Probleme mit Servo

Maddin0815

New member
Hallo Zusammen,


habe ein kleines Problem mit der Ansteuerung von einem Servo. Möchte gerne das ein Servo die Abluftklappe an meinem Smoker steuert, ob das klappt, weiss ich nicht, wollte halt einfach mal damit Spielen und testen. Da ich mir mit dem vorhandenen Lagerbestand nicht sicher war, habe ich mir den gleichen Servo wie in der Docu besorgt und angefangen zu Testen. Nun zu meinem Problem, der Servo macht einfach nix, zuckt noch nicht mal:cry:. Spannung gemessen, Thermo gefühlt 100-mal zerlegt und kontrolliert, Einstellungen hin und her getestet, er macht einfach nix. Habe vor Verzweiflung einen zweiten Servo bestellt und getestet, auch nix. Habe aktuell keine Idee mehr, woran es liegen könnte😔. Vielen Dank im Voraus


Gruß Martin
 

s.ochs

BOFH
Hi Martin,

kannst uns mal bitte zeigen, wie du den Servo angeschlossen hast und was du in der Software aktuell eingestellt hast? Wie stark ist das angeschlossene Netzteil?

Der Servo hat ja 3 Eingänge: VCC, GND und DATA. VCC ist beim Mini 5V. Ob die an der Pitmaster-Buchse anliegen, kann man ja gut nachmessen. Alternativ könntest du den Servo auch über eine externe 5V Quelle mit Spannung versorgen. Bei zu schwachem Netzteil kann es sein, dass ein Servo nicht anläuft, meist zeigt sich dann aber zumindest ein schwaches Zucken. In dem Fall kann eine externe Versorgung des Servos sinnvoll sein. Zu bachten ist dann, dass man GND vom Mini und GND von der externen Quelle miteinander verbindet, damit das richtige Potenzial herrscht. GND selbst sollte an der Pitmasterbuchse vom Mini immer anliegen. DATA übermittelt das Steuersignal zum Servo. Das ist ein PWM-Signal, weshalb man das nicht so gut überprüfen kann. Allerdings passiert mit dem auf der Mini-Platine auch nicht viel. Das wird vom Pi auf die Mini-V2-Platine geführt und dort lediglich mit einem Pegelwandler auf 5V angehoben, weil vom Pi nur 3V kommen. Hast du den Betrieb an beiden Pitmastern versucht? Sollte am Pegelwandler vom einen Pitmaster ein Fehler sein, müsste es zumindest am zweiten Pitmaster gehen. Das beide Pegelwandler defekt sind, ist unwahrscheinlich. Im Grunde könntest du den Servo auch ohne Mini-Platine testen. Dazu ziehst den Pi von der Platine ab, suchst dir den Servo-Pitmaster-Pin am Pi (für Pitmaster 1 ist es GPIO6 und für Pitmaster 2 ist es GPIO12), verbindest den mit dem Servo und versorgst den Servo über eine separate Spannungsversorgung (auch hier GND vom Pi und von der anderen Quelle verbinden). Zwar ist das DATA-Signal dann nur 3,3V, der Servo sollte aber zumindest irgendwas machen.

Nicht bei allen Servos ist die Farbe der Anschlüsse gleich, also das auch nochmal überprüfen.

Softwareseitig hast du als Aktor vermutlich den "Servo" ausgewählt? Nur dann wird über die DATA-Leitung ein passendes Signal gelegt. Zudem müssen die eingestellten Grenzen stimmen. Sind die zu weit gewählt, fährt der Servo oft nicht. Daher sollte man zu Beginn die Grenzwerte etwas schmaler setzen und sich dann nach außen rantasten. Den Pitmasterwert beim Testen am besten zuerst auf 50%, also auf die Mitte der Grenzwerte stellen und von dort sich dann an die Grenzwerte annähern. Eigentlich sollte sich am Servo aber zumindest irgendwas mal tun, auch wenn die Grenzen noch nicht richtig eingestellt sind.

Zu guter letzt: Leider ist bei den (China-) Servos auch viel Schrott dabei. Ich hatte auch schon den ein oder anderen, der einfach nicht ging. Zwei nacheinander ist zwar ungewöhnlich, aber auch nicht ganz ausgeschlossen.

Gruß
Steffen
 

Maddin0815

New member
Vielen Dank für die Hilfe Stellung Steffen

Sorry das ich so spät antworte. Wollte gestern ein Bild von den Einstellungen machen, jedoch fanden meine Kids die Box besonders interessant und musste einiges einstecken, leider. Jetzt hat der USB Stecker der Strom Versorgung leichte Ausfall Erscheinungen, aber positiv ist jetzt, dass der Servo beim Einstecken muckt, was vorher nicht der Fall war. Habe mal versucht einen manuellen Wert vorzugeben aber er bleibt müde. Spannung von 5 Volt am Servo habe ich gemessen. Werde die Box heute Abend mal zerlegen und alles noch mal kontrollieren und die Punkte nach und nach abarbeiten. Im Anhang habe ich ein Bild von den Einstellungen. Der Servo ist so wie in der Doku beschrieben Angeschlossen. Vielen Dank für eure Hilfe

Gruß Martin
 

Anhänge

s.ochs

BOFH
Hi Martin, lass dir Zeit, ich hab's nicht eilig ;)
Sag mal, hast du ein Mini V1 oder Mini V2? Auf dem Screenshot sieht es nach einem V1 aus (Pitmaster 2 fehlt). Dein Beitrag ist aber im Bereich vom Mini V2 erstellt. Sollte es ein V1 sein, macht das einen Unterschied bei den GPIO. Dort ist das Servo-Signal auf GPIO4 gelegt. Eine Transformation auf 5V gibt es da auch nicht. Der DATA-Pin vom Servo ist also eigentlich direkt mit dem Pi verbunden, ohne etwas dazwischen. Eventuell die Hardwareversion falsch eingestellt?
Gruß
Steffen
 

Maddin0815

New member
Hallo Steffen,

habe mal alles zerlegt und kontrolliert, dabei ist mir aufgefallen, das ich beim Löten, etwas geschlafen habe, heul. Nach dem zusammen bau und neuem Anlauf war dein Tipp mit der Version sehr hilfreich. Habe wohl damals beim neu aufsetzen vergessen, das passende Gerät einzustellen, schön doof... jetzt funktioniert auch alles so, wie es soll und ich kann weiter Testen bzw. Basteln. Vielen vielen Dank, deine Hilfe Stellung, hat mich auf jeden Fall weitergebracht...
 
Oben Unten