Wlanthermo hängt sich beim Runterfahren, Hochfahren auf seit Displaywechsel und Update über SD Karte

ollli

New member
Hallo Leute,
ich habe vom Wlanghermo shop ein neues Nexion Display bestellt, jenes, welches eine Batterie benötigt. Das alte hatte noch keine Batterie, zu mindestens nicht sichtbar.
Nach dem Displaywechsel, geht ja mechanisch easy, habe ich mit etcher etc. ein Update über die sd Karte gemacht.
Dabei muss man ja die system.txt etwas bearbeiten. Ich habe vieles einfach gelassen, beim Display 1 gesetzt, partsize auf 50, verbaut ist eine 16GB Karte Class 10, bei der Hardwareversion steht da schon 3 drinnen. Welche ich aber habe, weiß ich nicht.
Mein Mini hat nur ein Pitmaster und 8 Klinkenstecker, Fan ist per Hohlstecker angeschlossen.

Wenn ich das Update mache, warte, dann läuft das Mini danach ja schon, Temp. werden angezeigt, Pitmaster gibt ein Signal an den Fan.
Dann mache ich noch über das Webinterface 43 Updates, so steht das da.
Da kamen dann aber eine Fehlermeldung. z.B. diese
mini update fehler.PNGief das Mini immer noch.

mini update fehler 1.PNG


Danach lief das Mini immer noch.
[BGCOLOR=transparent]ABER: Wenn ich das Mini ausschalten möchte, dauert das Stunden und es kommt zu keinem Ende, es bleibt da einfach hängen. Okay, Stecker ziehen und hochfahren, geht dann auch nicht, hängt da ewig beim Hochfahren.[/BGCOLOR]

Was kann ich da tun, machen?
Ich habe dieses Image verwendet.
https://forum.wlanthermo.de/resources/wlanthermo-image.1/
Das hat mir Michael vom Shop empfohlen.

Ich flashe schon zum 3. Mal, der Fehler bleibt.

Danke euch
OLI
 

ollli

New member
Ich habe jetzt nochmals geflashed, aber das Webupdate nicht gemacht. Nun startet und fährt das Mini runter. Es regt sich bei mir der Verdacht, dass dad Webupdate, 43 Stück, bei MIR einen Fehler produziert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

bbq_nulli

Active member
Intressante Beobachtung!
evtl ist es auch besser wenn man solche Updates kontrolliert und dann erst zulässt.

Ich denke nicht das es immer das aktuellste sein muss da die Funktionen ohne Update ja funktionieren und so noch eine größere Fehlerquelle entsteht!
 

ollli

New member
Wenn ich auf der Weboberfläche ein Rufezeichen sehe, dann mache ich halt das Update, hat sicher seinen Grund, dass es das gibt. Die Leute, die dahinter stecken, machen das ja nicht ohne Grund und stecken da viel Herzblut rein.
Aber wie gesagt, ich lasse es jetzt mal weg.
 

bbq_nulli

Active member
Mach ich normal auch so :)

aber so durchdacht ist es glaub ich nicht!
Sind ja Systemupdates einfaches apt-get oder sowas in der Art.

Und wenn bei einem der "40" Updates was nicht mehr mit der Wlanthermo Software zusammenpasst kommt sowas dabei raus.

Dachte mir beim Release schon das sowas passieren kann.

Wenn ein Release "Stabil" läuft warum soll ich dann was updaten?

Wenn die angezeigten Updates vom Team kommen würden und getestet sind wäre das was anderes.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
@ollli vielen Dank für deine Fehlerbeschreibung. Das System-Updates im Webinterface angezeigt werden, gibt es erst seit der Softwareversion 2.8.0, ist also neu. Wie ihr schon richtig vermutet, scheint sich eins der System-Updates nicht mit der Mini-Software zu vertragen. Bis das geklärt ist, ist es besser den Updatehinweis einfach zu übersehen. Wie @bbq_nulli schon richtig erkannt hat, werden die System-Updates ja nicht zwingend für einen Betrieb des Mini gebraucht.
 

bbq_nulli

Active member
Also wieder raus damit oder bringt das irgendeinen Vorteil?

Hoffentlich kommt dann bald mal ein Update, 2 Sachen gibt ja schon die man verbessern könnte.

So ein Fehler sollte schnell behoben werden!
Nicht jeder lest hier mit der ein Wlanthermo hat. Sonst werden es immer mehr die sich mit sowas rumärgern müssen.
 

ollli

New member
Mein Problem jetzt ist, dass ich gerade den Mono angeschmissen habe, das erste Mal den Mini wieder verwenden möchte und er nicht starten will. Er bleibt da in der Startroutine hängen, schon seit über 5 Minuten.
Okay, ihr werdet schreiben, ich soll neu flashen. Aber es ist halt extrem mühsam, vor jedem Grillen neu flashen zu müssen. Die Updates habe ich ja nicht mehr gemacht. Das MIni fuhr gestern Abend herunter und wieder hoch und dann wieder runter. Jetzt habe ich es wieder zugeschraubt und will grillen und es geht wieder nicht.

Eine Frage, gibte es ein altes Image, das einfach funktioniert. Ich muss ja nicht das neueste haben. Das Ding soll einfach nur in den Grill blasen. Ich muss ja damit kein Kaffee kochen können. :D
Lieben Dank
OLi
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Du hast das alte Display doch getauscht, weil es einen Wasserschaden hatte oder so? Bist du sicher, dass der Pi nicht auch was abbekommen hat? Ansonsten würde ich mal eine andere SD-Karte nehmen. Die Software läuft auf anderen Pi ja wie sie soll. Eine ältere Version kannst du zwar testen, aber wenn es an der SD oder dem Pi liegt, wird das vermutlich auch nicht helfen.
 

ollli

New member
SD Karten sind grundsätzlich mal wasserdicht. EGal, ich kanns probieren. Auch ist es eine sehr gute, teure SD Karte, die bisher super lief. Aber probieren werde ich es.
Das Gerät stand nicht unter Wasser, das Display schon. Als ich das Gehäuse geöffnet habe, war drinnen alles trocken.
Okay, sd Karte wird probiert.
 

Phantomias2006

Entwickler
Also wieder raus damit oder bringt das irgendeinen Vorteil?

Hoffentlich kommt dann bald mal ein Update, 2 Sachen gibt ja schon die man verbessern könnte.

So ein Fehler sollte schnell behoben werden!
Nicht jeder lest hier mit der ein Wlanthermo hat. Sonst werden es immer mehr die sich mit sowas rumärgern müssen.
Solange das Problem nur bei 1nen User besteht wird da sicher nicht gleich alles umgebaut...

Kann das Updateproblem noch jemand rekonstruieren?
@DerPapa vl?
 

ollli

New member
Ich glaube an eure tolle Arbeit. Deshalb wäre es doch geschickter, mal den Fehler bei MIR zu suchen. Um herauszufinden, ob es ein Hardwareproblem bei mir ist, wäre es doch klug aus meiner Sicht, ein funktionierendes Image, das ich vorher hatte, mal raufzuspielen.
Nur habe ich eben keines. Da bin ich auf eure Hilfe angewiesen. Gibt es so was?

Danke
OLI
 

bbq_nulli

Active member
Solange das Problem nur bei 1nen User besteht wird da sicher nicht gleich alles umgebaut...

Kann das Updateproblem noch jemand rekonstruieren?
@DerPapa vl?
Aber im Grunde genommen kann das immer wieder passieren mit einem apt-get Update es kontrolliert ja keiner die kommenden Updates ob diese mit Wlanthermo Software kompatibel sind.

Ich hab letztes mal die Updates auch nicht gemacht da es bei 10-15 Updates schon 20 Minuten oder länger gebraucht hat bis es fertig war.

Besser diese Updates wieder raus nehmen und dafür öfter so ab und zu ein Update das geprüft ist.

Will es gerade nicht ausprobieren da ich sonst wieder aufschrauben muss um an die SD Karte zu kommen usw.
 

EinBjoern

Entwickler
Also wieder raus damit oder bringt das irgendeinen Vorteil?
Ja. Das du das komplette Linux System was da auf dem Thermometer läuft auch mal auf einen aktuellen Stand bringen kannst ohne das ein Update unsererseits notwendig ist. Auch vorher lief dort immer ein Systemupdate mit, der entstehende Softwarestand war jedoch vom Zeitpunkt des Updates abhängig.
Dadurch hatte dann jeder seinen "individuellen" Softwarestand, auch hier ohne Funktionsgarantie.
ein funktionierendes Image, das ich vorher hatte, mal raufzuspielen.
Das normale Image ohne weitere Updates sollte funktionieren, dazu gibt es ausreichend positive Rückmeldungen damit ich das sicher behaupten kann.
Besser diese Updates wieder raus nehmen und dafür öfter so ab und zu ein Update das geprüft ist.
Ich sag es mal deutlich: Nein.
Vorher hat diese Updates auch niemand geprüft, die Policy bei Debian ist außerdem so konservativ das es nur sehr selten Problem geben sollte.
 

bbq_nulli

Active member
Dann evtl. das Ausrufezeichen wegmachen! Das verleitet nur dazu ein Update zu machen das für den normalen Wlanthermo Betrieb unnötig ist.

Find es zwar so nicht so optimal aber vielleicht können andere noch was dazu schreiben.

Wäre nur noch interessant welches Update das Problem verursacht hat.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
@EinBjoern falls sich @ollli bereit erklärt, hättest du eine Anleitung für ihn, wie er erkennen kann, bei welchem Update was nicht klappt, bzw. dazu führt, dass das System nachher nicht runterfährt?

Da das System auch ohne Updates nicht sauber läuft, würde ich auch einen Fehler an der SD oder dem Pi noch nicht ausschließen.
 

ollli

New member
Um das herauszufinden wäre ich eben um ein "altes" Image froh, da weiß ich, es tat und dann weiß ich auch, dass eben ein oder eben kein Hardwarefehler vorliegt.
Ginge das?
 

EinBjoern

Entwickler
Das Image hier in den Ressourcen ist doch immer noch das gleiche seit dem 2.8.0 fertig ist. Das wurde auch schon oft installiert, ohne das mir echte Probleme bekannt geworden wären.
Die Cloud gibt es ja nicht mehr, ich müsste höchstens bei mir nochmal nachsehen ob noch ein älteres Image herumfliegt.
Die auftretenden Meldungen beim Update sind aber normal, ansonsten vielleicht die ganzen Logfiles mal zusammenpacken. Vielleicht ist da ja etwas zu finden...
 

ollli

New member
Okay, ich sammle die Logfiles und falls du ein altes Image findest, sage ich jetzt schon Danke.
 
Oben Unten