[Android App] WLANThermo Companion

zereus

New member
web_hi_res_512.png
WLANThermo Companion


Hallo Zusammen,

Ich möchte euch meine App zum Wlanthermometer Mini vorstellen. Die App ist für Android und im Play Store zu finden.
Mit den aktuellen Möglichkeiten das Thermometer zu überwachen war ich nicht ganz zufrieden und eine App zu schreiben hat mich schon länger gereizt also hab ich mir mal diese kleine App erstellt.
Damit sich der Aufwand etwas mehr lohnt möchte ich die App mit euch teilen.
Bitte um Nachsicht wenn der Companion irgendwo nicht ganz sauber läuft, bis jetzt habe ich sie nur auf meinem eigenen Smartphone getestet.

Fehlermeldungen, Kritik und weiter Ideen werden gerne angenommen.


Aktuelle Funktionen:
Im WLAN:
- Anzeige der Kanäle (Name, Temperatur, min/max)
- Anzeige Thermo-Plot
Mit Internetverbindung:
- Push Nachrichten (Änderung am Wlanthermo notwendig)

Link zur App



Für die Push Funktion sind ein paar zusätzliche Codezeilen im Wlanthermo notwendig. Die Entwickler werden einige Codezeilen wahrscheinlich noch kennen 😉
Da im Playstore keine jährlichen Beträge zu zahlen sind wird die App auch nicht gleich wieder verschwinden. Vielleicht kann die Funktion auch in die Software mit aufgenommen werden.
Sollte die Funktion vorher schon wer benutzen wollen kann ich natürlich weiterhelfen.
Server.PNG



Übrigens: Danke für das geniale Wlanthermo
mfg Dominik
 

Phantomias2006

Entwickler
Hi Dominik,

die Screens schauen schon mal gut aus. Vl erzählst du und noch ein paar Technische Details dazu. Vermutlich hast du eine Native App und für Push Firebase von Google?

Beste Grüße
Florian
 

zereus

New member
Es handelt sich um eine native Java App. Vom app.php werden zyklisch Daten abgeholt solange die App im Vordergrund läuft. Die Daten werden dann an die Oberfläche übergeben. In der App selbst passiert keine Auswertung der Temperaturwerte da die App nicht im Hintergund laufen soll.

Alarme werden rein über das Wlanthermo per Firebase Cloud Message verschickt, in der App aufgefangen und als Notification dargestellt. Jeder Benutzer erhält in der App seine eigen DeviceID. Mit der ID + Server Schlüssel kann der Alarm einfach vom Wlanthermo abgesetzt werden (bei mir aktuell per requests bibliothek in python).
Durch die tiefe Verankerung von Firebase im Androidsystem läuft das ganze zuverlässig und ist zudem kostenlos.



Meine nächsten Schritte währen mal:
-Das API Level zu senken um Android 4.4 zu unterstützen.
-Darstellung vom Pitmaster

Weitere Ideen gäbe es genug. Mal sehen wie sich das zeitlich ausgeht.
 

zereus

New member
Hab der App ein kleines Update verpasst. Durch einen Klick auf den Kanal können jetzt Name, Maximal- und Minimaltemperatur angepasst werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

the_alien

New member
Hey, danke für die App. Ich nutze sie gerne beim Grillen.
Kannst du evtl noch eine Anleitung geben wie das Backend geändert werden muss?
 

zereus

New member
Freut mich dass dir die App gefällt.

Ich habe hier kurz ein paar Bash Befehle geschrieben die zB mit Putty ausgeführt werden können.
Falls nicht bekannt, zu Putty findet man super Anleitungen bei Google (zB die hier).

Hier die Befehle:

Verschiebt die alten Files als Backup
Bash:
sudo mv /usr/sbin/wlt_2_comp.py /usr/sbin/wlt_2_comp.py.bak
sudo mv /var/www/control/config.php /var/www/control/config.php.bak
Download der geänderten Files von Github
Bash:
sudo wget -O /usr/sbin/wlt_2_comp.py  https://raw.githubusercontent.com/deviant-aut/WLANThermo_v2/master/software/usr/sbin/wlt_2_comp.py
sudo wget -O /var/www/control/config.php https://raw.githubusercontent.com/deviant-aut/WLANThermo_v2/master/software/var/www/control/config.php
Neues Programm ausführbar machen
Bash:
sudo chmod +x /usr/sbin/wlt_2_comp.py
Abhängigkeiten installieren
Bash:
pip install requests
Wlanthermo neu starten
Bash:
sudo reboot

Nach dem Neustart muss die App-ID in den Einstellungen eingetragen werden. Am besten übers Smartphone. Beim anklicken der ID wird diese kopiert.
Das ist jetzt alles recht kurz gehalten, sollte irgendwas unklar sein einfach fragen ;)


grüße
Dominik


Edit: Abhängikeiten müssen auch installiert werden, habe ich noch ergänzt
 
Zuletzt bearbeitet:

Kurisutian

New member
Erst einmal Danke für eine separate App und dass du dir die Mühe machst. Leider schaffe ich es nicht die App ordentlich mit meinem Nano 1+ zu verbinden, der behauptet immer, dass das Gerät offline ist. Kann das daran liegen, dass ich mein Handy in einem anderen VLan habe als das Thermometer? Per Web Interface tut es und die IP Adresse ist, genauso wie der interne Name das Thermometers, auflösbar. Dennoch behauptet die App, dass sie sich nicht verbinden kann. Ich komme hier daher leider nicht wirklich weiter. Vielleicht hast du ja etwas "Starthilfe" für mich. Danke! ;)
 

j_reins

New member
Using the android app (downloaded 3 Feb 2020) with a nano V1+ lite (no pitmaster), software build v1.0.6), I also cannot connect to the NANO with "Error : Offline - Please check settings and network. " . The WLANThermo IP Address is correct. The app and the NANO are using the same Wi-Fi connection. Attempts to "login to your WLANThermo" are not successful. Is this different than the web app login?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Ich möchte euch meine App zum Wlanthermometer Mini vorstellen.
Soweit mir bekannt ist, hat @zereus die App für das WLANThermo Mini (mit Raspberry Pi) entwickelt. Da Mini und Nano über unterschiedliche Schnittstellen verfügen (andere Software-Platform), funktioniert diese App NICHT zusammen mit einem WLANThermo Nano.
Allerdings passt sich das Webinterface des Nano ja eh autmatisch der Bildschirmauflösung an (Responsive Design). Anders als beim Mini bringt eine App hier also keine Vorteile. Legt man sich einen Hyperlink der IP-Adresse auf den Startbildschirm, lässt sich das Webinterface mit einem Klick öffnen und wird auch direkt in der richtigen Größe angezeigt, wie bei einer App. Und durch Telegram/Pushover kann man jederzeit benachrichtigt werden und das auch außerhalb des eigenen Netzwerks.

@j_reins
As far as I know, @zereus developed this app for the WLANThermo Mini (with Raspberry Pi). Since Mini and Nano have different API (different software platform), this app does NOT work together with a WLANThermo Nano.
However, the web interface of the Nano adapts to the screen resolution anyway (responsive design). Unlike the Mini, an app has no advantages.
You can put a hyperlink of the IP address on the start screen, so the web interface can be opened with one click, as with an app. And for push notification use simply Telegram or Pushover. As a bonus: this will even work outside of your home network.
 

zereus

New member
Wie von @s.ochs schon erklärt unterstützt die App aktuell nur das wlanthermo mini.

Das vergangene Jahr galt ausschließlich meinem Nachwuchs, mit der App soll es aber bald weiter gehen ;)
Sollte die App irgendwann einen Mehrwert gegenüber dem Webinterface haben halte ich mir die Unterstützung vom Nano natürlich offen. Bis dahin empfehle ich aber definitiv das Webinterface.
 

Kurisutian

New member
Danke @zereus und @s.ochs für die Aufklärung. Mehrwert sehe ich allerdings an der Stelle keinen 3rd party Dienst für Push Mitteilungen zu nutzen. Pushover kostet Geld und Telegram ist für mich aus Datenschutzgründen nicht drin, da setze ich eher auf Signal, welches dazu auch verwendet werden könnte, aber da bin ich mir nicht sicher, ob die Signal-CLI mit ihren ca. 9MB grundsätzlich auf dem Nano rennen würde um das als 3. Alternative einzubauen. :unsure:


Grüße!
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Signal muss ich mir mal ansehen, eine direkte Installation mit 9 MB Speicherplatz wird aber nix, die Nano-Programmierung kommt aktuell mit rund 400 kB aus, und mehr ist bei den V1/V1+ auch wegen der Online-Update-Funktion nicht drin. Den Einwand mit 3rd party Dienst seh ich grundsätzlich ein, nur kann man dann auch davon ausgehen, dass die sich auch um Platform-Updates von Android und iOS immer kümmern, ist ja ihr täglich Brot.
 

Kurisutian

New member
Die 9MB stammen aus dem Release der CLI -> https://github.com/AsamK/signal-cli
Vielleicht geht das auch deutlich schlanker, keine Ahnung. War nur so ein Gedanke, da ich mir gerade eben diese Signal Notification ins Home Assistant einbaue. Dort ist auch das Thermostat rudimentär eingebaut, dann könnte ich notfalls auch darüber pushen. :geek:
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Richtig, wer sich zu Hause eh ein Smart Home aufbaut, der hat durch die offene API ja eh alle Möglichkeiten und kann sich selbst aussuchen, wie und was er verschickt. Falls du mal Zeit hast, kannst du ggf. ja mal im Bereich "Ideenschmiede" einen kurzen Beitrag zu Signal machen, wie da eine Notifcation aussieht (gibt es da auch sowas wie eine Bot?), würde hier jetzt zu sehr vom Thema abweichen.
 

zereus

New member
Damit die App Push Nachrichten vom Nano erhält wären nur ein paar wenige Code Zeilen im Nano notwendig. Es muss nur ein HTTP Post abgesetzt werden. Der App ist es egal wo die Daten herkommen.

Eine Version der App welche die Temperaturdaten vom Nano anzeigt hatte ich letztes Jahr auch schon getestet.
 

holledauer

Member
Soweit mir bekannt ist, hat @zereus die App für das WLANThermo Mini (mit Raspberry Pi) entwickelt. Da Mini und Nano über unterschiedliche Schnittstellen verfügen (andere Software-Platform), funktioniert diese App NICHT zusammen mit einem WLANThermo Nano.
......
Ich bin jetzt auch über das "Verbindungsproblem" gestolpert, könnte man nicht in der App oder so angeben, dass die App für die Nano's nicht funktioniert? Ich benutze die Apps ja nicht wirklich oft, aber ab und an kommt es vor und dann hab ich wieder keinen Plan, wenns nicht funktioniert
 
Oben Unten