Veröffentlichung

Matthes

Member
Fertig🥳 ,
konnte mich noch nicht entschieden welche Gehäuse Kombination es wird .
Also Bei dem neon roten TPU (flex medium) halten die langen Imbus Schrauben ,man muss aber mit Gefühl anziehen, anders bei den kleinen Blechschrauben, die halten die Platinen fest im TPU.
Beim ABS sollte man beachten, dass nach dem Bedampfen mit Aceton , der Akku sehr stramm ins Gehäuse geht , eventuell auch das Gehäuseinnere nachgearbeitet werden muss , das gleiche gilt auch für den Gehäuse Deckel , Display sitzt stramm, aber nicht zu sehr . Alle Schrauben sitzen natürlich Bomben fest im ABS .
Die 4 Montageecken hatte ich auch aus TPU ( flex hard ) gedruckt kann ich aber nicht empfehlen da die Schrauben da kaum halten , habe die anschließend aus PETG gedruckt, da halten die Schrauben super und man riskiert keinen Kurzschluss durch eine gelöste Schraube im Inneren .
Hat jemand schon Erfahrungen mit irgendeiner Display-Schutz-Folie gemacht die sich gut zurecht schneiden lässt?
Habe noch die originalen Folien drauf und das ist eine Katastrophe 🤦‍♂️IMG_20210319_222437.jpgIMG-20210320-WA0002.jpegIMG-20210320-WA0000.jpeg
 

Matthes

Member
Ah noch etwas, der leichte Schleier bei dem schwarzen Deckel ist entstanden, als ich diesen kurz nach dem Dampfbad , ein zweites Mal dampft habe☝️ , beim 2 ABS Gehäuse ist dies nicht passiert.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Sind super geworden!

Also Bei dem neon roten TPU (flex medium) halten die langen Imbus Schrauben ,man muss aber mit Gefühl anziehen, anders bei den kleinen Blechschrauben, die halten die Platinen fest im TPU.
Alternativ für TPU mal versuchen die Bohrlöcher aufzubohren und M3-Einpressmuttern heiß einsetzen, so dass man ein ordentliches Gewinde hat.

Beim ABS sollte man beachten, dass nach dem Bedampfen mit Aceton , der Akku sehr stramm ins Gehäuse geht , eventuell auch das Gehäuseinnere nachgearbeitet werden muss , das gleiche gilt auch für den Gehäuse Deckel , Display sitzt stramm, aber nicht zu sehr . Alle Schrauben sitzen natürlich Bomben fest im ABS .
Eventuell einfach schon mit Übergröße von 102 - 103 % drucken?

Die 4 Montageecken hatte ich auch aus TPU ( flex hard ) gedruckt kann ich aber nicht empfehlen da die Schrauben da kaum halten , habe die anschließend aus PETG gedruckt, da halten die Schrauben super und man riskiert keinen Kurzschluss durch eine gelöste Schraube im Inneren .
Wär auch meine Empfehlung. Die Eckelemente sollten immer aus festem Material hergestellt werden. Neben dem von dir beschriebenen Effekt mit den Schrauben, sorgen die Eckelemente auch für eine definierte Ausrichtung der Gehäuseschalen und geben ihnen halt.

Hat jemand schon Erfahrungen mit irgendeiner Display-Schutz-Folie gemacht die sich gut zurecht schneiden lässt?
Habe noch die originalen Folien drauf und das ist eine Katastrophe
Die sind dafür auch nicht gedacht. Das sind lediglich Schutzfolien für den Versand. Die solltest du abziehen. Vermutlich kannst du jede beliebige Smartphone-Schutzfolie entsprechend zurechtschneiden und aufkleben. Sie darf nur nicht zu starr sein, da das die Touch-Erkennung beeinflussen würde. Je nach Dicke muss man ggf. im Inneren die TFT-Platine etwas nach oben versetzen. Ob sowas gebraucht wird ... kommt drauf an was man vor hat.
 

achim-r

New member
Hallo zusammen,
heute ist mein Mini V3 Bundle angekommen. Wow das Holzgehäuse sieht echt super aus, werde am Mittwoch mal einen Testlauf wagen :)
Vielen Dank Steffen für die Beratung und Unterstützung.
Gruß Achim
 

Stampfkern

New member
IMG_20210327_140029.jpg
Freitag kam meine Bestellung wohlbehalten bei mir an. Samstag hatte ich leider keine Zeit zum zusammenbauen. Sonntag habe ich den Vormittag mit dem Zusammenbau verbracht. Danach ging es an erste Tests. Danke Steffen für die schnelle Hilfe auch am Sonntag.
Gruß René
 

Anhänge

  • IMG_20210328_152112.jpg
    IMG_20210328_152112.jpg
    149.3 KB · Aufrufe: 32

Dingsdada

New member
Mein Mini v3 ist auch gekommen - und ich haber sogar das SLS-Gehäuse bekommen :) Sieht absolut Sahne aus. 1000 Dank an Steffen. Bilder kommen auch noch.
Die Verbindung mit dem Meater funktioniert auch klasse. Demnächst wird mal der El Fuego angeheizt.
Viele Grüße, Andi
 

Bones16

New member
Mein Mini V3 ist auch gekommen, dank Steffen habe ich auch das SLS Gehäuse drauf. Habe mich gleich mal an eine Halterung für den WSM gemacht, dank Action Markt und einem Magnethalter aus dem 3D Druck denke ich ein ziemlich cooles Setup...🤟
 

Anhänge

  • 20210401_185853.jpg
    20210401_185853.jpg
    365 KB · Aufrufe: 71
  • 20210401_190244.jpg
    20210401_190244.jpg
    227.3 KB · Aufrufe: 73
  • 20210401_190257.jpg
    20210401_190257.jpg
    149.2 KB · Aufrufe: 77

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Freut mich sehr euch mitteilen zu dürfen, dass die erste Charge an SLS-Gehäuse (Black-Edition) ab Ende kommender Woche offziell verfügbar ist.

SLS-Gehäuse Black-Edition.JPG
SLS-Gehäuse mit Seitenblenden in Edelstahl-Optik.JPG

Neben den bekannten Seitenblenden in Edelstahl-Optik passt m. M. n. auch die Variante in Kupfer-Optik sehr gut zu dem schwarzen Gehäuse.

SLS-Gehäuse mit Seitenblenden in Kupfer-Optik.JPG

Ich wünsche euch allen ein schönes Osterfest!
Steffen
 

-flo-

New member
Mein Mini V3 ist auch da! Hurra! 🤩Danke erstmal dafür! Ich dachte schon, dass das viel länger dauert.

Ich konnte mit dem guten Stück einige Tage nur Trockenübungen machen - also nicht am Grill - mangels Zeit. Heute war er das erste Mal am Grill. Ich habe einen 57er Weber, da habe ich heute morgen den BBQ-Guru-Adapter angebracht. Dann habe ich noch festgestellt, dass die Unterseite des Gehäuses des Mini magnetisch ist. Das ist ja praktisch, so hält das wunderbar auf dem Weber-iGrill-Halter (so cool, dass ich sowas selbst baue, bin ich leider nicht).

Ich habe dann ein paar Rippchen gemacht, die waren vorzüglich.

Bis der Mini vernünftig geregelt hat, hat es ziemlich gedauert. Ich hatte einen Minionring gelegt, aber zu dünn. Irgendwann zwischendrin habe ich alles runtergenommen und die Kohlen höher aufgeschichtet, dann war es prima. Und da ich das vorher auch nicht gerade oft gemacht habe, hatte ich keine genauen Erfahrungswerte zu den Einstellungen. Jetzt ist alles klar.

Übrigens hatte ich zwischendrin ziemlich genau eine Stunde kein Diagramm. Der Cloud-Service war nicht verfügbar. War das nur bei mir so?

Schöne Ostern!

P.S. Das Loch für den BBQ-Guru-Adapter habe ich mit einem Stufenbohrer wunderbar bohren können. Ich habe es genau so groß gemacht, dass man den Adapter reinschrauben kann, das ist aber nicht optimal. Denn dann ragt er ein ziemliches Stück in den Innenraum und wenn man die Abdeckung im Innenraum draufmacht, dann sitzt die zu nah drauf und dichtet das ab. Das war wohl schlecht überlegt. Ich habe daraufhin den Adapter in das mitgelieferte Blech geschraubt, das ganze in das Loch gesteckt und von innen die Abdeckung draufgeschraubt. Sieht prima aus von innen, leider nicht perfekt von außen. Als Alternative werde ich vermutlich von innen irgendwas unter die Abdeckung unterlegen. Mal schauen.
 

Gasumsteiger

New member
Hab heute auch mein Mini getestet 👍👍👍
Nur hat es bei mir mittags und jetzt, noch mal die Cloud getestet,
auch wieder gesagt, schätze wie beim -Flo- "Achtung, es wurden keine Daten am Server gefunden"?

Schöne Ostern 🐣
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Erst Cloud aktivieren, speichern (ganz wichtig) und erst dann den Link öffnen. Andernfalls können noch keine Daten am Server angekommen sein. Ihr seht das dann auch an der kleinen grünen Wolke, die in der Titelleiste erscheint (dauert ein paar Sekunden). Wenn das so gemacht wurde, dennoch keine Daten ankommen, kann es sein, dass das Senden an den Server durch eine Firewall im eigenen Netzwerk blockiert wird. In dem Fall am besten mal mir ein PN schreiben, mit Angabe des Cloud-Tokens, dann können wir am Server nachsehen, ob eventuell Daten angekommen sind oder nicht.
 

-flo-

New member
Ist vielleicht hier ein bißchen off topic ... ?

Bei mir ging's vorher und nachher gut, aber zwischendrin war das Cloud-Icon weg und ich habe den Server auch nicht von meinem Rechner erreicht:

FlosMBP:~ fu$ date
Sa 3 Apr 2021 16:54:59 CEST
FlosMBP:~ fu$ curl https://cloud.wlanthermo.de/index.html?api_token=6a3ed092ac27653a9fb04d
curl: (7) Failed to connect to cloud.wlanthermo.de port 443: Operation timed out

Mein LAN und WLAN waren ok. Ich konnte auf den Mini problemlos zugreifen. Andere Host im Internet waren problemlos erreichbar. D.h. der Router war es nicht, die Firewall hat sich zwischendrin nicht geändert, die war es also auch nicht.

Es war genau in dem Zeitraum weg, wo die Regelung wirklich gut geklappt hat. Wäre schön gewesen zu sehen.

Übrigens konnte ich auf den Forum-Server auch nicht zugreifen.

1617515320930.png

Links sieht man die Deckelöffnungen, da habe ich die Rippchen heruntergenommen. Dann Rippchen eingepackt und Stück für Stück wieder draufgelegt. Man sieht die mehrfache Erkennung der Deckelöffnung. Da war die Temperatur angestiegen, aber die Regelung hat das dann bis ca. 17:50 Uhr prima gepackt. Der konstant fallende Pitmaster-Wert zwischen 16:39 und 17:40 sind interpolierte Werte im Chart.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Wie man hier schon sehen kann, war der Cloud-Server von anderen Thermos auf jeden Fall in dem Zeitraum erreichbar:

Da du parallel auch nicht aufs Forum zugreifen konntest, fällt das Mini als Fehlerquelle auch raus. Daher würde ich auf ein Problem auf der Strecke von deinem Netzwerk zum Server tippen, etwas seltsam ist es aber auf jeden Fall.

Frohe Ostern!
 

tuniii

Entwickler
Da du parallel auch nicht aufs Forum zugreifen konntest, fällt das Mini als Fehlerquelle auch raus. Daher würde ich auf ein Problem auf der Strecke von deinem Netzwerk zum Server tippen, etwas seltsam ist es aber auf jeden Fall.
Bei meinem Provider mit DS-Lite kommt es auch öfters vor, dass ich manchmal nur IPv6-Adressen erreiche und IPv4 nicht mehr geht. Das ganze endet dann in einer halbfunktionierenden Internetverbindung. Schnelle Abhilfe schafft dann meistens nur ein Router-Reset. Vllt. liegt hier ein ähnliches Problem vor. Es gibt Internetseiten (z.B. "wie ist meine ip"), welche einem die IP-Adressen anzeigen. Wenn dann nur eine IPv6-Adresse angezeigt wird, könnte das von mir beschriebene Problem vorliegen.
 

-flo-

New member
Bei meinem Provider mit DS-Lite kommt es auch öfters vor, dass ich manchmal nur IPv6-Adressen erreiche und IPv4 nicht mehr geht.

Mein Router droppt IPv6-Pakete komplett (außer ICMPv6). Das kann es also nicht sein, sonst wäre nichts mehr durchgekommen. Alle anderen Verbindungen waren aber ok. Router-Reset habe ich nicht gemacht. Hier gibt es diverse weitere nicht-technik-affine NutzerInnen mit Protest-Befugnis. Macht aber nix, der Mini war es nicht und die Ripple wohlgeraten. :)
 
Oben Unten