• SHOP-INFO: Nachschub für unser WLANThermo Mini V3 ist eingetroffen. Somit kann es ab dem 30.07.2021 wieder bestellt werden. Die Auslieferung der Bestellungen beginnt ab dem 06.08.2021. Wir bedanken uns herzlich für euer geduldiges Warten!

Das Mini V3 als Alleskönner kaufen?

BavarianDragonBBQ

New member
Liebe WLAN THERMO Gemeinde,

ich gehöre zu den, vermutlich mittlerweile schon über 200, wartenden Grillbegeisterten, welche fieberhaft auf den Sogambo warten.
Meine Bestellung erging kurz nach Weihnachten. Mittlerweile wurde ja der bekannte Sogambo 2.0, in den 3.0 verändert. Ihr wisst ja bestimmt bescheid, aber trotzdem hier nochmal die bereits bekannten Fakten.
- Lieferung, nicht früher als Anfang August
- Bilder und alle Maße folgen auf Wolfgangs Website, ab den 30.05. (bis Dato ist mir nur bekannt, dass die Rostgröße von 52,5 auf 55cm wächst.
- ein Paar neue Gadgets sind noch dazugekommen (z.B. Ascheschaufel und Rostheber)

Wenn man sich so ein Ei anschafft, beschäftigt man sich ja auch immer unweigerlich mit Steuerung und Überwachung, für perfekte Grillergebnisse. So bin ich natürlich wieder mal auf das WlanThermo und speziell auf das MINI V3 aufmerksam geworden.
Das Mini V3 sagt mir Viel besser zu, als IKamand oder BBQ GURU, zweiteres bietet Wolgang nun in Kooperation mit BBQ GURU an. (Strak vergünstigt, für Vorbesteller, wie ich es bin)
Ich weiß, der Vergleich mit Euren Thermosmetern hinkt, denn da ich mich immer gerne einlese und informiere, bevor ich zum Vorschein trete, sind mir die Unterschiede, die nicht nur in der Preisleistung bestehen, durchaus bewusst.

Nun aber endlich zu meinen Fragen:

Ich interessiere mich sehr, für das Mini V3 Bundle mit zusätzlichen Typ K Anschluss, inklusive Thermoelement Typ K, in schicker Holzoptik.

Der Typ K wäre für von mir gedacht, um endlich mal wieder die Temperatur meines Pizzaofens, in dem nicht nur Pizza entsteht 😏, zu messen. Ist das Möglich bzw. macht das Sinn?
Dazu die Fotos meines Ofens. Auf dem ersten sieht man, wo der Fühler sitzen würde. Auf dem zweiten, den Durchmesser der Metallhülse, die in den Ofen ragt. Das dritte Foto zeigt, wie lange das Alte (nicht mehr kallibrierbare) Thermometer ist, ergo ist dies die Tiefe der Hülse im Ofen +/- 5mm.
Meine Idee wäre das Kabel, mittels Jehowa Folie zu isolieren und dann einzuschieben.
Denkt Ihr, das kann klappen? Oder wird es dem Fühlerkabel Trotzdem zu heiß in der Hülse?

Soweit, so gut für das Erste. Da ist ja noch etwas Zeit, bis mein neues Sportgerät kommt.
Das nächste mal möchte ich mich mit dem Pitmaster beschäftigen. Aber dazu warte ich auf die Hardfacts, vom Sogambo-Wolfgang, was die gesamten Maße angeht.

Danke im Vorraus , an diejenige, Die sich das hier durchlesen und evtl mir antworten.

Gut Glut,

Uli
 

Anhänge

  • 476BBD1B-DE7B-4D62-BB8B-27C4290B30F0.jpeg
    476BBD1B-DE7B-4D62-BB8B-27C4290B30F0.jpeg
    384.5 KB · Aufrufe: 16
  • F5852A80-2DA5-4149-9E71-083111486792.jpeg
    F5852A80-2DA5-4149-9E71-083111486792.jpeg
    367.5 KB · Aufrufe: 15
  • E24F5B0E-FA50-4F5B-BA66-53DC5CDEEB68.jpeg
    E24F5B0E-FA50-4F5B-BA66-53DC5CDEEB68.jpeg
    476.1 KB · Aufrufe: 16

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Hi Uli,

herzlich willkommen in unseren Reihen!

Der Typ K wäre für von mir gedacht, um endlich mal wieder die Temperatur meines Pizzaofens, in dem nicht nur Pizza entsteht 😏, zu messen. Ist das Möglich bzw. macht das Sinn?
Möglich ist das. Geht es um die Temperatur der Luft im Pizzaofen oder um die Temperatur des Gewölbes?
Dem Foto nach zu urteilen sieht es mir nach Lufttemperatur aus. Da wirst du beim Einheizen sicher auch mal schnell über 500 °C hinbekommen. Daher würde ich mir überlegen, ob du dir eventuell ein MANTEL-Thermoelement (z. B. von sensorshop24.de) besorgst. Thermoelemente gibt es in diversen Materialkombinationen. Bei Mantel-Elementen sind sie in der Regel so gewählt, dass das Element bis zu 1000 °C aushalten kann. Du kannst es auch mit dem Thermoelement von uns probieren, das ist aber nicht für ganz so hohe Temperaturen gedacht.
Egal welches Thermoelement du nimmst, auf das Kabel sollte man immer besonders achten. Beim Kabel ist meist bei 450 °C Schluss, zudem sollte man direkte Flammen am Kabel unbedingt vermeiden. Mit Alu-Folie umwickeln wird vermutlich nicht so viel bringen, Alu leitet zu gut. Besser wäre etwas "luftiges". Beim Einbau solltest du einfach darauf achten, dass das Kabel im Mauerwerk verbleibt. Und die Metallhülse vorne so abdichten, dass keine heiße Luft aus dem Ofen dort nach draußen zieht, am Kabel vorbei.

Einen schönen Abend dir!
Steffen
 

BavarianDragonBBQ

New member
Könnte ich das besagte MANTEL-Thermoelemt auch mit der Mini V3 betreiben?
die metallhülse ist geschlossen, ragt aber in den Ofen. Also könnte ich von dort die Temperatur im Ofen messen, allerdings ohne Gefahr, dass Flammen an das Thermometer schlagen.
ich mache sowieso nie das Feuer direkt an der Sondenseite.
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Admin
Ja, klar. Thermoelemente vom Typ K sind standardisiert, du kannst also jedes Thermoelement vom Typ K am Mini betreiben. Du brauchst nur ein Thermoelement mit passendem Miniatur-Stecker (der heißt so).
Wenn die Hülse vorne geschlossen ist, dann um so besser. Dann einfach das Thermoelement einschieben und dafür sorgen, dass es vorne guten Kontakt zur Hülse hat (gute Wärmeleitung). Unser Thermoelement hat eine Dicke von 4,6 mm. Es gibt aber unterschiedliche Dicken zu kaufen.
 

BavarianDragonBBQ

New member
Sehr gut! Dann werde ich mir einfach so ein Thermometer mit dem Miniatur-Stecker besorgen.
mich halte euch gerne hier auf dem laufenden. Vielleicht interessiert das Thema ja noch mehrere.
 
Oben Unten