Temperaturregelung im Anzuchthaus für Chilis

romani30n

Member
Hallo zusammen!
Kann ich mein Mini missbrauchen um eine 230V Fußbodenheizbahn via Crydom Relais zu steuern und somit meine Anzuchthäuser zu temperieren? Pitmaster Steuerung ist vorhanden.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Ich wüsste erstmal nichts was dagegen spricht. Steuer- und Leistungsteil sind durch das Crydom SSR ja getrennt und das SSR kann problemlos über das 12V HIGH/LOW-Signal vom Mini gesteuert werden.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hast du an deinem Mini V2 nicht die XLR-Anschlüsse?
Rasberry Pi oder ESP32?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Also hast du eine Mini V2 im Mini V1 Gehäuse? Bei Raspberry Pi nimmst am besten den Aktortyp "IO PWM". Und als Pluspol dann die geschaltete 12V-Lüfterleitung. Weiß nicht genau wie du die Mini V2 im Gehäuse verkabelt hast.
 

romani30n

Member
@s.ochs Vielleicht hab ich mich auch einfach mal wieder in der Version geirrt..... dieses V3 kommt vor V1 usw. macht mich fertig 😂
Wenn es dir hilft, ich bin der mit der „Kaffeetasse“
 

Anhänge

  • E5BC4934-B393-4030-B0C8-FD30C56AD00D.jpeg
    E5BC4934-B393-4030-B0C8-FD30C56AD00D.jpeg
    241.4 KB · Aufrufe: 14

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Ist doch nicht schwer :p
"V3" (ohne weitere Angabe) ist die dritte Version der Urversion. Danach kam die Mini Baureihe und die startet mit "Mini V1", und ist mittlerweile in der "Mini V3" angekommen.
Gehäuse und Anschlüsse sind bei dir Mini V1, wenn du innen drin eine Platine ohne SMD-Bauteile hast, ist es eine Mini V1. Auf eine der Hohlstecker-Buchsen hast du dir ja vermutlich den Lüfteranschluss drauf gelegt, den nimmst du dann auch für das SSR.
 

romani30n

Member
Ich habe keine SMD Bauteile, da selbst gelötet. Also kann ich alles vorbereiten auf die Hohlbuchse. SSR liegt in der Firma schon bereit. Danke!
 

romani30n

Member
Kann mir jemand kurz/schnell sagen welche Einstellung ich wählen muss um
das SSR über den Hohlstecker zu steuern! Und was für eine Spannung wird ausgegeben
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Bei Raspberry Pi nimmst am besten den Aktortyp "IO PWM". Und als Pluspol dann die geschaltete 12V-Lüfterleitung. Weiß nicht genau wie du die Mini V2 im Gehäuse verkabelt hast.
Siehe oben. PWM wechselt zwischen HIGH und LOW, was bei dir am Lüfteranschluss 12 V und 0 V sein sollte.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Die Hohlsteckerbuchse ist mit dem Lüfter-Anschluss verbunden, also würde ich die nehmen.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hast du da überhaupt schon mal was dran angeschlossen? Also lief da z. B. mal ein Lüfter dran? Ansonsten mal bitte Bilder von den Einstellungen im Webinterface posten.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Dann kann es natürlich auch sein, dass die 12V Verstärkung noch nie funktioniert hat.
 
Oben Unten