Relais schalten

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Was hast du aktuell? Die Kp = 3,8 vom Bild oben?

Bei 40% und 20min sind es 34,6c.
53% MW ergeben ziemlich konstant 38,1c. Bei gleichbleibender Zimmertemperatur.
Also bei 40% kommst du auf 34,6 °C und bei 53% (oder 50%?) kommst auf 38,1 °C. Jetzt wäre der Plot von dem Sprung noch gut, damit man auch die zeitliche Änderung sehen kann. Also wie schnell aufgeheizt wird.
 

Frank OM.

New member
Eine reine Aufheitzphase muss ich noch erstellen vielleicht hilft das erstmal weiter .
53% 38,1c über mehrere Stunden .
 

Anhänge

  • D35F2C66-896B-42B4-A2C9-CE09FE2DDFE3.jpeg
    D35F2C66-896B-42B4-A2C9-CE09FE2DDFE3.jpeg
    501 KB · Aufrufe: 6
  • 86930614-BD24-43FE-89CA-44AFF9A11819.jpeg
    86930614-BD24-43FE-89CA-44AFF9A11819.jpeg
    499.3 KB · Aufrufe: 6
  • B33C7644-C903-41ED-89D0-C21011CAD118.jpeg
    B33C7644-C903-41ED-89D0-C21011CAD118.jpeg
    495.8 KB · Aufrufe: 6

Schwede91

New member
Hallo zusammen, ich würde gerne mit dem Mini V2 ein Relay schalten für eine Sous Vide Steuerung. Habe das Relay jetzt mit Grnd, 5V und Data2 verbunden.
Jetzt das Problem: Am Data2 Pin kommen immer rund 3.3V raus, auch ohne aufgesteckten Raspi. Gemessen direkt am Pitmaster2-Ausgang. Egal ob der manuelle Wert auf 0% oder 100% steht. DCmin steht auf 0, DCmax auf 100.

Hat jemand eine Idee an welcher Stelle ich da angreifen muss?

Gruß
Philip
 

Anhänge

  • Pitmaster-Setting.PNG
    Pitmaster-Setting.PNG
    337.8 KB · Aufrufe: 2

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hi Philip,
auf welchen Type ist der Pit 2 eingestellt? Für ein mechanisches Relay (sicher, dass es kein SSR ist?) brauchst du "IO". Und eigentlich liegt das Relais-Steuersignal beim Mini V2 nicht auf DATA 2 sondern ist mit auf FAN. Auf DATA2 liegt nur der Servo. Kann mich gerade aber auch irren.
Gruß
Steffen
 

Schwede91

New member
Hi Steffen,
Relay ist das gleiche kleine blaue Chinateil wie es Frank OM auch verwendet hat(1.Post). Hatte das falsche Bild von den Pitmaster Einstellungen geschickt. Stand bereits auf IO. Du hast Recht. FAN reagiert auf die manuellen Eingabewerte. 0-12V. Kann das Relay zwar immer noch nicht schalten aber ich bin schon mal einen Schritt weiter.

Gruß
Philip
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Was willst du damit schalten? SSR wär besser, dann kannst auch mit IO PWM (bessere Regelleistung) arbeiten und einfach das 12V Signal nehmen. Wenn du unbedingt beim Relais bleiben willst, hol dir den GIPO (bei Pitmaster 2 am Mini V2 ist das GPIO5) direkt an die Buchse, also bevor er in die 12V-Schaltung für Lüfter reingeht. Ist dann allerdings nur 3,3V. Wenn es zum Schalten nicht reicht, musst hoch auf 5V transformieren, wie es bei Data2 gemacht wird. Oder du müsstest dir das 12V Signal über einen Spannungsteiler runterschrauben. Weiß aber gerade nicht, wieviel Last du da brauchst. Widerstände müssten entsprechend angepasst werden.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
DATA2 kannst du nicht nutzen, weil softwareseitig ja nicht auf den GPIO von DATA2 geschaltet wird bei "IO". Der ist eben nur für "Servo". Aber du könntest dir eben die Schaltung von DATA2 nachbauen und damit GPIO5 entsprechend auf ein 5V Steuersignal transformieren.
 

Schwede91

New member
Danke für die ausführliche Antwort. Kannst du mir ein SSR empfehlen?Ich möchte eine Sous Vide Heizung schalten. 1,2kW hat die.
 

binoffline

Stylist
Um ganz genau zu sein haben die Pitmaster folgende Anschlüsse:
GND
FAN
12v
5v
Data

Du könntest also auch einfach dein Relais mit "GND" und "5v" versorgen und dann das Fan Signal zum Steuern verwenden. Pitmaster Einstellungen wäre dann ebenfalls "IO"
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hat er ja, aber der FAN Anschluss liegt halt im HIGH Zustand bei 12V. Also über den Specificationen des Relais. Wobei ihm das vorausslichtlich nichts ausmacht. Alternativ das FAN Signal eben entsprechend transformieren, wie ich es geschrieben habe.
Der Vorteil von IO PWM ist aber die deutlich dynamischere Ansprechung des Aktors als bei IO. Ein mechanisches Relais macht die vielen Schaltvorgänge von IO PWM aber nicht lange mit, deshalb sollte IO PWM nur zusammen mit einem SSR genutzt werden. Die 1,2 kW sind ordentlich, muss ein größeres Becken sein. Bei den China-SSR kann teilweise auch mal Schrott dabei sein, dafür im Preis unschlagbar. Ein ordentliches Marken-SSR von reichelt/conrad fängt bei etwa 30 € an.
 

Schwede91

New member
Um ganz genau zu sein haben die Pitmaster folgende Anschlüsse:
GND
FAN
12v
5v
Data

Du könntest also auch einfach dein Relais mit "GND" und "5v" versorgen und dann das Fan Signal zum Steuern verwenden. Pitmaster Einstellungen wäre dann ebenfalls "IO"
Habe den Vorschlag nochmal aufgegriffen. 5v und Grnd verbunden...rotes Lämpchen leuchtet. FAN Anschluss mit 0V angesteckt....im verbunden Zustand steigt die Spannung dann auf 4.3V an weshalb das Relay auch nicht schaltet da es bei 0V schaltet.
Könnt ihr euch erklären warum die Spannung ansteigt?

Danke und Gruß
Philip
 

holledauer

Member
Könntest du verwenden, ich würde allerdings schauen das es Passiv gekühlt wird durch einen Kühlkörper wenn du damit 1,2kW schalten willst
Dieses SSR verwende ich auch seit langer Zeit bei meinen SV Steuerungen. Hat mich noch nicht im Stich gelassen. Von einem Relais würde ich dir abraten, durch die dann doch häufigen Schaltspiele, Wird das nicht so lange überleben und die Regelung wird auch nicht so genau, wie mit einem SSR.
 

Schwede91

New member
Ich will mit dem Relay eigentlich nur den Schalter eines Wasserkochers ( dient ausgeschlachtet als Sous Vide Heizung) ersetzen. Meine Info oben, dass ich 1,3kW schalten will ist damit hinfällig, da die Leistung sicherlich nicht über den Schalter fließt.
Für einmal ausprobieren sollte das mechanische Relay herhalten.
Nun ist wie oben beschrieben das Problem, dass FAN im angeschlossenen Zustand auf 4,3V ist. Wenn ich das Kabel abziehe, liegen die gewünschten 0V an.
Frage, wieso ist das so? Taugt vorhandene Schaltung nicht für diesen Einsatzzweck?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Ich will mit dem Relay eigentlich nur den Schalter eines Wasserkochers ( dient ausgeschlachtet als Sous Vide Heizung) ersetzen. Meine Info oben, dass ich 1,3kW schalten will ist damit hinfällig, da die Leistung sicherlich nicht über den Schalter fließt.
Würde ich mir mal intern ansehen. Was da wirklich geschaltet wird.
Die 4,3V können ja nur ein Rückfluss vom Relais auf die Leitung sein. Wir haben leider noch nicht gesehen, wie du was angeschlossen hast.
 
Oben Unten