Optimierung der WiFi-Reichweite

holledauer

New member
Habe die Antenne nun auch eingebaut. Da ich das Steckgehäuse habe, kann man das Antennenkbel nicht so einfach verlegen, da der Steg zu schmal ist. Aber mit ein wenig schnitzen geht's ganz einfach 😬 Eine große dBm mäßige Verbesserung konnte ich jetzt noch nicht feststellen. Mal schaun wie es dann im Keller aussieht.

2018-07-27 17.40.16.jpg

2018-07-27 17.40.30.jpg

2018-07-27 17.41.31.jpg
 

DerPapa

Der mit dem Thermo tanzt
Teammitglied
Hab meine auch gerade eingebaut. Von -62dBm auf -40dBm!

nicht schlecht!

Grüßle und Tschöh!

Armin
Post automatically merged:

Wow! Bekomme jetzt sogar Netz durch die dicke Kellerdecke!
Antenne hab ich übrigens losgelötet.
 

designer2k2

Entwickler
Hab mich heut auch mal drüber gewagt (und die Antennen sind aus China angekommen), ohne Vergrößerung ist das kürzen von dem Kabel nicht ohne 😐 Ein hoch aufs Mikroskop 👌

Aber hat sich gelohnt, von -82dBm auf -74dBm 😀 Empfang auch dort wo ich wohl nicht grillen werde 😜

Kabel hab ich auf 55mm gemacht, wollte etwas reserve haben wenn das erste mal nichts wird, hat aber doch geklappt 😄
1cm vom schwarzen abisolieren und das geflecht auf die hälfte zurückklappen, dann 2mm vom Kern abisolieren:
Abisoliert.jpg
Verzinnen:
Verzinnt.jpg
Auf die Antenne löten:
Angeloetet.jpg
Antenne ins Gehäuse kleben:
Eingeklebt.jpg (hier sieht man auch die entfernte Keramikantenne)
Gehäuse kurz vor dem veschrauben:
Zumachen.jpg


Vielen Dank für den Mod 👍
 

KAlle_BMW

New member
Habe dies vor einigen Wochen durchgeführt. Hat so 3-4 db gebracht.

Die Antennen waren ca. 4 Wochen auf dem Postweg.

Ich habe die eingebaute Antenne los gelötet und die neue ohne am Kabel zu kürzen aufgesteckt und verbaut. Etwas frickelig, hat aber funktioniert. Danke euch
 
Oben Unten