100k und 1.000k parallel am Nano v1+ Lite

Fr1789

New member
Hab eine Frage zu den Temperaturfühlern, zu der ich in den FAQs nichts explizites gefunden habe.

Wegen sehr unterschiedlicher Anwendungszwecke würde ich gerne zwei Fühler mit unterschiedlichem Widerständen auch parallel verwenden.

Wenn ich das Demo-Interface richtig interpretiere, so müsste das doch möglich sein, oder? Also zwei unterschiedlichene Profile für zwei verschiedene Eingänge auswählen. Theoretisch sogar mit bis zu 8 unterschiedlichen Profilen arbeiten. Oder hab ich da etwas völlig missverstanden?

Daran anschließend: Ich sehe, dass es den Nano v3 als Nachfolger des v1 Pro gibt, bald sogar hier im Shop. Wenn ich jetzt mal die Pitmaster-Funktionen weglasse, gibt es dort zwei Vorteile: Anbindung von Funkthermometern und größeres Display. Da mir das Display nicht so wichtig ist: Ein Warten bis es evtl. eine Lite-Variante gibt, würde sich also nur dann lohnen, wenn ich eh bald drahtlos Temperaturen messen möchte, oder?

Nachdem ich hoffentlich präzise und kurz genug meine Fragen losgeworden bin: Ich bin begeistert von eurem Projekt. Ich selbst verwende seit Ewigkeiten fast ausschließlich FOSS und glücklicherweise zunehmend auch beruflich. Daher ärgern ich mich auch im Hardwarebereich geschlossene Systeme ungemein und der Ansatz ist nicht hoch genug zu würdigen. Bin handwerklich eine absolute Null, aber vielleicht schaffe ich es ja auch zeitlich auf die ein oder andere Weise die Community zu unterstützen
 

s.ochs

BOFH
Teammitglied
Wenn ich das Demo-Interface richtig interpretiere, so müsste das doch möglich sein, oder? Also zwei unterschiedlichene Profile für zwei verschiedene Eingänge auswählen. Theoretisch sogar mit bis zu 8 unterschiedlichen Profilen arbeiten.
Genau so ist es.

Ein Warten bis es evtl. eine Lite-Variante gibt, würde sich also nur dann lohnen, wenn ich eh bald drahtlos Temperaturen messen möchte, oder?
Richtig. Aber nicht Funk sondern Bluetooth (ok ist auch eine Funktechnik, aber unter "Funk" versteht man meistens 433 MHz etc.). Aber vom V3 wird es erstmal keine LITE geben. Den Platz vom Lite wird vermutlich das Link übernehmen.

Nachdem ich hoffentlich präzise und kurz genug meine Fragen losgeworden bin: Ich bin begeistert von eurem Projekt.
(y) das freut uns zu hören!
 

Fr1789

New member
Perfekt, danke 🙂
Richtig. Aber nicht Funk sondern Bluetooth (ok ist auch eine Funktechnik, aber unter "Funk" versteht man meistens 433 MHz etc.). Aber vom V3 wird es erstmal keine LITE geben. Den Platz vom Lite wird vermutlich das Link übernehmen.
.
Danke, das hilft mir ungemein. Funk: Hab in letzter Zeit zu viel zur Integration von günstiger 433 MHz Hardware in smart Home gelesen, hatte ehrlicherweise BT nicht auf dem Schirm
 
Oben Unten