• Cyber Weekend Special

    Erhalte 10% Rabatt auf deine in unserem WLANThermo Shop im Zeitraum vom 27.11. - 30.11.2020 bestellten Artikel, durch die Eingabe des Rabatt-Codes CYBER2020 im Checkout-Bereich.

    Cyber Weekend Special

Neuer nano+ / Temperatur-Anzeige

mersche

New member
Hallo,

habe heute meinen nano+ erhalten. Aufgeladen und mit dem WLAN verbunden. Passt soweit.
Nun 2 Fühler von meinem Inkbird angeschlossen und entsprechend eingestellt.
Es wurde für beide Fühler die Raumtemperatur angezeigt.
Zum Test mal einen Fühler mit der Hand erwärmt. Dabei gehen beide Temperaturen (angeschlossen an #1 und #3) rauf. Und nach der Erwärmung ca. 30 Grad gehen auch beide mit der selben Gradanzeige wieder runter.
Habe dann verschiedene Anschlüsse probiert, selbes Ergebnis. Wenn ich dann die Fühler an den Inkbird anschliesse passt es, einer hat Zimmertemperatur und der handgewärmte ist natürlich höher.
Wenn ich nur einen Fühler an den nano+ anschliesse, sieht es auch gut aus (beide Fühler einzeln getestet).
Problem besteht nur, wenn ich beide Fühler anschliesse.

Mache ich etwas falsch?

Danke für eure Info,
Elmar
 

mersche

New member
Sorry, Kommando zurück.
Habe es nochmal mit einem Körnerkissen getestet, war genauso.
Bis ich gemerkt habe, das die Fühlerkabel gekreuzt waren. Wenn ich die trenne scheint es zu passen.
Habe es dann nochmal mit dem Inkbird getestet, da funktioniert es auch mit gekreuzten Fühlerkabel.
Ist der Nano+ da empfindlicher?
Sind bei anderen Fühlern die Kabel auch aus verdrehten, wohl leitenden Material?
Ansonsten muss ich halt beim Einsatz penibel auf die Trennung der Kabel achten.

VG,
Elmar
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hi Elmar, den Inkbird-Fühlern fehlt der GND-Kontakt auf dem Kabelschirm, daher kann es zu solchen Effekten kommen. Versuch mal die GND-Verbindung manuell herzustellen, über eine kleine Kabelbrücke zum Stecker. Bei den meisten anderen Fühlern (z. B. die hier im Projekt verwendeten 100K und 1000K) ist sowas direkt im Stecker verbaut. Von welchem Inkbird-Gerät sind die Fühler?

IMG_20180704_104924284.jpg

Gruß
Steffen
 

mersche

New member
Hi Steffen,

Danke für deinen Trick.
Es ist ein Inkbird IBT-2X.
Weiß ja jetzt worauf ich achten muss und werde mir mal andere Fühler zulegen. Die Kabel fand ich eh nie toll, Knicke bekommt man kaum wieder raus.
Ist das bei den von dir erwähnten Fühler besser?

VG,
Elmar
 

mersche

New member
Wenn ich zu den hier angebotenen Fühlern noch eine Frage stellen darf:
Verstehe ich das richtig das bei den Doppelfühlern einmal an der Spitze (Kerntemperatur) und einmal am dickeren Anfang (Garraum) gemessen wird? So wie beim Meater?
Finde auch nichts zu den max. Höchsttemperaturen.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Schalt mal um auf die Produktspezifikationen: Link

Genau, die Doppelfühler haben zwei verbaute Sensoren. Am Nano kannst du zwei Doppelfühler gleichzeitig nutzen, an den Buchsen 1 und 2.
Metallgeflechtkabel knickt natürlich immer ein wenig, aber weniger, je dicker das Kabel ist. Bei den 1000K-Einzelfühler ist das Kabel dicker als bei den 100K. Bei den Doppelfühlern ist es etwa so dick wie bei den 1000K-Einzelfühlern.

Frage stellen darf:
dafür ist das Forum da ;)
 
Oben Unten