Temperaturfühler noch zu retten?

Oger

New member
Hallo zusammen

besitze nun seit ca. einer Woche ein Nano und verwende die Temperaturfühler vom Grilleye.

An dieser Stelle noch vielen Dank an die Entwickler.

Nachdem ich festgestellt habe, dass bei einem Fühler seltsame Werte angezeigt werden, habe ich mal ein Abkühlprofil aus kochendem Wasser erstellt. Kochendes Wasser wurde umgefüllt, daher startet die Kurve nicht exakt bei 100° C.

Die Fühler E (grün) & B (gelb) verhalten sich wie erwartet und sind meines Erachtens i.O.
Was meint ihr zu den Fühlern D & A (rot & lila). Ist da noch was zu retten oder muss ich die entsorgen?
 

Anhänge

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Leg die beiden mal beim nächsten Einsatz des Backofens mit in die Röhre. Eventuell hat sich Feuchtigkeit im Fühler gesammelt. Feuchtigkeit verändert den Widerstandswert, so können diese Sprünge entstehen.
 

Oger

New member
Habe gestern alle Fühler für ca. 30 Minuten bei 150° in den Backofen gepackt und heute dann ein neues Profil erstellt.

Ich denke, den einen Fühler werde ich entsorgen. Der andere zeigt nach dem Trocknen ja das erwartete Verhalten.
 

Anhänge

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Wobei der eine ja auch besser geworden ist. Also eventuell einfach beim nächsten Backofeneinsatz nochmal reinlegen.
 
Oben Unten