Welche Smart Home Systeme kommen bei euch zum Einsatz?

Welches Smart Home System verwendest du?

  • FHEM

    Stimmen: 8 22.9%
  • ioBroker

    Stimmen: 9 25.7%
  • NodeRed

    Stimmen: 2 5.7%
  • OpenHab

    Stimmen: 8 22.9%
  • HomeAssistant

    Stimmen: 3 8.6%
  • Loxone

    Stimmen: 1 2.9%
  • Homematic

    Stimmen: 8 22.9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    35

s.ochs

BOFH
Hallo liebe WLANThermo-User,
(und auch die, die es noch werden wollen ­čśë)

ich w├╝rde an dieser Stelle im Forum gern eine Sammlung diverser Informationen und Vorlagen zur Einbindung eines WLANThermos in ein Smart Home System aufbauen. Die Sammlung kann und wird mit der Zeit wachsen. Mein Ziel w├Ąre es mit den g├Ąngigen Systemen zu beginnen, immerhin gibt es eine ganze Menge an Smart Home Systemen am Markt. Daher w├╝rde mich mal interessieren, welche Systeme bei euch so zum Einsatz kommen. Gern auch mit der Angabe ├╝ber die Hardware, auf dem das System l├Ąuft. Die Liste der Systeme kann gerne erweitert werden.
 

bbq_nulli

Member
Aktuell nutze ich im Wohnzimmer 2 Phillips HUE Lampen die ich ├╝ber Siri (Apple IOS) ├╝ber die Homebridge steuere.

Irgendwann werd ich mal FHEM dazu aufbauen um auch andere Lampen usw. einzubinden.

https://wiki.fhem.de/wiki/Homebridge_einrichten

Daher w├Ąhle ich jetzt mal FHEM

gerade noch bissl ├╝ber andere Systeme informiert
evtl doch besser ioBroker oder OpenHab?(irgendwann mal)

Ich lese einfach mal mit hier...
 
Zuletzt bearbeitet:

michael1968

New member
F├╝r mein Licht /Steckdosen nutze ich zur Zeit einen RPI 3 mit Raspbee Modul (Dresden-Elektronik)und als Softwarel├Âsung Deconz.
F├╝r die Rest API Schnittstelle habe ich mir versuchsweise ein paar Android und Desktop Programme geschrieben.

Neben diversen RPI's mit diversen Programmen (node-red,Mosquitto,etc) kommen noch ein paar Son/off Module zum Einsatz sowie verschiedene ESP8266 Module mit diverser Firmware (Nodemcu,B4R,Tasmota).
 

Schnuckman79

New member
ich nutze ausschlie├člich Z-Wave-Komponenten, haupts├Ąchlich von Fibaro (Home Center 2 mit derzeit >60 Modulen). Ist halbwegs out-of-the-box, nicht so ein smarter Flickenteppich :)

VG
Schnuckman79
 

Gidiano

New member
Homematic Hardware, FHEM gesteuert auf Intel NUC. F├╝r erweiterte Anwesenheits-├ťberwachung kommt gerade noch ein RasPI dazu. Ein einsames Technoline Thermometer ist noch mit nem Jeelink angebunden, das baue ich aber nicht weiter aus.

Gr├╝├če
Christian
 

andeee

New member
Moin!
Bei mir ist das ganze Haus ├╝ber KNX vernetzt (Licht, div. Steckdosen, Heizung, Beschattung). "Smart" wir das ganze mit Openhab auf nem Raspi.
Dazu noch div. anderer Spielkram wie Hue, Sensoren ├╝ber OneWire..

Die Integration ├╝ber HTTP Request ist eigentlich ganz simpel: (JSONPath Transformation muss aktiv sein)
Number NanoCurrentTemp_1 "Temperatur 1 [%.1f ┬░C]" (WLanThermo) {http="<[http://192.168.*.*/data:30000:JSONPATH($.channel[0].temp)]"}

1567886576022.png

Jetzt sind dem Schabernack keine Grenzen mehr gesetzt. // rule "Licht im Schalfzimmer an, wenn Temp doof"
Gr├╝├če,
Andi
 
Oben Unten