Wlan Problem

Icecat1

New member
Moin allerseits, ich habe ein Mini V3 und ständig Probleme mit der WLAN Verbindung. Wenn ich den V3 einschalte verbindet er sich ordnungsgemäß mit dem WLAN, danach kann ich mich auch normal auf das Webintervace, vom Handy aus, schalten. Beide sind im gleichen Neťz. Nach einer Zeit klappt die Verbindung nicht mehr, in meinem Router wird auch eine andere IP als am V3 angezeigt. Die baut aber auch keine Verbindung auf. Ich muss dann den V3 neu starten. Der Router ist nur 2m entfernt und nur durch ein Fenster getrennt. Alle andere Geräte haben ja auch eine WLAN Verbindung. Was mach ich falsch🤔😫?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Kannst du im Router mal eine feste IP fürs Thermo festlegen?
Klappt die Verbindung nur mit dem einen Handy nicht mehr, oder mit allen Endgeräten im Netzwerk? Was ist mit Endgeräten die nicht per WLAN sondern per LAN verbunden sind?
Ist im Thermo die Cloud aktiviert? Was ist mit der, werden Daten auch weiterhin an die Cloud gesendet, obwohl du lokal keine Verbindung mehr herstellen kannst. In dem Fall ist eine Verbindung zum Router da, nur leitet der nicht richtig weiter.
Was heißt andere IP? Andere Nummer im selben Sub-Netz oder komplett anders?

Alle andere Geräte haben ja auch eine WLAN Verbindung. Was mach ich falsch🤔😫?
So wie ich das Lese gilt das ja auch fürs Thermo. Das Mini zeigt ja eine Verbindung an und wenn das Senden zur Cloud funktioniert, besteht die Verbindung auch. Bei den anderen greifst du nur untereinander nicht aufeinander zu, deshalb ist es dir hier noch nicht aufgefallen. Welcher Router ist das? Neuste Firmware drauf?

Gruß
Steffen
 

Icecat1

New member
s.ochs viele Fragen, ich hoffe das ich alles beantworten kann. Also Routertyp ist „o2 HomeBox 6741“ mit Firmware 2.6.3.34v, im Router hat der v3 die IP 192.168.1.153 aber er selber zeigt 192.168.1.169 an? Auch andere Geräte im Wlan und LAN haben das Problem und können keine Verbindung zum V3 aufbauen, alle im selben Subnetz.
Die Cloud ist eigentlich aktiviert aber ich sehe auch dort keine Temperaturen sollten doch 24std einsehbar sein oder?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Ist das Thermo das einzige Gerät im Router, welches jetzt eine feste IP hat? Oder gibt es eventuell noch andere Geräte, wovon sich eins mit der IP des Thermos überschneidet? Das du am Router eine andere IP angezeigt bekommst, als am Thermo verwundert mich etwas. Die IP wird vom Router vergeben, das Thermo hat damit nix zu tun. Es fragt beim Router die IP an. Wenn der Router die IP dann ändert, läuft da was falsch. Eventuell hilft das Festsetzen der IP ja, damit der Router nicht die IP wechselt.
 

Icecat1

New member
s.ochs so also nach vergabe der festen ip funktioniert das mit der Cloud wieder aber direkt verbindung über denrouter wird immer wieder abgebrochen. das der router die ip vergabe macht ist mir bewusst, er hat ja auch nicht die ip gewechselt aber sie stimmte halt nicht mit der ip die im V3 angezeigt. jetzt wo ich eine feste ip vergeben habe und noch mal alles neu gestartet ist stimmen sie überein. mehrere geräte haben eine feste ip. und funktionieren.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Gibt's im Router sowas wie eine "Geräte dürfen untereinander kommunizieren" - Einstellung? Ich fürchte nicht, die o2 Teile sind in der Regel stark beschnitten. Ich trau der IP Anzeige im Router da auch nicht. Das Thermo zeigt die IP an, die es vom Router übermittelt bekommen hat. Es gibt keinen Grund hier was "falsches" anzuzeigen. Also muss die IP vom Router geändert werden. Klingt für mich so, als würde der Router nicht richtig weiterleiten.
 

Icecat1

New member
Leider gibt es so eine Einstellung nicht. Vielleicht muss ich mir doch einen neuen Router besorgen😥
 

Anteater

New member
Vielleicht muss ich mir doch einen neuen Router besorgen
Am besten nimmst Du einen von AVM, die sind am weitesten verbreitet. AVM pflegt die sehr lange mit Updates und hat einen guten Support. Und Du findest viele Leute, die die Dinger kennen.

Fuer Dich kommen zwei Modelle in zwei Varianten in Frage, 7530(AX) und 7590(AX). Die AX-Modelle haben Wi-Fi 6, was aber nur bei vielen WLAN-Clients einen Vorteil bringt. Und sie haben Annex M-Unterstuetzung, was wohl nur fuer zukuenftige, noch schnellere Anschluesse wichtig wird.

Der 7590 hat mehr WLAN-Antennen als der 7530, was ihn schneller macht. Der 7590 hat eine ISDN-Telephon-Unterstuetzung, mit der man alte ISDN-Telephone weiter benutzen kann.
 

Icecat1

New member
Herzlichen Dank für eure Unterstützung s.ochs und anteater. Ich werde mich mal auf die Suche nach den genannten Modellen machen.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
@Icecat1 eine Sache würde ich vor einem eventuellen Router-Kauf noch testen: Betrieb in einem anderen Netzwerk. Also lösch mal die gespeicherten WiFi-Daten im Thermo. Dann nimmst du dir ein zweites Handy, mobilen Router oder auch einen freundlichen Nachbarn, was eben da ist und erzeugst ein Test-WLAN mit dem du dann dein Thermo und dein Haupt-Handy verbindest. Dann immer mal wieder schauen, ob hier die Verbindung zur IP durchgehend funktioniert. Ist das so, liegt das Problem definitiv am o2 Router. So kann man besser eingrenzen, wo der Fehler entsteht.
 
Oben Unten