Probleme bei der Ansteuerung des Servormotors

Woergie

New member
Schönen Guten Tag,

ich hoffe ihr könnt mir helfen bei mein Problem, habe mir vor kurzen ein WlanThermo zugelegt und jetzt wollte ich ein Servomotor anschließen.
Leider macht er absolut nicht das was er machen sollte. Sobald ich das Teil anschließe läuft der dauerhaft. Kann mit Manuellen Wert 100 bzw. 0 die Drehrichtung
angeben. Aber er läuft nicht schrittweise, wie es sein sollte. Möchte ein Stellventil ansteuern das 360 Grad kann.

Habe die XRL Stecker im WlanThermo nochmal ausgebaut auf Vertauschung kontrolliert und vorsichtshalber kleinen Schrumpfschlauch über die Lötstellen
hinüber gemacht damit es 100 % kein Kurzschluss entstehen kann.
Habe ein Servo MG995.

Jetzt frage ich mich woran es liegen kann? Falsche Einstellungen in der Weboberfläche oder technische Probleme beim Servo bzw beim WlanThermo
brauch ich eine externe Spannngsquelle für den Servo ?

Ich hoffe einer von euch kann mir dabei helfen bzw ein anderen Blickwinkel auf das Problem zu richten um es zu lösen.

Ich danke euch schonmal im Vorraus.

Gruß Woergie
 

don_

New member
Ohne dass du deine Einstellung hier teilst wird dir keiner sagen können ob’s daran liegt, aber:

Das mg995 ist kein 365grad- servo, wird also sowieso nicht funktionieren wenn du den komplette Strecke des Ventils ansteuern willst.

Hast du den servo „umgebaut“ liegt’s an dem fehlendem poti dass er nur links/ rechts dreht. Ohne Rückmeldung vom servo weis das Mini nicht wo es eigentlich steht und dreht immer weiter.
 

Woergie

New member
Oh meine Fresse, danke das ist jetzt peinlich , darüber hat ich auch Stolpern können. Bisschen irreführend die Bezeichnung 360 Grad Servo, das klein gedruckte hatte man auch lesen können.

Hast du auch ein Tipp welcher Servo das könnte ? Das die Mini auch verarbeiten kann die Signale.
 

don_

New member
Gute Frage. Ich persönlich kenn nur 360 grad Servos wo über das Signal der Datenleitung drehrichtung- und Geschwindigkeit eingestellt werden, hab mich aber nie intensiv damit beschäftigt.

Dein Vorhaben klingt für mich eher nach einem Einsatzgebiet für einen Stepper- Motor wie in 3D Drucker, das wird aber ohne zusätzliche Elektronik nicht funktionieren.
 

s.ochs

BOFH
@Woergie hast du etwas mehr Infos zu dem Stellventil? Eventuell lässt sich ja auch mit einer Art Übersetzung und einem Servo arbeiten, was weniger Stellwinkel hat.
 

Woergie

New member
Ich habe von GOK ein Gasventil mir bestellt , und will eine Universelle Ansteuerung bauen für meine GAS Grills. Der macht 360 grad. Habe gestern bisschen überlegt theoretisch könnte auch ein 270 Grad Servo langen. Die Gaszufuhr darf ja nie komplett Unterbrechen werden. Obwohl ein 360 Grad Ansteuerung technisch die elegantere Lösung ist meiner Meinung nach.
 

Anhänge

s.ochs

BOFH
Also der MG995 hat einen Verstellwinkel von 120° (Datenblatt). Viel mehr Stellwinkel wird schwierig bzw. teuer. Da du den Servo ja aber eh irgendwo befestigen musst, wäre vielleicht auch eine Zahnradübersetzung denkbar. Also auf das Ventil ein kleines Zahnrad (Motorritzel), den Servo positionierst du seitlich daneben, sodass hier ein größeres Zahnrad drauf passt. Übersetzung mindestens 1:3, so kannst du dann mit 120° am Servo deine 360° am Ventil stellen.

Bei Gas bitte immer auf einen zuverlässigen Betrieb achten!
 

Woergie

New member
Ja der MG955 den ich gekauft habe, der ist dumm der stellpoti ist nicht Mal vorhanden, hab ihn Mal aufgeschraubt. Habe jetzt ein 270iger Servo Digital bestellt, Mal schauen ob ich den Steuern kann. Ja das guckt sich noch ein GAS Installateur an die Verrohrung. Habe in meinen Grills eine Flammenuberwachung nach gerüstet. Sicher ist Sicher.

Das mit den Zahnrädern hab ich mir schon auch überlegt Mal schauen, am liebsten würde ich den Servo direkt betreiben am Ventil vll langt der 270 weil eine min. GAS Zufuhr wird ja benötigt damit die Grills nicht ausgehen.

Aber vielen Dank für den Input , hoffe der Servo kommt diese Woche noch
 

Woergie

New member
Vielen Dank daß ihr mich auf die Spur gebracht habt und ich eine Lösung gefunde habe, und mein Projekt doch noch geworden ist. IMG-20181115-WA0034.jpeg , am optischen muss noch gebastelt werden aber der Taktical BBQ Koffer (wurde vom GAS Installateur geprüft die Verrohrung) ist jetzt Einsatz Bereit und ich kann mein WLANthermo bei Wind und Wetter draußen stehen lassen. Der Koffer ist ein IP65 und Stoßfest. Abschließbar und die Kabel werden durch zwei Kabel Menbranen aus Silikon aus den Koffer geführt. Darin findet noch eine Akku Bank Platz und ein separater Akku für längere Servolaufzeiten ,. Die sieht man gerade nicht weil die am Laden sind.

Vielen Dank
 

s.ochs

BOFH
Sehr schön! Nutzt du jetzt den 270 Grad Servo mit Direktübersetzung?

Hast du bei geschlossenem Koffer noch Empfang zum WLAN?
 

Woergie

New member
Genau der 270 Grad Servo ist perfekt dafür bei null Prozent fließt gerade soviel durch das die Flamme nicht ausgeht.

Ja habe in 25 Meter außerhalb des Hauses noch ein gutes WLAN Signal bei geschlossenem Obwohl ich aber uberlegen bin eine externe Antenne am Koffer zu setzen , weil so ganz vertrau der Geschichte nicht, mir kommt es vor das es Verbindungs Abbrüche gibt. Kann aber auch am WLAN Netz selbst liegen der Accesspoint hat schon paar Jahre auf den Buckel.
 
Oben Unten