Nano v3 verbindet sich zu Hause nicht

FrankWeber

New member
Nano v3 war mit iCloud gekoppelt. Keine Ahnung ob es daran liegt. Nun kann ich zu Hause nicht mehr koppeln. Erst wenn ich den Router ausstöpsele verbindet er sich. Als er verbunden war habe ich die ICloud deaktiviert. Die zwei Häckchen deaktiviert.
Im IPhone wird der nano zu Hause auch nicht angezeigt.
Was kann ich tun?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hi Frank, ich kann dir leider noch nicht ganz folgen. War dein Nano zu Hause schon mal mit dem Heimnetzwerk verbunden? Welchen Router stöpselst du da aus und womit verbindet sich dein Nano dann, wenn der Router doch aus ist? Und welche Häkchen hast du deaktiviert? Mit ICloud meinst du den Dienst von Apple? Inwiefern war dein Nano damit gekoppelt?
 

FrankWeber

New member
Ja war zuhause verbunden. Ich stöpsele die Fritzbox aus und kann Nano mit iPhone verbinden. Sobald ich die Fritzbox wieder starte fliegt das iPhone wieder raus. In der Fritzbox sehe ich den Nano nicht. Mit dem Laptop kann ich auch nur mit ausgeschalteter Fritzbox verbinden.
 

Anhänge

  • 71EF392A-7E2D-4437-842B-580DBB4FC19A.jpeg
    71EF392A-7E2D-4437-842B-580DBB4FC19A.jpeg
    106.4 KB · Aufrufe: 12
  • 2B5A4612-8A4B-4985-A70B-0D07F5BFD31C.jpeg
    2B5A4612-8A4B-4985-A70B-0D07F5BFD31C.jpeg
    195.6 KB · Aufrufe: 9
Zuletzt bearbeitet:

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Mit deiner parallelen Frage im GSV bin ich etwas schlauer geworden, wo es hängt. Also ich denke du hast da einen kleinen Denkfehler in der Art der Verbindung. Ich habe dazu gerade auch im GSV was geschrieben, aus Dokumentationsgründen aber auch hier nochmal kurz. Wenn du zu Hause innerhalb deines Heimnetzwerks bist, brauchst du das iPhone nicht direkt mit dem Nano koppeln. Beide befinden sich dann ja im Heimnetzwerk und du greifst einfach über die vom Router vergebene IP aufs Webinterface zu. Von jedem beliebigen Endgerät im selben Netzwerk, also nicht nur vom iPhone. Die IP-Adresse des Nano innerhalb deines Netzwerks wird dir beim Start kurz in der Titelleiste des Displays angezeigt. Du kannst die IP aber auch einfach nochmal im Nano nachsehen. Dafür mit langem Tastendruck rechts ins Menü wechseln, dann zu System springen und nochmal langer Tastendruck rechts. Dann bis zur IP wechseln. Das ist die Adresse deines Nanos innerhalb deines Netzwerks. Die 192.168.66.1 wiederum gilt nur, wenn du in einem Bereich bist, wo das Nano kein Netzwerk kennt, sich also nicht verbinden kann und somit sein eigenes AP-Netzwerk aufspannt. Wenn du dich mit diesem AP verbindest, kannst du dann über die 192.168.66.1 auf das Webinterface zugreifen. Das klappt dann aber auch nur zwischen den Endgeräten, die direkt mit dem Nano gekoppelt sind. Das brauchst du zu Hause aber eigentlich nur einmal machen, um dein Nano mit deinem Heimnetzwerk bekannt zu machen. Was du ja schon gemacht hast. Oder wenn du es unterwegs mal nutzen willst, wo es kein bekanntes Netzwerk gibt. Soweit verständlich? Das sich dein Nano zu Hause mit dem Router verbindet und dann kein AP mehr da ist, mit dem du dein iPhone verbinden kannst, ist vollkommen richtig, so soll das sein. Du musst einfach nur die IP-Adresse innerhalb des Netzwerks öffnen.
 
Oben Unten