LĂŒfter-Volt-Ampere

s.ochs

BOFH
Super, dass es so gut klappt 👍
Eventuell kannst ja nachher mal paar Fotos zu deinem Aufbau posten und natĂŒrlich vom Brisket ;)

Lass dir's schmecken!
 

PP-Junky

Member
ja ich schicke spĂ€ter wann Brisket fertig ist, Bilder vom Kohlenwanne-Luftzufuhr-Aufbau... (habe ich auch lange dran geklĂŒgelt), ich habe nur ein paar Handvoll kohlen in meine Kohlenbox, ! war aber mit Thermostat und Aquariumpume bei weiten nicht so TemperaturmĂ€ĂŸig-konstant, wie jetzt mit der NANO... ! :)
Danke, also das mit die Push Nachrichten funktioniert wunderbar... das Passt mir so... ich habe mich nur etwas schwer getan mit die Einrichtung, weil ich eine leie bin mit Telegram
 einen TIP hĂ€tte ich noch... ich war gesternabend unterwegs, und ĂŒber die Fritzbox und die App myfritz kann mann sein Heimnetz freischallten , hier kann mann dann wunderbar auch im interface einloggen und alle Einstellungen vornemehmen also auch hier alles unter kontrolle .... echt TOP Danke, mein Grillleben hat sich 200% verbessert !!! hahaha, oka
Post automatically merged:

gerade schon mal ein paar Bilder vom meine PP - BK Maschine gemacht, und halb erfroren dabei... 1414
Post automatically merged:

1415
Post automatically merged:

1416
Post automatically merged:

1417
Post automatically merged:

Bilder vom Innenleben und Briskett, SpĂ€ter 
 ich mache die OfentĂŒr erst auf wenn BKett fertig ist... (immer spannend) :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

PP-Junky

Member
Kurz noch zum an-abschluß: die kohlenbox ist ein Edelstahl salat BehĂ€lter mit Deckel vom Selgros -(im Deckel habe ich ein paar Bohrungen gemacht) die gibt es in allen großen, ich habe gestern in der FrĂŒh um 8 Uhr angefangen einfach mal so ,einen "Testlauf" (weil es soviel spaß macht) , und jetzt nach fast 23 Std. immer noch meine genaue 111° und das mit nur +- 0.5 Grad Schwankung. Meine Kohlen habe ich abgewogen... nicht einmal 2 Kg. !!! Suuuper oder.
Und wann ich den Pitmaster Temp um nur 1° umstelle oder 2° oder 5° egal nach Minuten ist der Temp. konstant eingeregelt, bei Aussentemp ĂŒbernacht von um die 5° !!!! GENIAL ich bin top begeistert von den NANO Pro!! Vielen Dank ! Ps. Heut hole ich einen Schulter mit knoche, der kommt Heute Abend im ofen. Rauch probiere ich zum 1. mal mit Eichenchips! den Rauchgener. spendiert mir mit eine fĂŒllung ca 3 std. dezenter Rauch.

1450
 

PP-Junky

Member
Mit der richtigen Powerbank schon. Es ist aber ein Akku drin der ~20h hÀlt...

Was sind Universalprobes? Die meisten gĂ€ngigen FĂŒhler kannst du verwenden. Klick mal auf der demo Seite auf einen Temperaturkanal. Dort siehst du im Dropdown welche FĂŒhler unterstĂŒtzt werden...

BG
Ich habe jetzt noch eine frage kann ich diese Powerbank damit mein LĂŒfter ohne 220V Stromkabel lĂ€uft, bedenkenlos anschließen? :

1451

oder und diese hier?

1452
 

s.ochs

BOFH
GENIAL ich bin top begeistert von den NANO Pro!! Vielen Dank !
Das Lob kann ich nur zurĂŒckgeben. 👍 Du hast dein System sehr gut aufgebaut. So kommt nur die Luft ans Glutbett, die auch durch den Pitmaster vorgebenen ist. Dann ist es ein leichtes fĂŒr den Pitmaster das System auf Temperatur zu halten.

Ich habe jetzt noch eine frage kann ich diese Powerbank damit mein LĂŒfter ohne 220V Stromkabel lĂ€uft, bedenkenlos anschließen? :
Also die erste auf jeden Fall. 2A Output-Strom sind ok. Musst nur schauen, dass dir die Powerbank wegen Smart-Funktion nicht ausgeht. Eventuell den internen Powerbank-WĂ€chter nutzen. Die zweite PB ist mit 1A Output-Strom eventuell etwas knapp, wenn das Nano selbst noch am Laden ist. WĂŒrde aber vermutlich auch reichen. Hat aber weniger Ah als die andere, oder?
 

PP-Junky

Member
habe den 2. der hat 1000 mA Output vorhin drangehÀngt, funktionierte einbahnfrei, war ca 2 Std dran 
 habe dann gesehen das genausa den lufter immer wieder bis auf von 0 bis 15-20% blÀst.... den 1. hat 2 A Output also (2000 mA) da habe ich mich nicht getraut dem zu probieren, nicht das ich mein Nano pro+ schrotte? 
 wo finde ich den internen powerbank-wÀchter?

 

s.ochs

BOFH
Das ist egal, du kannst da auch 5A Output-Strom nutzen. Bei der Angabe geht es ja nur darum, wieviel Strom man maximal rausziehen kann. Das Nano nimmt sich dann so viel, wie es braucht.

wo finde ich den internen powerbank-wÀchter?
https://forum.wlanthermo.de/threads/powerbank-wÀchter-bauanleitung.208/page-2#post-2179

Ruf mal im Browser IPdeinesNano/pbq auf, damit aktivierst du den WĂ€chter, genauso kannst du ihn auch wieder deaktivieren. Brauchst du aber nur, wenn dir auffĂ€llt, dass die PB ausgeht, wenn der Pitmaster nur auf kleiner Leistung lĂ€uft und das Nano schon voll geladen ist. Die meisten PBs haben diese Smart-Funktion, damit sie bei geringer Entnahme nicht stĂ€ndig weiterlaufen. In deinem Fall wĂ€re das aber blöd, weil dann der LĂŒfter nicht mehr lĂ€uft.
 

PP-Junky

Member
Okay, ich habe die kleine pb dran accu vom nano ist 100% voll, und pittmaster heruntergestellt auf 70° sodass er im Moment noch 0 % hat , Mal sehen ob die pb abschaltet ... Wie lange dauert das denn in der Regel bis die abschalten? ...
Post automatically merged:

Powerbank schaltet nicht ab(y)(y)
 
Zuletzt bearbeitet:

PP-Junky

Member
Ja genau , der ist es .. ich lasse den bald Mal 24 Std dran wenn morgen mein PP fertig ist .. quasi ein Probelauf mittsamt Kohlen usw. Traue mich heute ĂŒbernacht mit Schweine Schulter nicht ohne Stromkabel ... Das teste ich dann Mal ohne Fleisch im meine PP Ofen... Ob die powerbank solange DurchĂ€lt
 

s.ochs

BOFH
Du hast noch etwas viel Luft im System, sieht man daran, dass die Temperatur auch bei Pitmaster 0% nicht fĂ€llt. Wenn möglich also die Abluft noch etwas verschließen, oder den 0%-Luftzug durch den LĂŒfter verringern. Kannst auch versuchen die "Jump-Power" mal um 20% zu senken, dass die Temperatur erst gar nicht ĂŒber Soll geht, ab die Maßnahme behebt nicht das "Problem" sondern versucht es nur zu umschiffen.
 

PP-Junky

Member
ja den Temperatur geht nach öffnen der TĂŒr und beim ersten einheizen immer etwas zu hoch bevor den lĂŒfter abschalltet
 wie senke ich den jump power... oder wo?
Post automatically merged:

ich habe jetzt einfach mal den pitmaster soll Temperatur vorrerst mal auf 105° herbab, ich weiss schon aber die erste 2-3 std. brauche ich den Abluft ziemlich weit geöffnet, weil ich fĂŒr mein Eichnholzrauch eine durchzug brauche... 
 haut aber jetzt anscheinend gut hin, aber wenn du mir sagst wie ich das machen kann mit den jump power... dank dann muss ich nicht umstellen auf 105° dann wieder spĂ€ter auf 111° ...
 
Zuletzt bearbeitet:

s.ochs

BOFH
Geh ins PID-Profil, da findest du die DC-Werte, die PID-Werte und auch Jump Power. Wirkt aber wie gesagt nur bei grĂ¶ĂŸeren SprĂŒngen. Du kannst ansonsten global den DCmax-Wert senken. Dadurch lĂ€uft der LĂŒfter mit einer geringeren Maximalleistung. Du "schwĂ€chst" den Aktor damit also, sodass es lĂ€nger dauert, bis das System aufheizt. Ist aber alles nur ein Korrigieren.

brauche ich den Abluft ziemlich weit geöffnet, weil ich fĂŒr mein Eichnholzrauch eine durchzug brauche..
OK, das erklĂ€rts. Das macht es dem Pitmaster natĂŒrlich schwer. Da musst du am besten schauen, ob du einen Mittelweg findest.
Post automatically merged:

Durch die grĂ¶ĂŸere Abluft hĂ€lt sich dein System jetzt quasi selbst auf Temperatur, der Regler kann nur bedingt handeln. Ihm ist das erstmal egal, kann nur sein, dass er bei einem Sprung auf eine höhere Temperatur, wo dann mehr Luft benötigt wird, erstmal "seltsam" agiiert. Liegt dann daran, dass er sich nicht richtig aufs System einstellen konnte.
 

PP-Junky

Member
Ja genau so empfinde das auch, ich fĂŒhre den Rauch e nur ca 2,5 bis 3 Std zu, und dann schließe ich die Kaminklappe, habe das gerade eben gemacht,.... Und dann arbeitet der nano perfekt, die 2 Grad mehr wie gewĂŒnscht da jannden pidmaster nicht ausgleichen das ist klar liegt an die zu weit geöffneten Kaminklappe, aber das ist wirklich alles nicht schlimm. Sobald der Kamin zu ist was ich gerade gemacht habe , macht der nano sein Arbeit perfekt, ich werde nichts and diese werten Ă€ndern, es funktioniert perfekt. Aber der Rauch am Anfang brauche ich. lles top
Post automatically merged:

Schaue Mal jetzt , die Kaminklappe ist seit nichteinmal 10 Minuten zu, und der nano regelt schon wieder wie gewĂŒnscht 😀
 

s.ochs

BOFH
Korrekt, an deinem System sieht man sehr schön den Einfluss der Abluftklappe, die ein System entweder zu einem nicht kontrollierbaren oder sauber einregelbaren macht, ohne VerÀnderung des eigentlichen Reglers.
 
Oben Unten