Was muss ein Neuling mit einer 57er Weber Kugel bestellen

kupferdach

New member
Hallo liebe Community,

durch das Glrillsportvereinsforum bin ich auf diese Seite hier gestoßen blicke aber nicht ganz durch.

Ich möchte meine 57er Kugel mit dem Nano V§ "automatisieren" und bin trotz sehr hilfreicher Infos aus dem Forum nicht sicher was ich bestellen muss um endlich nachts durch zu schlafen, während Rippchen, Pulled Pork usw. vor sich hin grillen.

Reicht da ein Bundle mit Lüfter?
Welche Halterung für den Weber und wie stelle ich das ganze ein? Einen Rasperry Pie traue ich mir nicht zu.

Herzlichen Dank im voraus
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hi @kupferdach,

das Bundle enthält schonmal zwei wichtige Teile zur Automatisierung deiner Kugel. Einerseits das Thermo mit Fühlern und andereseits den Lüfter als Pitmaster-Aktor. Was noch fehlt ist eine Anbringung des Lüfters am Grill. Hier kommt es drauf an was schon vorhanden ist bzw. wie du den Aktor anbringen willst. Bei einer 57er Kugel kann das z. B. ein BBQ Guru Universaladapter (einfach mal nach googlen) oder aber auch ein Eigenbau aus Zollverschraubungen sein. Den Universaladapter kann man „zerstörungsfrei“ über eine Öffnung des Zuluftventilators anbringen. Die anderen Öffnung müssen dann manual abgedichtet werden. Ansonsten besteht auch die Möglichkeit die Kugel anzubohren und somit einen eigenen Zugang zu schaffen, sodass die Ascheschieber weiterhin voll genutzt werden können. Diese Bohrung kann dann wieder für den Universaladapter oder auch für die Anbringung von Zollverschraubungen aus dem Baumarkt genutzt werden. Hier im Forum findest du dazu auch mehrere Beispiele.

Standardmäßig ist das Lüfterset im Bundle mit einem Stutzen passend für den Universaladapter ausgestattet, auf Wunsch kann das aber auch ein Stutzen mit einem 1-Zoll-Außengewinde sein, passend für einen Eigenbauadapter. So oder so müsstest du dir den Adapter selbst besorgen und entsprechend anbringen. Das Nano arbeitet aber auch mit anderen Lüftern, du bist also nicht auf das Lüfterset vom Bundle angewiesen. Bei anderen Lüftern musst du lediglich darauf achten, dass der Anschlussstecker (3,5x1,3 mm Hohlstecker) passt und natürlich muss es ein 12V-Lüfter sein (Laststrom < 500 mA).

Hinsichtlich Einstellungen fängst du softwareseitig am besten erstmal mit dem Standard-PID-Profil an und achtest darauf, dass der Grill entsprechend konfiguriert ist: weitere Zuluftquellen verschlossen, Luftzufuhr zum Glutbett so direkt wie möglich, Fühlerposition und Ablufteinstellung. Solltest du da irgendwo nicht weiter kommen, findest du hier im Forum eigentlich immer Hilfe, einfach melden.

Gruß
Steffen
 
Oben Unten