Erfahrung mit Mini Kamado

Repo

New member
Hallo zusammen,
heute habe ich meinen neuen Nano v3 einen Testlauf spendiert und folgende Kurve ist herausgekommen.
1608895178626.png

Grill:
Kamado Action 13 Zoll, ähnlich dem hier:

Pitmaster:

TITAN 50x50

DCmin = 21%
DCmax = 100%


PID
Kp = 1
Ki = 0
Kd = 128
JumpPower = 50

Deckelschieber Stellung: geschlossen

Das sind so die Werte nach 2,5 Stunden.
Ich bin mal gespannt ob das alles weiter so bleibt.

Verbesserungsvorschläge?
Frohe Weihnachtstage
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Hattest du irgendwas auf dem Rost, oder Leerlauf? Bei "nur" 13 Zoll macht das großen Unterschied und verändert das Systemverhalten stark.
Zu Beginn hast du zu viel Heizrate. Kannst das Startglutbett noch kleiner machen? Hattest du von Beginn an oben zu oder erst offen.
Wenn das Verhältnis passt, sieht das Verhalten ok aus. Du hast den P-Anteil sehr stark beschnieden. Absicht? Man sieht die fehlende Dynamik immer dann, wenn die Temperatur fällt, der Pitmasterwert aber nur sehr langsam ansteigt.
Das im eingeregelten Zustand die Temperatur auf einmal absagt, liegt vermutlich an der Zusammensetzung des Glutbetts. Was kommt da zum Einsatz?
Frohe Weihnachten
Steffen
 

Repo

New member
Es war der erste Probelauf ohne Grillgut, wollte mal sehen wie das alles funktioniert.

Die Startglut war schon sehr klein. Die Öffnung oben war nur sehr gering offen.
Deswegen habe ich die JumpRate auf 50 gestellt. Hoffe damit für das nächste Mal, dass das Aufheizen langsamer geht.

Den P Anteil hatte ich gesenkt aus... Keine Ahnung 🤣 kam beim ausprobieren raus. Ob das Sinn ergibt weiß ich nicht. Verstehe die Werte und das Verhältnis zu einander noch nicht so.

Ja dachte beim Absacken der Temperatur auch daran, dass das Grillgut einfach unregelmäßig war in dem Moment.

Ich hatte zu Beginn folgendes Verhalten:
Beim Absacken der Temperatur hat er zu lange gelüftet und dann über das Ziel hinaus geschossen. Musste dann wieder auf null um dann wieder aufzuheizen.

Nächste Woche probiere ich das ganze mit einem Nacken aus.
 

Repo

New member
Habe es nochmal probiert mit den Erfahrungen aus Versuch 1 und dem Studieren der Abkürzungen und das ist heraus gekommen:
Kp: 10
Ki: 0.01
Kd: 128
JumpPower: 40%

Die Begrenzung der JumpPower hat in meinem Fall am meisten gebracht, weil der Grill sich langsam und stetig aufgeheizt hat und nur 3grad übers Ziel geschossen ist.

Wie ist eure Erfahrung, soll ich evtl. Ki noch weiter senken oder ist das Ergebnis schon so gut wie es ist.

1609087930619.png
 
Zuletzt bearbeitet:

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Nimm für den nächsten Test am besten mal eine andere Farbe für den Garraumkanal, irgendwas leuchtendes, gelb oder so, da lassen sich die Details besser erkennen.
 
Oben Unten