Wlan Thermo am Watersmoker

Matia

New member
Hallo zusammen

Ich hoffe, ich bin in dieser Rubrik richtig.
Ausgangslage ist die folgende: Ich habe den WLan Thermometer Nano (alte Version) bis jetzt für Kerntemperatur gebraucht und bin zufrieden. Allerdings möchte ich vermehrt smoken und möchte aber, dass das Teil einigermassen selbstständig funktioniert.

1. Idee war ein Pelletsmoker, allerdings sind selbst die günstigen ziemlich gross und schwer. Das Ding kann aber nicht dauerhaft auf dem Sitzplatz stehen, bei längerem Nichtgebrauch muss das Ding jeweils abgeräumt werden. Dazu sind auch die günstigen nicht wirklich günstig.

2. Idee: Vorsorglich habe ich einen Cuboiden mitbestellt, welchen ich noch nie im Einsatz hatte. Damit sollte ja ein Watersmoker geregelt werden können. Ich bin nun aber überfordert, was ich genau noch zusätzlich benötige und wie es mit Anschluss an den Smoker aussieht. Mein Favorit wäre der Napoleon Smoker, Weber wäre die Alternative.

Kann mir jemand helfen, was ich zusätzlich benötige (sicher einen Lüfter) und auf was ich beim Smokerkauf dann achten muss?
 

Phantomias2006

Entwickler
Hi, welche größe soll der Smoker haben? 47 oder 57?
Ich selber habe einen weber WSM 57 und ein Freund den Napoleon 47.
 

Matia

New member
Vom Napoleon den normalen. Beim Weber bim ich mir unsicher, 47 würde reichen (vieleicht sogar 37) beim 57 passt dafür die grosse Koncis. Ich habe mir aber noch keine konkreteren Gedanken gemacht.
 

Phantomias2006

Entwickler
Also mein Weber 57 is mir eigentlich für normale dinge zu groß. Ich mache da meist nur für größerer Veranstaltung dinge damit. (~20kg PP gehen da auf einmal)
Für kleinere Mengen ist mir der Kohle/Pellets Verbrauch zu hoch.
Dazu kommt noch dass die Türe bei mir nicht dicht ist. Ist eher wie ein Scheunentor ?
Gibt zwar Alternative Edelstahltüren aber da bist auch gleich wieder 100Euro los. In die Wasserschale fülle ich immer Sand. Damit habe ich bessere Erfahrungen gemacht als mit Wasser. Musst du nicht nachfüllen und er lässt sich meiner Meinung nach besser regeln.
Also falls es ein Weber wird und die nicht jedes Wochenende 20kg Fleisch darin zubereitest dann würde ich dir eher den 47er Empfehlen.
[automerge]1558295957[/automerge]
Ich habe den Weber aber auf Pellets umgerüstet...
BA999443-4612-4AF1-9394-E6698C1CCBD8.jpeg

Abdichten wirst du beide etwas müssen (Napoleon und Weber) damit die vernünftig Regelbar sind Lüfter...
 

Matia

New member
Die Tendenz geht schon stark auf den Kleineren.
Ich nehme aber an, der Anschluss für den Regler ist der selbe, was benötige ich da?
 

Phantomias2006

Entwickler
Die Tendenz geht schon stark auf den Kleineren.
Ich nehme aber an, der Anschluss für den Regler ist der selbe, was benötige ich da?
Im prinzip die Nano und einen Lüfter.
z.B. was fertiges: https://wlanthermo.de/shop/lüfter-set-50-mm.3/
Und dann musst du noch einen Anschluss bauen vom Smoker zum Lüfter. Entweder von einen anderen Hersteller kaufen oder im Baumarkt ein paar kleinteile kaufen und selber bauen.
 

Matia

New member
Ich glaube langsam verstehe ich. Der genannte Lüfter hat den gleichen Anschluss wie ein BBQ Guru. Von diesem gibt es Adapter für die Grills, wobei der Universaladapter gemäss kurzer Google Suche sowohl auf den Weber wie den Napoleon passt. Stimmt das so?
Beim Cuboiden waren noch Adapter (ohne Kabel) dabei, ein dünner und ein 5 Poliger. Wofür sind dann diese?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Genau richtig. Der BBQ Guru Universaladapter lässt sich so gut wie an alle gängigen Zuluftventilatoren (das Zuluftrad zum Verschließen der Löcher) anbringen. Noch besser ist, wenn man eine eigene Bohrung dafür im Gehäuse macht, aber nicht jeder will sein Sportgerät direkt anbohren (Garantiegeschichte). Wichtig ist, dass man in jedem Fall alle anderen Zuluftlöcher zu macht, sodass dann nur noch über den angeschlossenen Lüfter Luft zugeführt wird. Für den Lüfter gibt es passende Stutzen, die dann in den Adapter passen. Hier lassen sich aber auch Stutzen mit Gewinde oder anderen Verbindungen drucken. Deshalb von Flo der Hinweis, dass man sich auch einen Adapter selbst aus Baumarktteilen bauen kann.

Die Adpater, welche du angesprochen hast, sind vermutlich Stecker. Einmal ein Tiny-5Pol-XLR-Stecker und einmal ein 3,5x1,3mm Hohlstecker. Beide sind zum Anschluss eines Lüfters am Cuboid gedacht. Solltest du dir eine fertige Lüftereinheit holen, dann ist da natürlich schon ein Stecker dran (normalweise der Hohlstecker). Du könntest aber auch einen BBQ Guru PitViper Lüfter nutzen, in dem Fall müsstest du nur dessen Stecker abschneiden und einen der anderen beiden anlöten. Im Wiki findest du die Anschlussbelegungen der Stecker. Der Hohlstecker ist rein für den Lüfter gedacht. Am XLR-Stecker kann man auch einen Servo (geht aber immer nur Lüfter oder Servo ansteuern) anlöten und dann über den Cuboid steuern. Zudem ist der XLR-Stecker kompatibel zum Mini V2, sodass man Aktoren gemeinsam nutzen könnte.
 

Matia

New member
Genau, es sind Stecker, die ich gemeint habe.

Ich bin handwerklich alles andere als begabt, ich würde mir ein fertiges Bauteil, also den Universaladapter kaufen, auch wenn der wohl überteuert ist. Das heisst diesen und den oben erwähnten Lüfter (und etwas um die Zuluftlöcher zu schliessen) reichen, um einen Smoker zu steuern. Dann wird alles zusammen trotzdem noch viel günstiger als ein Pelletgrill und für mich besser transportabel.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Korrekt, der Pelletgrill ist schon eine andere Preisklasse. Dafür brauchst du den eben nur anschalten und los. Der Watersmoker lässt sich mit einer Lüftereinheit aber auch schon einregeln. Wenn man da einmal seine Einstellungen (Abluftventilstellung, Kohle und Kohlemenge) gefunden hat, muss man das nur Reproduzierbar wiederholen.
Die Zuluftlöcher kannst du z. B. mit etwas Aluklebeband abkleben.
 
Oben Unten