ESP32-Upgrade-Kit Testlauf - Probanden gesucht

zereus

New member
Das man neben Homeoffice mehr Zeit hat halte ich für ein Gerücht.
Am Wochenende wollte ich dann mit dem neuen Gehäuse starten.

Finde den Fehler ...
Anmerkung 2020-03-23 133545.jpg

Die Leiste bekomme ich nicht runter ohne sie zu zerstören. Die neuen Pinleisten kommen am Mittwoch. Dann werd ich meine Platine korrigieren oder zwischenstecken.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Ich habe extra nachgefragt :ROFLMAO:
Ich würde die Buchsenleiste von der ESP-Platine runternehmen, ist einfacher. Du kannst den schwarzen Kunststoffkörper runterhebeln. Einfach links/rechts an der Stirnseite mit einem Schraubenzieher leicht anhebeln und dann über die lange Seite weitermachen. Irgendwann lässt sie sich abziehen. Danach kannst du alle Buchsenstifte einfach einzeln auslöten. Wenn du sie danach wieder einsteckst, kannst du die Buchse sogar nochmal nutzen.
 

zereus

New member
Anmerkung 2020-03-25 201819.jpg
Läuft erstmal.

Leider hat sich seit dem Umbau ins neue Gehäuse ein Messfehler von ~10% eingeschlichen (auch am Raspberry). Da werd ich noch suchen dürfen :unsure:
Ab Kanal6 fehlen die Messwiderstände zwecks nachrüstung von PT100/1000
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Seltsam. Mess am besten mal die Referenzspannung nach. PT100/PT1000 wird schon unterstützt, kannst den Fühlertyp vom Kanal also einfach ändern.
 

zereus

New member
Wie siehts mit eigenen Fühlern aus. Am Raspberry gabs ja die Möglichkeit von eigenen Configs. Ist hier auch was vorgesehen?
Ich hab hier 6 Stück China Fühler die zu keinem Profil passen :ROFLMAO:
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Geht aktuell noch nicht, dafür muss die Speicherstruktur geändert werden. Wir haben uns dafür aber schon ein Issue angelegt: Link
Ist aber nicht oberste Prio, eher was für später. Was haben die Fühler für einen Basiswiderstand bei 25 °C?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Sieht dann aber stark nach einem 100kOhm Fühler aus, wäre für China-Fühler auch nicht unüblich.
 

zereus

New member
Seltsam. Mess am besten mal die Referenzspannung nach. PT100/PT1000 wird schon unterstützt, kannst den Fühlertyp vom Kanal also einfach ändern.
3,311 an den Buchsen.
Noch ne Idee wo ich Messen könnte?

Sieht dann aber stark nach einem 100kOhm Fühler aus, wäre für China-Fühler auch nicht unüblich.
Ja die 100K Einstellung passt fast. Läuft dann trotzdem stark auseinander.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Die Abweichnung ist an allen Kanälen? Hast du mal einen 100 kOhm Widerstand zur Hand, den du an einen Kanal als "Fühlerersatz" anbringen kannst, damit mal mal eine eindeutige Messung der Kanalspannung hat und sieht was daraus berechnet wird.
 

zereus

New member
Leider nein...
Hab einen Fühler am 3D-Druck Bett auf 100,x kOhm Temperiert 😅
macht 2,254V an der Buchse. 31°C als 100k/iGrill2
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Spannungsteiler: U = (3,3V*100K)/(100K+47K) = 2,245 V (bei 101K sind es 2,252V), demnach scheint im analogen Kreis selber alles ok. Also wird entweder falsch gewandelt oder falsch gerechnet. Da du schreibst, dass egal ob Pi und ESP, und sonst keiner Messabweichungen hat, würde eine fehlerhafte Berechnung in der Software rausfallen. Bleibt noch ein Defekt im ADC, sodass er die Spannung falsch in ein digitales Signal wandelt.
Post automatically merged:

Ich kann dir morgen mal eine Software-Version zuschicken, bei der die ausgelesenen Digitalwerte in der Seriellen Schnittstelle ausgegeben werden. Dann kannst du mal nachsehen, was da vom ADC ankommt. Bei 100K an der Fühlerbuchse müssten es eigentlich ca. 2787 rauskommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

zereus

New member
Danke für die großartige Analyse!

Mir hat mal jemand gesagt es sind immer die Lötstellen. Dieser jemand hatte recht. Dachte nur nicht dass das auch nach Jahren des Einsatzes noch sein kann...
Morgen gibts Pulled Pork ;)
 

zereus

New member
Ja der Tipp mit dem ADC hat mich dazu bewegt die ganze Platine nachzulöten. Jetzt passt wieder alles!
 
Ich habs eben schon im anderen Thread geschrieben: Nach einem Neustart habe ich komische Zeichen an den ersten drei Stellen des Hostnamens des mqtt Hosts. Aktuell bekomme ich das allerdings gerade wieder nicht reproduziert.
Das Feld für den Namen ist übrigens etwas knapp bemessen. Ich habe noch vier Zeichen frei, das reicht aber evtl. nicht für jeden.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
MQTT ist noch nicht getestet, hatte ich glaube auch schonmal geschrieben. Kannst es aber gern schon mal ausprobieren, nur supporten kann ich auch erst, wenn ich es am WE selbst mal ausprobiert habe.
 
Ja, hatte ich mitbekommen. Dann hatte ich einen Beitrag im Hinterkopf, wo über mqtt was gemacht wurde. Aber ich glaube, das war beim Nano. :unsure:
Vergesst es erstmal, bis ihr es getestet habt. Sonst reden wir hier über noch nicht funktionierende Dinge und ich kann nichtmal abschätzen, ob ich was falsch gemacht habe oder es am Mini liegt.
Post automatically merged:

Wenn ich was ausprobieren soll, mache ich das aber gerne.
 

zereus

New member
MQTT läuft bei mir ohne Probleme.
Hab aber auch kurze Eingaben für host,user und Passwort ohne Sonderzeichen

1585318195850.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten