• SHOP-INFO: Kurze Pause!

    Im Zeitraum vom Mi. 26.06.2024 bis Di. 09.07.2024 erfolgt kein Versand. Shop-Bestellungen, welche in diesem Zeitraum getätigt werden, werden voraussichtlich erst wieder ab Mi. 10.07.2024 bearbeitet und verschickt.

    Euer WLANThermo Team wünscht euch schöne Sommertage!

Temperaturfühler-FAQ: Alles was man wissen muss.

Inkthejet

Member
Ich habe die Teile erst jetzt bestellt, da ich beruflich etwas eingespannt war.
Sobald diese da sind, werd ich berichten!
Schöne Grüße aus 🇦🇹
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Es gab da mal welche von Inkbird: Fühler
Eventuell findest du davon noch welche. Ansonsten fällt mir nur selber bauen ein.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Ja, der Preis ist saftig. Da er in der Rubrik "BBQ Guru" aufgeführt ist, würde ich vermuten, dass es sich um einen PT1000 mit 3,5 mm Stecker handelt. Man braucht dann also noch einen Adapter dazu und man muss einen Kanal auf PT1000 umlöten.
 

Inkthejet

Member
Ich habe die Teile erst jetzt bestellt, da ich beruflich etwas eingespannt war.
Sobald diese da sind, werd ich berichten!
Schöne Grüße aus 🇦🇹
Hallo Zusammen,

jetzt sind die Teile gekommen und ich konnte diese mal in kochendes Wasser halten.
Als Referenz habe ich noch einen Maverick dazu gehängt.
Hier die Screenshots, auf denen auch die Einstellungen des Fühler ersichtlich sind.
Screenshot_20240527_183131_WLANThermo.jpg
Bei ThermoWorks und Igrill gingen diese. Ich würde 100k/igrill empfehlen

Hier noch die 3 Fühler, die ich bestellt habe:
20240527_183256.jpg
Den Mittleren habe ich überhaupt nicht in ein annäherndes Fenster bekommen.
Bestellt wurde dieser: https://www.bbqeurope.com/product/fireboard-ambient-pit-probe/?attribute_type=RTD in der Version "FTE". Möglicherweise funktioniert die Version "Thermistor".
Die Beschriftung mit PT-100 funktioniert an meiner Mini nicht!
Ansonsten sind die Nadeln wirklich dünn und perfekt fürs Fleisch...
Ich hoffe, ich konnte etwas Licht bringen.
Herzliche Grüße aus 🇦🇹
 

Inkthejet

Member
Hallo Steffen,
meinst Du damit einen Wiederstand einzulöten?
Nö, da will ich eigentlich nicht ran...
LG Markus
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
PTx (PT1000, PT100) und NTC (100K/igrill2, 1000K/Maverick, Thermoworks etc.) sind unterschiedliche Technologien. Die Kanäle sind "ab Werk" für NTC konfiguriert. Will man damit PTx betreiben, muss man zusätzlich zur Umstellung des Profils auch den passenden Referenzwiderstand in die Schaltung des Kanals einlöten. Bei NTC-Fühler reicht die Umstellung des Kennlinien-Profils.

Dein PT100 würde also schon funktionieren, wenn du den notwendigen 100 Ohm Widerstand in der Schaltung hinzufügen würdest.
 

Inkthejet

Member
Ich hab schon mehr für unnötiges ausgegeben...da fällt der Fühler nicht ins Gewicht ;)
Was mich mehr beschäftigt, dass die K-Fühler in der Anzeige verschwinden und irgendwann wieder auftauchen....oder auch nicht
Und die Temperaturen sind auch nicht genau, da sind schon ein paar Grad Differenz. Hatte mir im Sensorshop welche mit Metallmantel bestellt, da die Seidenmantel Dinger öfter einen Masseschluss produziert haben...bin ratlos 🤔
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Und die Temperaturen sind auch nicht genau, da sind schon ein paar Grad Differenz.
Wie gemessen? Aneinander fest gebunden und mindestens 10 Minuten lang der selben !konstanten! Wärmequelle ausgesetzt?

dass die K-Fühler in der Anzeige verschwinden und irgendwann wieder auftauchen....oder auch nicht
In welcher Kombination werden sie genutzt? Meist ist das eine Kombination aus Fühlern, welche sich beeinflussen. Bei Metallgeflecht beim Thermoelement würde ich tippen, dass es mit NTC in Kombination zur Beeinflussung kommt.

einen Masseschluss produziert haben
Mit was/wem?
 

Inkthejet

Member
Wie gemessen? Aneinander fest gebunden und mindestens 10 Minuten lang der selben !konstanten! Wärmequelle ausgesetzt?


In welcher Kombination werden sie genutzt? Meist ist das eine Kombination aus Fühlern, welche sich beeinflussen. Bei Metallgeflecht beim Thermoelement würde ich tippen, dass es mit NTC in Kombination zur Beeinflussung kommt.


Mit was/wem?
Das nicht, sondern nebeneinander in einem Topf mit kochendem Wasser...werde sie demnächst nochmals zusammenbinden.

Ein neuer Fühler, ein Maverick und ein K-Element gleichzeitig

Keine Ahnung...dem Kochtopf und den anderen Kabeln:rolleyes: ich hatte das schon mal am Grill, dass, sobald ich das K-Element am Rost befestigt hatte, die Anzeige ausgegangen ist...da habe ich neue K-Elemente geordert, da Du geschrieben hast, dass es möglicherweise ein Masseschluss sein könnte. Mehr verstehe ich von Elektrik nicht!

LG Markus
 

Inkthejet

Member
Das können auch Nachkaufteile sein...habe tatsächlich den Überblick verloren, was Original ist und was eben nicht.
Das mit dem Probieren ist immer so eine Sache...wenn ich es brauche, dann wird's installiert und dann funktioniert was nicht, dann geht's wieder in die Schublade...beim nächsten Mal das Selbe;)
Muss mich mal aufraffen und wirklich Tests fahren...

LG aus 🇦🇹
 
Oben Unten