• Cyber Weekend Special

    Erhalte 10% Rabatt auf deine in unserem WLANThermo Shop im Zeitraum vom 27.11. - 30.11.2020 bestellten Artikel, durch die Eingabe des Rabatt-Codes CYBER2020 im Checkout-Bereich.

    Cyber Weekend Special

[Gelöst] Hilfe: Komische temeraturanzeige.

BotPaul

New member
Hallo,
Ich habe meinem Nano letzten ein neues Gehäuse verpasst dabei wollte ich nochmal die Lötstellen vom Doppelfehler 1/8 nachfülltet da ich immer bei Kanal 8 wenn ich einen normalen Fühler eingesteckt habe (teils auch ohne Fühler) auch eine Temperaturanzeige hatte. Jedoch habe ich nur alles verschlimmbessert

Ich versehentlich den Kondensator zur Klitterung der Temeraturanzeige ausgelötet und verloren :( . Ich nehme mal an das es ein 100mF war oder ?

Zudem zeigt meine Nano nun immer noch einen Wert von Kanal 7 ausser ich Steck einen Fühler ein dann verschwindet Kanal 7
z.B. Ich stecke eine Fühler in Kanal 3 und der Nano zeigt mir auch eine Temperatur für Kanal 7 diese ist off im minus Bereich. Kanal 7 ist dann weg.
Wenn ich nichts eingestecke dann ist Kanal 8 und 7 da.


An was könnte das liegen?

Ich kann leider grade kein Bild von der Platine poste um zu zeigen welchen Kondensator ich meine der Nano Garde im Einsatz ist.

Gruß,
Paul
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hi Paul, wenn der Kondensator fehlt oder nicht richtig verbunden ist, stimmt die Messungspannung am Kanal nicht und deshalb wird dort ein "Geisterfühler" festgestellt? Achtung: Buchse 1 ist nicht 1/8 sondern 1/7. Der Kanal 8 gehört zur zweiten Buchse. Vermutlich hast du den falschen Kondensator ausgelötet. Kann ich aber nur sagen, wenn du uns ein Bild von der Platine schickst.

Mit 100 nF liegst du richtig.

Gruß
Steffen
 

BotPaul

New member
Hallo Steffen,
Ich habe den Kondensator C29 versehntlich ausgelötet.

Das Bild ist vom momentanen Zustand der Platine.

Ist es auch möglich die Fühler 7/8 komplett zu
deaktivieren da ich sowieso keinen Doppelfehler habe/benutze?

Dann würde ich einen Kondensator von 8 oder 7 benutzen. Da ich befürchte das dies Kondensator von Fühler 2 ist ?

Gruß,
Paul
1BA5A17C-8F74-4FDB-A9E5-B35B51869CC5.jpegFDFDCDD0-4EBD-4888-A4B2-E74A5B6231D6.jpeg
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hi Paul,

also wenn du auf Kanal 7 eine Scheintemperatur hast, dann hast du sehr wahrscheinlich bei den Bauteilen R30 / R43 / C28 irgendwo noch eine kleine temporäre Brücke durch Flussmittelreste. Hast du die Platine gereinigt? Ich würde die drei Bauteile mal nachlöten. Die Scheintemperatur an Kanal 8 kommt durch den fehlenden C29, das hatten wir ja schon geklärt.

Da ich befürchte das dies Kondensator von Fühler 2 ist
Verstehe ich leider nicht. Zu Kanal 2 gehören die Bauteile zwischen Buchse 2 und 3. Zeigt Kanal 2 aktuell keine Temperatur an oder eine Scheintemperatur?

Kannst du bitte nochmal schreiben, welche Kanäle jetzt aktuell nicht richtig messen / was anzeigen obwohl kein Fühler eingesteckt ist?

Steffen
 

BotPaul

New member
So ich habe mal die 3 Bauteile komplett aus- und wieder eingelötet Kanal 7 ist jetz aus ?
Kanal 8 zeigt mit immer noch einen Temperatur an,
Da fehlt ja auch der Kondensator.

Was ich mir da bei Kanal 2 ausgedacht habe, ist für mich auch ein Rätsel , jetzt wo ich es erneut lese .

Bis dato alles wieder gut Danke

Gruß Paul
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Sehr gut! Wenn du für C29 kein Ersatz hast, kannst du C15 auslöten und bei C29 einlöten.
Wenn du die Doppelkanäle nicht mehr aktivieren willst, dann entlöte die beiden Jumper, die jeweils am vorderen Ende der Buchsen 1 und 2 zu sehen sind. Dann haben die Messkanäle 7 und 8 keinen Kontakt mehr zur Buchse und werden dann beim Einstecken eines Steckers nicht ausgelöst (wobei das eh max. einmal kurz beim Einstecken passieren sollte).

Gruß
Steffen
 

BotPaul

New member
Also nachdem ich jetz Frankensteins WoanThermo erschaffen habe da ich leider keinen Passenden Kondensator in der SMD-Größe habe . Ist auch Kanal 8 wieder aus

Danke nochmal !

Gruß,
Paul

p.s. : ich weiß meine Lötkünste sind ausbaufähigB583598F-216C-41F5-AAD0-BE8F65F34B3F.jpeg
 
Oben Unten