• SHOP-INFO: Aufgrund des derzeit sehr angespannten Halbleitermarktes kommt es leider teilweise zu stark verlängerten Bauteil-Lieferzeiten. Leider beeinflussen diese Entwicklungen auch die Verfügbarkeit unseres WLANThermo Mini V3. Wir bereiten aktuell eine neue Charge vor. Details zum Lieferzeitpunkt folgen in den nächsten Tagen. Wir bedanken uns herzlich für euer geduldiges Warten!

MAX6675

Mike Weipol

New member
kann ich einen der im Shop angebotenen Temperaturfühler (100K/iGrill2 oder 1000K/Maverick) mit einem MAX6675 betreiben?
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Nein. Das sind NTC-Fühler, also widerstandsbasierte Sensoren. Der MAX6675 ist ein Chip zum Auslesen von Thermoelementen vom Typ K. Das ist eine andere Mess-Technologie. Passen würde hier unsere Thermoelement: Link
Aber du musst dann ganz genau drauf schauen, wie du es anschließt. An unserem Thermoelement ist der übliche TypK Miniatur-Stecker angebracht. Die MAX6675-Module die ich kenne, haben meist nur eine Schraubklemmen. Kabel abschneiden und Adern freilegen ist bei dem glasfaserummantelten Kabel nicht so einfach. Und mit einer "Brücke" wär ich vorsichtig. Bei Thermoelementen gibt es genau einen Fehler den man machen kann und das ist der Anschluss. Gemessen wird hier an jedem Materialübergang. Im Idealfall gibt es den nur einmal und zwar (gewollt) in der Spitze des Fühlers. Jeder weitere Übergang (abseits des Chips) führt zu einer Fehl-Messstelle. Daher bin ich auch nicht so der Freund von den Schraubklemmen an den Modulen, da gehört ein richtiger Anschluss hin. Wenn es dir aber nicht auf 2-3 Grad Genauigkeit ankommt, geht das schon. Alternativ z. B. mal bei sensorshop24.de reinschauen, da gibt's diverse Thermoelemente, auch mit offnem Kabelende.
Gruß
Steffen
 
Oben Unten