Meater als normalen Temperaturfühler im Mini V3 aktivieren

Robert Sch.

New member
Hallo,
ich habe (zumindest) ein Verständnisproblem. Wie kann ich den Meater dazu brigen, per Bluetooth die Temperatur im Hauptmenü des Mini V3 anzuzeigen.

Bluetooth ist aktiviert (per Häkchen) und die per weiteren Häkchen aktivierten Kanäle werden im Homebildschirm auch angezeigt, sogar mit dem Bluetooth-Symbol, das aber ausgegraut ist. Der Kanal wird als offline angezeigt.

Bildschirmfoto 2021-09-11 um 20.30.36.pngBildschirmfoto 2021-09-11 um 20.33.36.pngBildschirmfoto 2021-09-11 um 20.32.58.png
Was habe ich übersehen oder was muss ich noch aktivieren ? Auf dem Handy wird jedenfalls in der Meater-App alles angezeigt.
Schon jetzt herzlichen Dank

Beste Grüße
Robert
 

Robert Sch.

New member
Ich habe bereits eine Lösung gefunden:

Nachdem ich auf Kanal 1 einen Temperaturfühler angeschlossen habe und danach den Meater aus seiner Halterung genommen und damit aktiviert habe, erfolgte auch prompt die entsprechende Anzeige im Home-Bildschirm mit aktivem Bluetooh-Symbol.

Die Aktivierung des Meater ohne eingesteckten normalen Temperaturfühler scheint offenbar nicht möglich zu sein.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Nein, der "Fehler" liegt wo anders. Du hast einen Meater+. Beim Rausziehen des Meater aus der Ladeschale verbindet sich dieser direkt mit der Ladeschale und ist damit geblockt. Du musst also einfach die Kanäle vom "Meater+" auswählen.
Wenn du dein Mini erst nach dem Rausziehen startest, wirst du sehr wahrscheinlich auch nur den Meater+ in der Scan-Liste sehen.
Der Effekt mit Kanal 1 ist Zufall. Was hier passiert ist: durch dein Aktivieren der Kanäle direkt vom Meater, hat sich dein Mini beim Rausziehen schneller mit dem Meater verbunden als die Ladeschale. Das kann klappen, muss aber nicht. Daher wäre es bei dir besser über die Ladeschale zu gehn, also Meater+. Oder du packst die Ladeschale nach dem Rausziehen weit weg, so dass die aktivierte Verbindung zum WT sauber erfolgen kann.
In Kombination mit einem WT kann man sich den Aufpreis für's "+" beim Meater in der Regel sparen, so lang beides in der Nähe vom Grill genutzt wird.

Gruß
Steffen
 

Robert Sch.

New member
Hallo Steffen,

herzlichen Dank für Deine hilfreichen Hinweise.
Oder du packst die Ladeschale nach dem Rausziehen weit weg, so dass die aktivierte Verbindung zum WT sauber erfolgen kann.
Ich wollte nun eine direkte Verbindung zwischen Meater und Mini (WT) per Bluetooth herstellen.
Dazu habe ich im Mini nur den Meater mit beiden Kanälen aktiviert und gespeichert. Dann den Meater bei laufendem Mini aus der Ladeschale (Meater +) genommen, die Batterie aus der Ladeschale entnommen und vergeblich auf eine Anzeige des Meaters in den Kanälen 10 und 11 im Display gewartet. Es geschah nichts, auch nicht nach mehrfachem Neustart des WT und Neuaufruf im Browser.

Daraufhin habe ich im laufenden "Betrieb" die Batterie wieder in die Ladeschale eingesetzt, und siehe da, die Kanäle 10 und 11 des Meaters wurden sofort im Display angezeigt. Aber Achtung: Die LED an der Ladeschale blinkt jetzt ständig rot, was mich gestern bereits irre gemacht hat, aber wohl dem Grundsatz geschuldet ist, dass sich ein Bluetooth-Gerät gleichzeitig immer nur mit einem amderen Bluetooth-Gerät verbinden kann. Der Meater ist also für die Ladeschale in diesem Augenblick wohl blockiert, da er bereits mit dem Mini verbunden ist !!!

Bleibt nur die Frage, warum die Anzeige im Mini-Display erst nach Wiedereinsetzen der Batterie erfolgt ist.

Auf jeden Fall aber kann ich jetzt eine saubere Verbindung zwischen dem Meater und dem Mini herstellen und die rot blinkende Anzeige an der Ladeschale (Meater +) muss mich nicht erschrecken; der Meater selbst ist nicht defekt !

Gruß
Robert
 

Robert Sch.

New member
Nachtrag:

Ich habe bei laufendem WT den Meater wieder in die Ladeschale gegklemmt, mit der Folge, dass die Verbindung zum Mini erloschen ist und die Kanäle 10 + 11 im Display nicht mehr angezeigt wurden. Bei der erneuten Entnahme aus der Ladeschale hat der WT die Kanäle 10 + 11 sofort erkannt und im Display angezeigt. Auch die dann erfolgte Entnahme der Batterie aus der Ladeschale (Meater +) hat an der bestehden Verbindung nichts geändert, alles ist stabil geblieben.

Noch ergänzend: Die rot blinkende LED an der Ladeschale (Meater +) ist wie folgt definiert: "Blinking Red: Connecting or no connection to probe", was bei der hier gewünschten Konstellation nur logisch ist.

Gruß
Robert
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Aber Achtung: Die LED an der Ladeschale blinkt jetzt ständig rot, was mich gestern bereits irre gemacht hat, aber wohl dem Grundsatz geschuldet ist, dass sich ein Bluetooth-Gerät gleichzeitig immer nur mit einem amderen Bluetooth-Gerät verbinden kann.
Genau so ist es. Zumindest bei der Verbindungsart, die Meater nutzt. TheMeatStick beispielsweise nutzt eine offene Verbindungsart, dadurch sind mehrere Verbindung parallel möglich, was gleichzeitig aber auch zu Folge hat, dass es schneller zu einer Unterbrechung kommt, wenn längere Zeit kein Senden erfolgt. Die Methode von Meater ist in Sachen Verbindungsstabilität deutlich besser.

Aber warum verbindest du dich nicht einfach über Meater+? Du brauchst die Batterie ja in der Schale um den Meater laden zu können. Vermutlich ist der Energiebedarf der Ladeschale im Zustand der rot blinkenden Led sogar größer, wie wenn sie als Repeater arbeitet.
 

Robert Sch.

New member
Habe jetzt die Verbindung mit dem Meater + hergestellt. Allein die entsprechende Kanalaktivierung (und entsprechende Deaktivierung) im Mini reichte dazu allerdings nicht aus. Ich musste den Meater zunächst wieder in die Ladeschale stecken und erst nach erneuter Entnahme konnte der Mini die Kanäle 10 + 11, und zwar jetzt über den Meater + , anzeigen !

Lieber Steffen, nochmals herzlichen Dank für Deine übergroße Geduld ! Aber es braucht immer etwas Zeit, bis technisch nicht ganz so versierte Menschen verinnerlicht haben, dass Meater und Meater + ja eigentlich zwei (unterschiedliche) ! Bluetooth-Geräte sind ! :)

Noch einen schönen Sonntag !
Beste Grüße
Robert
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Kein Thema, dafür sind wir / das Forum ja da ;)

Ich musste den Meater zunächst wieder in die Ladeschale stecken und erst nach erneuter Entnahme konnte der Mini die Kanäle 10 + 11, und zwar jetzt über den Meater + , anzeigen !
Vermutlich musste erst die Trennung vom Mini erfolgen, bevor die Ladeschale wieder übernehmen konnte.

Aber es braucht immer etwas Zeit, bis technisch nicht ganz so versierte Menschen verinnerlicht haben, dass Meater und Meater + ja eigentlich zwei (unterschiedliche) ! Bluetooth-Geräte sind ! :)
Leider vermittelt hier Meater auch nicht wirklich gut, m.M.n., worin sich ihre Produkte unterscheiden bzw. was sie eigentlich machen. Hier kursiert im Netz auch allerlei Unwissen.

Dir auch einen schönen Sonntag!
Steffen
 
Oben Unten