Keine Kanäle, GUI Anzeigefehler

n.venne

New member
Guten Tag,

Ich stell mich Mal kurz vor, ich bin Nico und hab ein Mini V2 übernommen.
Ich habe heute Mittag schon das online PW Problem lösen können. Jetzt habe noch zwei Probleme.

1. Mir wird nur auf Kanal 0 eine Temperatur dargestellt. Diese ist zwar leider falsch (die Hälfte des eigentlichen Wertes Bsp. 22° Raum temp, Anzeige sind 11°). Ich denke das hängt mit den Doppelkanälen zsm. und sollte lösbar sein. Verbessert mich wenn ich falsch liege.
Zum eigentlichen Problem, mir wird auf keinem anderen Kanal eine Temperatur angezeigt. Ich habe schon mehrere Sensoren ausprobiert. Habt ihr eine Idee?

2. Im Webinterface wird mir auf diversen Endgeräten und diversen Browsern kein Plott angezeigt. Ich habe nicht das Aktuelle Update drauf liegt es unbedingt daran?

Vielen Dank im vorraus, zu Punkt 2 habe ich schon ähnliche Einträge gelesen es hat mir aber leider nichts weiter geholfen.

Liebe Grüße Nico
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Hi Nico,
passt denn der eingestellte Fühlertyp zu den verwendeten Fühlern? Und hast du mal ein neues Logfile angelegt?
Gruß
Steffen
 

n.venne

New member
Danke für die schnelle Antwort.
Ich habe einfach alle Fühler mit allen Typen durchprobiert.
Ja ich kann sowohl auf der Startseite als auch im Logfile nichts sehen.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Als Hardware-Modell ist "mini V2" eingestellt?
Doppelfühlerbuchsen gibt's beim Mini V2 eigentlich nicht. Welche Fühler sind das? Multimeter hast du, dann mal den Basiswiderstand der Fühler bei etwa 25 °C messen. Was heißt "übernommen"? Lief das Mini beim Vorbesitzer? Ansonsten mal paar Fotos von Thermo und Fühler machen, ansonsten ist das hier ziemlich im trüben fischen.
Falls du eine leere SD-Karte hast: neues Image drauf und mal gegen die aktuelle SD tauschen. Installation abschließen. Damit dürftest du recht schnell sehen, ob irgendwelche alten Einstellungen das Problem sind, oder ein Hardwareproblem vorliegt.
 

n.venne

New member
So zur Aktualisierung. Das Webinterface funktioniert es war ein Einstellungs-Problem. Habe Kanal 0 (welcher der einzige ist der überhaupt etwas misst) auch für den grafischen Plot aktiviert und jetzt wird dieser Kanal angezeigt wie es sein soll.
Auch mit dem durchmessen war ich erfolgreich, konnte einen Fühler richtig kalibrieren und die richtige Temp wird auf Kanal 0 angezeigt.

Ungelöst ist das Problem der übrigen Kanäle, aber ich werde es mit dem neuen Image gleich mal auszuprobieren.

Danke für die Hilfe bis hierhin
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Auch mit dem durchmessen war ich erfolgreich, konnte einen Fühler richtig kalibrieren und die richtige Temp wird auf Kanal 0 angezeigt.
Selbe Einstellung am anderen Kanal bringt keinen Erfolg? Dann würde ich mir auch mal die interne Verkabelung ansehen. Der ADC (Analog-Digital-Wandler) scheint ja zu funktionieren, sonst hättest du auch auf Kanal 0 keine Messung. Etwas seltsam, dass alle anderen Kanäle nicht funktionieren.
 

n.venne

New member
Gleichen Einstellungen funktionieren leider nicht. Habe ein Update gemacht (zum mindest glaube ich das). Wo kann ich den das aktuelle Image herunterladen zum neu aufspielen? Ich muss es doch nur auf die SD karte ziehen und dann diese wieder ins Mini einsetzen oder?
 

n.venne

New member
Soooo V2.8.2 ist drauf. Hat gut geklappt danke für die guten Anleitungen an dieser Stelle mal.
Es gab einen kleinen Erfolg zum mindestens kurzzeitig. Kanal 0 klappt exzellent wie vorher, Kanal 1-7 haben sich kurz ansprechen lassen. Haben kurz einen irrsinnigen Wert ausgespuckt (auf dem Thermometer selber und auch im Plot/ Logfile), der sicher aus dem falsch vor eingestellten Widerstand entstanden ist, sagen aber jetzt wieder nichts mehr (auch nach reboot/ shutdown nicht mehr).

Im Anhang das Logfile als PDF; man sieht es gab fast an jedem Kanal kurz ein Signal was dann wieder abgebrochen ist ohne das etwas verändert wurde. Frage ist Hardware oder Software? Wo kann ich weiter suchen?

Hardware würde ich persönlich für eher unwahrscheinlich halten, da die Lötstellen und Verkabelung gut aussehen, außerdem wäre es recht unwahrscheinlich, dass alle kurz klappen und dann wieder gar nichts sagen. Mal so im Bezug auf Wackler oder sehe ich das falsch?

Danke für Zeit und Mühe.

PS: Hat es was damit zu tun, dass Kanal 0 ein PT100 ist und der Rest nicht?
Es ist doch ein Mini V3.
 

Anhänge

  • 20210525_163908_TEMPLOG.pdf
    74.8 KB · Aufrufe: 6

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Also Mini V3 kann nicht sein. Du hast entweder ein Mini V1 (Hauptplatine ist mit durchgesteckten Bauteilen bestückt) oder ein Mini V2 (Platine ist mit SMD-Bauteilen bestückt). Die beiden lassen sich mit einem Raspberry Pi betreiben, das Mini V3 wird bisher nur mit dem ESP32 betrieben.
Welche Einstellungen hast du direkt nach der Installationen des neuen Image gemacht? Der PT100 läuft ja nicht direkt, sondern braucht eine Änderung in den Einstellungen. Was sind die anderen Fühler? Auch PTx oder normale NTC? Wurden die Einstellungen für alle Kanäle geändert? Wie gesagt, würden hier mal ein paar Bilder von der Hardware sowie Screenshots von den Einstellungen helfen, ansonsten ist das weitere Helfen hier schwierig. Der ADC kann durchaus einen Defekt haben. Etwas ungewöhnlich, dass Kanal 0 durchweg funktioniert, aber ein "kommen und gehen" von Werten deutet meist auf einen defekten ADC oder einen Fehler im Bussystem hin (kalte Lötstelle, defekter Pi).
 

holledauer

Active member
Der PT100 braucht doch einen anderen Vorwiderstand, kann es nicht sein, dass diese Änderung nur an einem Kanal gemacht wurde?
 

n.venne

New member
Ich hoffe die Bilder reichen erstmal sonst muss ich das Display lösen das ist eingeklebt.
Auf das V3 bin ich gekommen weil es in den Einstellungen so stand und auch beim neuen Update so übernommen wurde.

Ich habe mich ein bisschen gewundert aber auch ehrlich gesagt nix verändert. Den Kanal 0 habe ich auf den PT100 mit dem Widerstandswert von 0,095 eingestellt.

Die andern habe ich so gelassen(bei 47), da egal was ich dort eingegeben habe sich nichts geändert hat.
 

Anhänge

  • Einstellungen1.pdf
    1.2 MB · Aufrufe: 2
  • WlanThermo (3).jpeg
    WlanThermo (3).jpeg
    158.3 KB · Aufrufe: 9
  • WlanThermo (4).jpeg
    WlanThermo (4).jpeg
    156.6 KB · Aufrufe: 8
  • WlanThermo (5).jpeg
    WlanThermo (5).jpeg
    228.8 KB · Aufrufe: 8
  • WlanThermo (1).jpeg
    WlanThermo (1).jpeg
    118.9 KB · Aufrufe: 8
  • WlanThermo (2).jpeg
    WlanThermo (2).jpeg
    143.2 KB · Aufrufe: 8

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Danke für die Fotos.
Was du da hast, ist eine Mini V1. Die korrekte Hardware-Einstellung ist "v3 / mini". Der "/" gibt an, dass es sich hier um verschiedene Modelle handelt. Die "v3" war die letzte Platinenversion vor der Mini-Baureihe. Diese Einstellung ist die Standardauswahl im Image, daher war die nach der Installation eingestellt.

Was man auf den Fotos leider nicht sehen kann: welcher Referenzwiderstand ist an den Kanälen eingelötet und welche Fühler hast du neben dem PT100?

Die andern habe ich so gelassen(bei 47), da egal was ich dort eingegeben habe sich nichts geändert hat.
Das bringt auch nur dann was, wenn an den Kanälen etwas anderes als ein 47 kOhm Widerstand eingelötet ist. Mit dem PT100 kannst du an einem Kanal mit 47 kOhm nichts messen, egal was du im Webinterface einstellst.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Ich hoffe die Bilder reichen erstmal sonst muss ich das Display lösen das ist eingeklebt.
Versuche mal bitte, ob du ein Foto von der Widerstandsreihe zwischen den Stiftleisten und den roten Folienkondensatoren machen kannst. So dass man die Farbringe der Widerstände sehen kann. Auf dem zweiten Foto ist leider der Winkel schlecht, sodass man die Farbringe nicht sehen kann.
 

n.venne

New member
Also auf den Bilder schwer zu erkennen, aber Platinen Platz R13 hat einen (braun schwarz schwarz schwarz violett = 100Ohm) und die restlichen Plätze haben jeweils einen (gelb violett schwarz rot violett = 47kOhm) Somit ist Kanal 0 für einen Pt100 und der Rest für NTC´s ausgestattet oder sehe ich das falsch?

Jetzt des Rätsels Lösung. Ich habe keine Ahnung... Die NTC´s, sprich die anderen Kanäle, funktionieren jetzt auch. Fragt mich nicht warum, aber sie haben doch tatsächlich jetzt Temperaturen angezeigt. Ich habe nichts verändert außer versucht ein Update im GUI zu machen. Er zeigt mir zwar immer noch an es müsste geupdated werden, aber irgendwas muss ja passiert sein.

Meine Vermutung wie du eben schon gesagt hattest ob das Raspberry einen knax hatte ob es mit den Updates vllt wieder gut ist.

So jetzt werde ich mich mit den unterschiedlichen Fühlern auseinander setzen und die Fühler Konfiguration für die NTC´s machen.

Vielen Vielen Dank für die Hilfe an alle.
 

Anhänge

  • Widerstände (1).jpeg
    Widerstände (1).jpeg
    126.3 KB · Aufrufe: 3
  • Widerstände (2).jpeg
    Widerstände (2).jpeg
    148.8 KB · Aufrufe: 3

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Also auf den Bilder schwer zu erkennen, aber Platinen Platz R13 hat einen (braun schwarz schwarz schwarz violett = 100Ohm) und die restlichen Plätze haben jeweils einen (gelb violett schwarz rot violett = 47kOhm) Somit ist Kanal 0 für einen Pt100 und der Rest für NTC´s ausgestattet oder sehe ich das falsch?
Ja, passt.

Er zeigt mir zwar immer noch an es müsste geupdated werden, aber irgendwas muss ja passiert sein.
Was du da siehst sind die Betriebssystem-Updates. Die haben eigentlich erstmal nix mit der Thermo-Software zu tun, außer sie beeinflussen das Bussystem.

Du kannst dir für die Zukunft ja mal überlegen auf das ESP32-Upgrade zu wechseln. Bevor du dir einen neuen Zero kaufst, würde ich das auf jeden Fall machen.
 
Oben Unten