Temperatur Tendenz im web interface

Grillgurafa

New member
Hi,

Ich nutze beim Grillen sehr häufig die chart Ansicht der cloud und klicke mich durch. Um die Temperatur Veränderung der letzten 10 min zu sehen.

Meist überschlage ich auch noch, wenn das linear bleiben sollte, wann die Ziel Temperatur erreicht ist.

Vielleicht ist es ein Feature Wunsch den nicht nur bei mir ist.

Aufruf an alle, bitte schreibt eure Meinung dazu hier drunter
 

mnx

New member
Auch wenn ich nicht ganz genau weiss, wo du das meinst aber die Idee ist natürlich nachvollziehbar und interessant.

Auf dem Nano selbst mit der Anzeige der aktuellen Temperatur könnte ich mir wenn überhaupt nur vorstellen eine Vorhersage der Zeit wann die eingestellte obere oder untere Schwelle erreicht wird. Das wird aber vermutlich aus zwei Gründen nicht gehen.
1.) Der Nano selbst kennt keine historischen Daten, die würden aber natürlich benötigt.
2.) weiss ich nicht, ob der Nano von der Leistung und dem Speicher (für den Code) dazu ausreichend ist, diese Trendberechnung/Prediction durchzuführen.

Blieben höchstens die Daten aus/in der Cloud.
Der Graph ist ja ziemlich fix, da würde die Abbildung der Vorhersage wahrscheinlich einiges an Aufwand bedeuten.
Bei der Berechnung, die bestimmt auch nicht ohne ist, stellt sich direkt die Frage, welchen Zeitraum soll die Logik nehmen (was kommt raus wenn man in z.B. 24 Stunden zwei mal das Thermoter nutzt. Könnte man höchsten den Token neu generieren) und welche Art der Trenberechnung, da gibts glaub ich auch einige.

Ansonsten müssen die Daten halt woanders verarbeitet werden. CheckMK (ein Monitoring Tool) kann glaub ich bei seinen Überwachungen sowas mit berechnen. Das ist für die meisten Anwender aber wahrscheinlich ein wenig zu viel aufwand. Es sei denn man überwacht damit zuhause vllt. schon seine Hausautomatisierung oder so :).

Bin mal gespannt auf Ideen.
 

s.ochs

BOFH
Meist überschlage ich auch noch, wenn das linear bleiben sollte, wann die Ziel Temperatur erreicht ist.
Wenn man den Gedanken annimmt, also lineares Wachstum, dann ist die Berechnung natürlich nicht ganz so komplex. Dafür aber auch nur in einigen Fällen wirklich zutreffend. Eine wirklich zutreffende Vorhersage benötigt Erfahrungswerte, da stimm @mnx voll zu, das ist eine ganz andere Hausnummer. Da trau ich den Vorhersagefunktionen anderer Hersteller bisher auch nicht so wirklich. Muss man sich ja nur mal ein den Garprozess eines PP ansehen.

1.) Der Nano selbst kennt keine historischen Daten, die würden aber natürlich benötigt.
2.) weiss ich nicht, ob der Nano von der Leistung und dem Speicher (für den Code) dazu ausreichend ist, diese Trendberechnung/Prediction durchzuführen.
Wär in der Tat beides ein Knackpunkt.

Blieben höchstens die Daten aus/in der Cloud.
Die Idee ist gar nicht schlecht. Flo wollt eh irgendwann den Graph nochmal überarbeiten. @Phantomias2006 merkt dir das mal ;)
 

s.ochs

BOFH
Eventuell den Graph. Man könnte überlegen, ob man sich in dem Zuge eine Lösung zur Anzeige des möglichen Kontaktpunkts der Kurve mit seiner oberen Temperaturgrenze (linear angenommen) ausdenkt.
 
Oben Unten