Release v1.0.2 und v1.0.3: Umgestaltung interner Prozesse

s.ochs

BOFH
Und noch ein paar kleiner Anpassungen/Verbesserungen an den internen Prozessen. Wer noch auf v1.0.1 oder tiefer ist, kann die v1.0.2 direkt überspringen und zur v1.0.3 übergehen. Wer schon auf einer v1.0.x Version ist, sollte das Update auf v1.0.3 auf jeden Fall machen, da in den anderen v1.0.x Versionen noch ein Fehler in der automatischen Server-Adressierung ist. Achtung bei einem Wechsel von einer v0.x.x Version auf die v1.0.3 gehen die Einstellungen zur Push Benachrichtigung verloren. Also vorher aufschreiben und nach dem Update wieder eintragen.

Was ist neu?
Bereits in der v1.0.2 habe ich den Anmeldeprozess von der MQTT-Schnittstelle überarbeitet. Hier konnte es zu einer Fehlerschleife kommen, wenn man die Anmeldedaten nicht vollständig eingegeben hat. Außerdem wurde die Notification API zum Server umgebaut. So können wir in Zukunft neben den Grenztemperatur-Alarmnachrichten auch Hinweise zum Akkustand etc. über die API auslösen. In der v1.0.3 haben wir zudem eine Cloud-Status-Anzeige im Webinterface ergänzt. Ihr findet nun in der rechten oberen Ecke, neben der Batterie- und der WiFi-Anzeige eine kleine grüne Wolke, wenn die Cloud einwandfrei läuft. Leuchtet sie rot, besteht ein Fehler in der Verbindung zur Cloud/Server. Ist keine Wolke zu sehen, ist die Cloud-Funktion nicht aktiviert. Das Wolkensymbol dient auch als Hyperlink zur Cloud.

Screenshot_20190122-221035.png

Wenn die kleine Wolke nach der Aktivierung der Cloud-Funktion nicht direkt sichtbar ist, müsst ihr ggf. die Browserseite einmal aktualisieren.

Und dann habe ich noch eine neue Funktion zu Testzwecken implementiert: den integrierten Powerbank-Wächter. Es geht dabei um das Verhindern der automatischen Abschaltung von Powerbänken nachdem der Nano-Akku voll geladen ist und Nano+Cube zusammen zu wenig Strom aus der Powerbank ziehen. In dem Fall schaltet die "smarte" (ist gesetztlich sogar vorgeschrieben, dass sie abschaltet) Powerbank ab und der Aktor am Cube läuft nicht weiter, was im blödesten Fall ungemerkt bleibt. Ich hatte hier schon mal einen externen Powerbank-Wächter vorgestellt, zum Anstecken an die Powerbank. Nun fragt man sich natürlich, warum sorgt das Nano nicht selbst dafür, dass die Powerbank nicht ausgeht. Das ist gar nicht so einfach, weil schon alle GPIOs vom ESP im Einsatz sind. Eine zusätzliche Funktion wie der Wächter ist also nur über eine Doppelnutzung eines GPIOs möglich. Für den Wächter passt da eigentlich nur der GPIO, der für das Schalten des Piepser genutzt wird. Wie der Zufall es will, verbraucht der Piepser im geschalteten Zustand etwa 3,3V/15Ohm = 220 mA was zum Wachhalten der Powerbank ausreicht. Nur wollen wir ja nur die Powerbank und nicht auch die Nachbarn wachhalten. Also darf der Piepser in der Wächterfunktion natürlich keinen Krach machen. Das geht, wenn man ihn statt mit einem PWM-Signal mit einem konstanten Signal beströmt. Ganz ruhig ist er aber nicht, ein leichtes Klick-Klack ist zu hören. Hier würde ich die Tester bitten mal zu beurteilen, wie "nervig" das ist. Im Moment ist die Wächterfunktion so programmiert, dass sie, sofern aktiviert, dann zum Einsatz kommt, wenn das Nano an einer USB-Quelle hängt und der Akku vollständig geladen wurde. Es wird dann alle 10s für 0,5s der Pieper bestromt. Es ist also alle 10s ein "Klick-Klack" zu hören. Wie aktiviert man die Funktion: indem man im Browser IP/pbq ausführt, es erscheint dann eine "1" im Browser, oder ein "0" wenn die Funktion durch den selben Befehl wieder deaktiviert wurde. Würde mich über ein paar Tester und deren Meinungen zur Funktion freuen, eventuell sind die 10s auch noch nicht für alle Powerbänke passend, in dem Fall bitte angeben um welche PB es sich handelt. Danke!

Viel Spaß beim Ausprobieren!
Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:

designer2k2

Entwickler
firefox 64:
1548269950922.png
chrome 71:
1548269978882.png

bin von der 0.9.11 hoch, hab zuerst auf die 0.9.12 müssen, dann gings, von der 0.9.11 gabs nur ein Firmware update failed.

Powerbank kann ich nicht testen, hab eine alte die läuft bis man sie manuell abschaltet 😁
 

designer2k2

Entwickler
ich seh in der Cloud den Pitmaster nicht mehr, also weder den Sollwert, noch die % die er Regelt: https://cloud.wlanthermo.de/index.html?api_token=8496165c2b47589b

lokal seh ich sie, aber in der Grafik in der Cloud ists weg.

Wo kann ich das wieder aktivieren? So hab ich keine Ahnung wie es der Regelung die letzten Stunden gegangen ist...

(und der Cloud Link mit der grünen Wolke geht im gleichen Tab auf, bitte in einem neuen Tab machen)
 

Gefrierbrand

Watchmen
Die Anzeige mit Akkuverlauf ist aber noch auf altem Stand ohne die neuen Funktionen.
Da ich die immer als Standardansicht gespeichert habe, hab ich mich gerade gefragt, welche neuen Funktionen gemeint sind! 😜😎
Da geht auch der Chart hochkant und über dem Chat werden in beiden Ansichten (Hoch- und Querformat) alle Fühler angezeigt.
 

s.ochs

BOFH
@Gefrierbrand: Wie gesagt, die Anzeige mit Akku ist ein Zwischenstand. Wird daher nicht zwingend mitgeführt bei Updates und funktioniert derzeit auch nur mit aktuellen Daten. Offiziell unterstützt ist das, was aufgeruden wird, wenn man den Link aus dem Webinterface benutzt.
 
Oben Unten