Hallo von der Insel RĂŒgen

EricW

New member
Moin allerseits, ich hab zwar noch kein WlanThermo, aber zumindest schon mal bestellt😁

Ich bin Eric, 36 Jahre alt und komme von der schönen Insel RĂŒgen.

Nachdem ich letztes Jahr mit einem 2/3 Fass und meinem 57er Weber zumindest schon mal dazu kam Bratwurst zu machen und zu rĂ€uchern und jetzt im Winter hin und wieder mal wieder mit KaltrĂ€uchern beschĂ€ftigt bin, hab ich kĂŒrzlich die Gunst der Stunde genutzt und von einem Bekannten einen ungenutzten Pufferspeicher abgegrast um den zum Watersmoker umzubauen. Ist soweit auch abgeschlossen. Bin dabei erst ĂŒber den Pitmaster gestolpert und hab mir erstmal ein InkBird ITC 100 zugelegt, wollte mir dann noch ein InkBird Wlan Thermometer zulegen und im Zuge dessen ĂŒber das WlanThermo gestolpert🙄
Mini V3 ist bestellt, sobald dass da ist werd ich damit meine ersten Gehversuche machen, der InkBird ITC kommt in die Kiste😆
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Nochmal herzlich willkommen!
Gibt es auch Fotos zu deinem Pufferspeicher-Projekt?
 

EricW

New member
38349229-4ACC-48D7-8F06-0A92BAF33549.jpeg
 

AnhÀnge

  • FDBD14B5-2368-4512-8D10-D48BE9BE193C.jpeg
    FDBD14B5-2368-4512-8D10-D48BE9BE193C.jpeg
    240.4 KB · Aufrufe: 32
  • ACAEEF4C-D92A-4442-A133-7094D9CADFC4.jpeg
    ACAEEF4C-D92A-4442-A133-7094D9CADFC4.jpeg
    282.9 KB · Aufrufe: 28
  • 35A9D39A-9B99-4924-B4A2-BE22900E72B4.jpeg
    35A9D39A-9B99-4924-B4A2-BE22900E72B4.jpeg
    289.1 KB · Aufrufe: 28
  • 14A7DA8C-D213-4952-9851-6CAB48E7D001.jpeg
    14A7DA8C-D213-4952-9851-6CAB48E7D001.jpeg
    328.3 KB · Aufrufe: 28
  • D8D216FB-68C0-4106-B236-7A8C523A742B.jpeg
    D8D216FB-68C0-4106-B236-7A8C523A742B.jpeg
    243.2 KB · Aufrufe: 33
  • 0801A7D3-75B1-47F5-8256-F763AAC8D478.jpeg
    0801A7D3-75B1-47F5-8256-F763AAC8D478.jpeg
    324.9 KB · Aufrufe: 33
  • 611F27C1-832D-47DA-BA2F-41E551310AC9.jpeg
    611F27C1-832D-47DA-BA2F-41E551310AC9.jpeg
    239.5 KB · Aufrufe: 35
  • 7F63AC6A-5DEC-43DE-B886-4C9C92FF7674.jpeg
    7F63AC6A-5DEC-43DE-B886-4C9C92FF7674.jpeg
    325.9 KB · Aufrufe: 31

EricW

New member
Danke.

Momentan hÀngen Filets zum KaltrÀuchern drin.

Eine Schwachstelle hat das GerĂ€t aber noch. Die Profile unter dem Feuerkorb liegen nur lose drin weil ich die BefĂŒrchtung hatte das der LĂŒfter die Luft unter dem Korb durch und an der Seite vorbei drĂŒckt und so ist es auch. Ich kam beim Probelauf nur so auf 80-85 Grad mit LĂŒfter, ohne ging es dann innerhalb von 15-20min hoch auf 180 Grad. Kurz mal den LĂŒfter ran und innerhalb von 10-15 Sekunden gleich um 10 Grad runter. Werde mir nĂ€chste Woche noch einen Ring schneiden lassen so das zwischen Wand und Korb keine Luft durch kann sondern die Luft durch den Korb muss.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Ein stattlicher Smoker! Sehr schick, ist der gut gelungen.
Die LuftfĂŒhrung zum Glutbett ist fĂŒr die RegelgĂŒte ganz entscheidend. Je eindeutiger, desto besser. Im Idealfall gelangt jedes eingeblasene Gramm Luft nur ins brennende Glutbett und wird dort "verbraucht". Und das auf einem direkten Weg, ohne Umwege. Alles was ungenutzt dran vorbei geht, macht das System uneindeutig in seinem Verhalten. In deinem Fall klingt es so, als wĂŒrde die kalte ungenutzte Luft sogar die Messstelle noch aktiv kĂŒhlen. Welcher LĂŒfter kommt da zum Einsatz und wo findet deine Garraummessung statt?
 

EricW

New member
Danke fĂŒr die Blumen.

Ich hatte einen 5015 dran. Der FĂŒhler war durch den Abluftregler einfach rein gehĂ€ngt. Ansonsten war der Kessel komplett leer, war zum Einbrennen. Der LĂŒfter hat die Luft schön unter dem Korb durch geschoben und an der gegenĂŒberliegenden Seite ist viel zwischen Korb und Seitenwand entfleucht. Da kommt noch ein Ring rein, von dem Klöpperboden ist innen ja sowieso eine Wulst, da lege ich den auf und dann den Korb auf den Ring und dann muss die Luft zwangslĂ€ufig durch das Glutbett, ich denke mal dann passt das. NĂ€chster Test dann mit Mini, Ring drin und Schale mit Sand.
 

EricW

New member
Ring ist drin, sobald die Mini da ist gibt es einen erneuten Testlauf.
 

AnhÀnge

  • 00A077A3-1581-4C7C-BBA8-D30F6FB697BA.jpeg
    00A077A3-1581-4C7C-BBA8-D30F6FB697BA.jpeg
    194.5 KB · Aufrufe: 21
  • E9197825-A791-4AD7-AE0A-956AD58EC13C.jpeg
    E9197825-A791-4AD7-AE0A-956AD58EC13C.jpeg
    283.3 KB · Aufrufe: 21

EricW

New member
Die Mini kam vorgestern bereits an. Ein tolles Teil, bin total begeistert😃 gleich ein bisschen damit rum gespielt.

@s.ochs
Steffen, schön Dank auch nochmal fĂŒr das Anpassen der beiden KanĂ€le.

Gestern wollte ich den richtigen Probelauf machen

NatĂŒrlich seit gestern Mittag kein Wlan wegen StörungđŸ€ŠđŸŒâ€â™‚ïž

Egal, trotzdem bei gemacht. Hochheizen bis 120 Grad ging recht gut und zĂŒgig, manuelles Einregeln auch wunderbar. Mit dem LĂŒfter hatte ich allerdings so meine Probleme, ich bin mir ziemlich sicher dass der zu klein ist. Ich hatte den zwischendurch immer mal wieder dran, allerdings stieg die Temperatur dann deutlich langsamer bzw. stagnierte und beim abmachen kam ein schöner Schwall Rauch raus, schön aufgestaut. Bei 120 Grad mal ran gemacht und die Temperatur fiel langsam ab. Bei den UDS mit ihren 200L mag das ja sehr gut funktionieren, ich komme allerdings auf 400L Volumen und denke der LĂŒfter ist dafĂŒr zu klein. Ich hab mir noch einen 75er Titan bestellt und werd nĂ€chste Woche nochmal einen Probelauf machen wenn der da ist.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Rein vom Aufbau, kommt mir der 50er LĂŒfter auch etwas klein vor. Ich gebe aber zu bedenken: mehr Luft im System bedeutet auch immer eine Gefahr zur schnelleren Austrocknung. Daher wĂŒrde ich immer mal grob ĂŒberschlagen, wie viel brennende Kohle brauche ich fĂŒr die gewĂŒnschte Zieltemperatur und wie viel Luft brauche ich theoretisch um diese Kohlemenge sauber zu verbrennen. Wenn ich dann aber deutlich mehr Luft als die theoretische Menge brauche, lĂ€uft noch irgendwas schief im System und ich blase unnötig ungenutzte Luft durchs System, die mir eventuell die Feuchtigkeit von meinem Grillgut wegnimmt.

. Ich hatte den zwischendurch immer mal wieder dran, allerdings stieg die Temperatur dann deutlich langsamer bzw. stagnierte und beim abmachen kam ein schöner Schwall Rauch raus, schön aufgestaut. Bei 120 Grad mal ran gemacht und die Temperatur fiel langsam ab.
Kannst du mal was dazu sagen, wie sich Zuluft- und Abluftstellungen im Vergleich "mit LĂŒfter" und "ohne LĂŒfter" Ă€ußern? Also hat der LĂŒfter einen separaten Zugang oder wird dabei die "manuelle" Zufuhr geschlossen? Rein theoretisch spricht nichts dagegen das System auch im manuellen Betrieb mit einem zusĂ€tzlichen natĂŒrlichen Sog zu betreiben. Der Sog darf nur nicht so stark sein, dass die Temperatur nicht unter die Solltemperatur fĂ€llt, wenn der LĂŒfter steht. Vergleichbar wĂ€r sowas mit einem Gasgrill mit zwei Reglern. Der eine dabei automatisiert, der andere ist so eingestellt, dass er eine gewisse Grundenergie liefert, die die Temperatur unterhalb von Soll hochheizt. Das Halten der Solltemperatur ĂŒbernimmt aber dann die automatisierte Energiezufuhr. Diese wiederrum muss dann aber nicht so "stark" sein, weil sie die Grundlast nicht mit ĂŒbernimmt.
 

EricW

New member
Um den LĂŒfter zu nutzen habe ich bei der Zuluft den Deckel ausgetauscht. Abluft nichts verĂ€ndert.

Bei dem jetzigen Aufbau muss die Luft auf jeden Fall durch den Korb / Glutbett, gibt keinen Weg daran vorbei.

Bei meinen 120 Grad im manuellen Betrieb war der Querschnitt der Öffnung grĂ¶ĂŸer als bei der 1“ Muffe vom LĂŒfter, das heißt selbst bei einem 75er hĂ€tte ich keine Bedenken das zuviel Luft rein kommt wenn der LĂŒfter steht.

Ich finde den Ansatz mit dem manuellen regeln fĂŒr die Grundenergie und einem LĂŒfter fĂŒr die Automatisierung aber auch sehr interessant. Und absolut schlĂŒssig. Die Umsetzung wĂ€re kein Problem, wĂ€re ja nur eine zusĂ€tzliche 1“ Muffe fest einschweißen.

Da ich aber noch ein StĂŒck Gewinderohr liegen habe, werde ich da einfach mal den 75er anflanschen wenn der da ist und einen Probelauf machen. Da der 75er ca. 3,5x soviel Durchsatz hat wie der 50er, bin ich guter Dinge.

Den Lauf werde ich dann aufzeichnen, bis dahin sollte die Telekom das ja mal hinkriegen dass das Netz wieder funktioniert
 Grandios.
 

AnhÀnge

  • C36E572F-F006-4B94-856B-D4E423733F9C.jpeg
    C36E572F-F006-4B94-856B-D4E423733F9C.jpeg
    241.1 KB · Aufrufe: 10

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Klingt soweit schlĂŒssig. Rein von der Bauform her, ist dein Smoker ideal geeignet fĂŒr einen Kaminzugeffekt.

Was ich mir noch zur Optimierung vorstellen könnte:
Dein Kohlekorb ist sehr "breit flĂ€chig" und zu den RĂ€ndern sehr offen. Im manuellen Betrieb, wenn das Glutbett durch den natĂŒrlichen Sog mit Frischluft versorgt wird, steigt die heiße Luft ĂŒber der brennenden Kohle auf und zieht direkt darunter kalte Luft fĂŒr die Verbrennung nach. Im LĂŒfterbetrieb wird die Luft "eingedrĂŒckt", dabei wird sie auch neben dem brennenden Glutnest aufsteigen und bleibt somit ungenutzt. Also der selbe Effekt, wie mit dem Ă€ußeren Ring, jetzt aber noch innerhalb des Kohlekorbs. Ein grĂ¶ĂŸerer LĂŒfter wird hier vermutlich eine Änderung bewirken, weil einfach anteilig mehr Luft in der brennenden Zone landet. Falls du baulich weiter optimieren willst, wĂŒrde ich ĂŒber eine Art Trichter im Kohlekorb nachdenken. Nach unten verjĂŒngend. So ist die EintrittsflĂ€che der Zuluft kleiner. Durch die Trichterform hĂ€lt sich die brennende Glut stets mittig, da wo auch die Luft aussteigt. Man nimmt sich so zwar etwas Kohlekorbvolumen, aber zum einen wirst du einen komplett vollen Kohlekorb eh nie brauchen und zum anderen bekommst du den in der Bauform eh nicht komplett leergebrannt. Durch die Breite wird es immer Bereiche geben die unverbrannt bleiben.
 

EricW

New member
Durchzug hat der ohne Ende wenn alles offen ist.

Ich werde heute die 1“ Muffe neben der manuellen ZuluftfĂŒhrung einschweißen, das Getausche vom Deckel hat mich sowieso genervt, wenn kein LĂŒfter dran ist, dann halt Blindstopfen rein und gut ist. Dann werde ich das morgen mal ausprobieren mit Grundenergie ĂŒber manuelle Zuluft, einfach mal grob auf 100 Grad einregeln und dann mit Pitmaster auf 120. NĂ€chste Woche dann trotzdem mal einen Test mit 75er und ohne manuelle Zuluft wenn der LĂŒfter da ist.

Deine Idee wegen der Trichterform gefĂ€llt mir, danke fĂŒr den Tip.
 

EricW

New member
Gestern kam dann endlich mal mein 75er Titan und ich konnte meinen Testlauf durchziehen. Mit dem 75er lief das fĂŒr mich völlig zufriedenstellend. Schnell auf Zieltemperatur und lief dann auch problemlos. Die manuelle Zuluft war die ganze Zeit geschlossen. Lief insgesamt knapp 4h und dann abgebrochen.
 

AnhÀnge

  • 1AEFDEC5-30EA-47CD-AA99-44287D070535.png
    1AEFDEC5-30EA-47CD-AA99-44287D070535.png
    196.5 KB · Aufrufe: 22

EricW

New member
Man kann ja nicht nur rumprobieren, heute also erstmal eingeweiht mit einem „kurzen“ Durchlauf.
Die Mini ist auf jeden Fall traumhaftđŸ€©
Mit dem 75er Titan auch ein absoluter SelbstlÀufer.
 

AnhÀnge

  • D7812BB7-E3A7-47AE-B0C5-2E35494D4ACD.jpeg
    D7812BB7-E3A7-47AE-B0C5-2E35494D4ACD.jpeg
    254.2 KB · Aufrufe: 14
  • A9B3D737-BBE0-4F1E-9858-CD8607971E2F.jpeg
    A9B3D737-BBE0-4F1E-9858-CD8607971E2F.jpeg
    344.4 KB · Aufrufe: 15
Oben Unten