Weber Kugelgrill mit Smokenator

Andreas112

New member
Hallo, bitte um Hilfe.

Muss ich den Kohlerost abdecken wenn ich den "Smokenator" mit Pidmaster steuern möchte? oder ist das vernachlässigbar?
Und wenn ich abdecken sollte, mit was am besten?

Schöne Grüße und einen Guten Rutsch ins neue Jahr
Andreas
 

Anhänge

  • Smokenator-4-480x280.jpg
    Smokenator-4-480x280.jpg
    32.3 KB · Aufrufe: 14

Inkthejet

New member
Muss ich den Kohlerost abdecken wenn ich den "Smokenator" mit Pidmaster steuern möchte? oder ist das vernachlässigbar?
Und wenn ich abdecken sollte, mit was am besten?
Hi Andreas,
@waltherman im GSV-Forum ist da, wie Steffen schon geschrieben, hat der Richtige.
Wenn ich mit dem SNS und meinem mini-V2 arbeite, habe ich entweder die mitgelieferte Pan dabei, oder ich bedecke den Kohlerost mit Jehova(im freiliegenden Bereich), um die Luft gezielt zu den Kohlen weiterzuleiten. Wenn da alles offen ist, dann kriegste verhältnismäßig wenig Luft an die Kohlen und vor Allem nicht wirklich effektiv, da sich Luft vorher schon nach oben verdünnisiert.
Die Grafiken von waltherman zeigen ganz klar, dass er die Laufruhe in seinen Set-Ups ganz, ganz ernst nimmt und ich habe viel von seinen Treads profitiert.
Hoffe, das hilft!

LG aus 🇦🇹
 

waltherman

Hardcore-Tester
Die Grafiken von waltherman zeigen ganz klar, dass er die Laufruhe in seinen Set-Ups ganz, ganz ernst nimmt
Sagen wir so... sowohl die Weberkugel als auch der Dankcook sind in Kombination mit dem WLAN Therma unglaublich gut zu fahren.
Praktisch so wie ein großer Kamado...
Die erreichte Laufruhe ist dann wichtig, wenn das Wetter schlecht wird (Regen und Schnee).

So bekommt man die Lautruhe hin, wenn man den Slower benutzt
379D05A1-49F9-41FC-822F-186570ADB838.jpeg
der Slower sammelt sehr gut die Luft und bündelt diese nach oben, wichtig die Glut oben aufzulegen...

klein2.jpg
indirekt muß komplett zu...
klein1.jpg
so wird die Luft eingeblasen...
klein4.jpg
klein3.jpg
 
Oben Unten