Meinen neuen NANO ist da

PP-Junky

Member
Guten Morgen,
ich habe den Testlauf gesternabend um ca. 23.30h durch ausschallten des Pittmasters beendet, danach kann man sehr gut sehen wie schnell dann die kolen ausskühlen, weil keinen luft mehr zugesteuert wird... … alles Top funktioniert super: mit knapp 1,2 Kg. Kolen von 9 Uhr bis ca 23.30h konstante 110° sind ca 14 Std., und vielleicht waren noch 1 bis 2 std. drin gewesen, und alles ohne Wasserbad-dampf, (das mag ich nicht) ,weil wie ich finde man dann schon eher sein Fleisch kocht, anstatt von zu grillen..., ich mache immer mein PP oder Beef-Briskett ohne jegliches Wasser im Grillofen, ohne schmeckt es nach Grillfleisch was mit Holz gegrillt worden ist und nicht wie mit wasser gekocht, und Butterweich und superzart ist es sowieso, jetzt mit der Nano ist der Grill auf der Gewünschte Temp. zu hallten sowieso problemlos zu bewältigen, warum dann Flussigkeit im Grill stellen, … neeeee !! ...
In meine Kohlenbox passen knappe 2Kg. also für mein Brisket - was ich heute abend im Grill plazieren werde … wird es ohne Probleme klappen! Da mache ich dann natürlich meine kolenbox voll.
Schönes WE noch …
 

PP-Junky

Member
Mittlerweile habe ich schon 2 - 3 mal Long Jobs PP und BB gemacht, und klappt immer wieder super ohne jeglichen stress, der Nano regelt den lüfter nahtlos perfekt auf 110° ein und wenn ich meine Kohlenbox voll mache, das sind nur 2 kg Holzkohle , dann läuft mein Grill konstant für 27 Std. perfekt 110° danach geht langsam den Temperatur herunter, wobei mein Fleisch da schon nach 15 bis 19 Std. fertig war. Die Holzkohlen sind (lüfter ist dann auf 100% Natürlich) am ende komplett verschwunden.... das macht spaß wenn alles perfekt funktioniert... bin gespannt ob mein neuen Grillofen modifiziert mit Kohlenbox + Nano Pro auch so gut gehen wird... Rohbau sah so aus:
 

Anhänge

s.ochs

BOFH
Hast du eine Dämmschicht zwischen Schamottplatten und Außenwand verbaut? Oder wird der Ofen nur für L&S genutzt.
 

PP-Junky

Member
Die weissen Steine sind iton Steine, die haben schon einen sehr guten dämmwert, aussen herum kommt dann noch die Aussenfassade. Natürlich werde ich dann auch brot und pizza backen, mit direkte und indirekte Befeuerung, von unten , da kommt auch meinen kohlenbox + nano hinein, an der rechte Seite ist noch einen durchlasss mit Türchen unten dort lege ich ein 30 Jahre abgelegenes Eichenholzscheit das schön kokelt und raucht hinein der Rauch zieht dann nach oben im garraum und links ist meinen Kamin, in der Mitte unterhalb der garraum ist die indirekte Hitze , mit klappen am garraumboden die ich vom aussen einstellen kann, hier kommt mein Gebläse mit gesteuert mir nano + direkt in der kohlenbox. Vielleicht schaffe ich es noch diesen Sommer ... Muss ja nebenbei auch noch grillen !
Post automatically merged:

Der untere Teil war schon alt dort kommen dann die Brennkammern, und werden noch die Türchen versetzt, teilweise neu,
 
Oben Unten