin/admin hat auch nicht geklappt, habe auch mal gar nichts eingegeben, ging auch nicht
 

Anhänge

  • Nano.JPG
    Nano.JPG
    26.3 KB · Aufrufe: 5
  • Nano2.JPG
    Nano2.JPG
    25.2 KB · Aufrufe: 5

Tobi68

New member

Anhänge

  • Nano3.JPG
    Nano3.JPG
    209.4 KB · Aufrufe: 4
  • Nano4.JPG
    Nano4.JPG
    129.1 KB · Aufrufe: 4
Oben Unten