• SHOP-INFO: Kurze Pause!

    Im Zeitraum vom Mi. 26.06.2024 bis Di. 09.07.2024 erfolgt kein Versand. Shop-Bestellungen, welche in diesem Zeitraum getätigt werden, werden voraussichtlich erst wieder ab Mi. 10.07.2024 bearbeitet und verschickt.

    Euer WLANThermo Team wünscht euch schöne Sommertage!

Noch ein Anfänger

Ottokar

New member
Liebes Forum,
nach mehreren Erlebnissen mit diversen Thermometern freunde ich mich gerade mit dem WLANThermo Mini an. Wahrscheinlich benötige ich die Variante 2 beim Bundle, weil ich kein Ei betreibe und aus heutiger Sicht auch keines kaufen werde (Wer weiß?;)).
Ich denke, ich komme mit dem Mini Bundle aus und habe mir auch schon ein anderes Gehäuse hier ausgesucht. Zwei Fragen habe ich trotzdem noch:
1. Eine Frage bleibt mir noch: Gibt es eine schicke Halterung? Habe einen Gasgrill (Napoleon) und 2 OHGs und auch 2 Holzkohlegrills.
2. Lohnt es sich, irgendwann einmal einen Meaterblock hinzu zu nehmen? Eigentlich geht es mir ja nur ums "Kabelgelumps" und bei drehenden Teilen. Gibt's die Meater auch solo und kann man die einbinden - habe mich damit bisher kaum beschäftigt.
Vielen Dank für eine Hilfe!
Ottokar
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Hallo Ottokar,

herzlich willkommen bei uns im Forum! Ich versuche mal etwas Licht in deine Fragen zu bringen:

1. Einen "offiziellen" Halter gibt es nicht, aber es gibt bereits mehrere Ideen von unseren Usern hier im Forum. Darunter:
Die Konstruktions-File sind frei zugänglich und können somit genutzt werden. Zudem haben unsere WTs alle einen "magnetischen" Boden, über die sie relativ leicht an einem selbst gebauten Halter befestigt werden können.

2. Meater ist Meater, egal in welcher Hülle er steckt. Man kann den Meater sowohl einzeln mit einer Ladeschale oder auch als Block mit mehreren Meater kaufen. Die eigentliche "Nadel" ist aber immer gleich. Was sich unterscheidet, ist lediglich der Halter/Ladegerät. An unserem Mini V3 lassen sich bis zu vier Meater gleichzeitig einbinden. Es ist dabei egal, ob diese von einem Block oder von vier einzelnen Ladeschalen stammen. Man kann auch einen Block und einzelne Meater mischen. Was man sich in Kombination mit unseren WTs aber sparen kann, ist der Aufpreis für die Meater+ Variante. Auch da steckt nämlich der gleiche Meater wie in den restlichen Teilen, nur dient hier die Ladeschale als Bluetooth-Verstärker. Das brauchen wir aber nicht, da das Signal vom Meater ja direkt am Grill vom WT aufgenommen wird.

Die automatische Temperaturregelung per Lüfter ist nicht ausschließlich für den Einsatz an einem Ei gedacht. Sie funktioniert genauso gut auch an anderen Holzkohlegrills. Teilweise sogar besser, da bei einer Blechbüchse die Heiz- und Abkühlraten nahezu identisch sind. Wenn die Pitmaster-Funktion aktuell nicht benötigt wird, kein Problem, der Lüfter lässt sich auch später einfach nachrüsten.

Beste Grüße
Steffen
 

Ottokar

New member
Hallo und guten Abend Steffen,
recht herzlichen Dank für die sehr ausführliche Antwort. Jetzt habe ich einiges zum Nachdenken und muss ehrlich gestehen, dass ich die Funktion des Lüfters noch nicht verstanden habe oder geflissentlich überlesen habe. Irgendwie war ich da au. Zunächst auch danke für den Hinweis, dass auch der normale Meater ausreichend ist, um eingebunden zu werden. Soweit hatte ich noch nicht gedacht, dass das WT natürlich keine +-Version nötig macht.
Zu den Links: die Ideen sind gut, leider besitze ich keinen Drucker - ich versuche mir etwas anderes zu überlegen.
Da lese ich mir doch mal etwas an zum Lüfter an, vielleicht fällt dann der "Groschen"/Cent.
Vielen Dank nochmals!
Ottokarer
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Ist gar nicht so kompliziert. Der Lüfter/Pitmaster übernimmt einfach das Nachregeln der Temperatur bei einem Long-Job für dich.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Kann ich nur empfehlen. Taste dich langsam ran. Muss ja nicht gleich alles auf einmal. In dem Fall würde ich auch erstmal manuell starten, damit du ein Gefühl dafür bekommst, wie sich deine Sportgeräte bei einem Long-Job verhalten. Wenn du auf den Geschmack kommst, kann man dann ja auf einen automatischen Pitmaster erweitern.
 
Oben Unten