Ur-Version

Ein neues Zeitalter.

Der erste Prototyp des WLANThermo erblickte am 7.2.2013 das Licht der Welt. Armin, der „Papa“ des WLANThermo-Projekts, hatte damals die Vision eines Thermometers, dass man von überall im Haus abfragen kann, vielleicht sogar von überall in der Welt. Enttäuscht von der Verbindungsqualität handelsüblicher Funk-Thermometern setzte er sich voller Enthusiasmus an seinen Schreibtisch und startete das WLANThermo-Projekt auf Basis eines Raspberry Pi. Bei der Entwicklung setzte er sich folgende Anforderung, die auch heute noch Teil der WLANThermo-Philosophie sind:

  • Temperaturmessung und -aufzeichnung mit unterschiedlichen Sensortypen,
  • Anbindung ans eigene Heim-WLAN und Zugriff über einen Standardbrowser,
  • Alarmierung bei Temperaturunter und -überschreitung,
  • Individualisierung des Thermometers über eine Konfigurationsdatei,
  • einfacher Hardwareaufbau und kostengünstige Komponenten,
  • OpenSource-Programmierung.

Seine Ideen, inklusive Fotos des ersten Prototyps, veröffentlichte er dann auch direkt im Grillsportverein-Forum. Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich eine lebhafte Diskussion unter den Forums-Mitgliedern und es entstanden jede Menge neuer Ideen.

Weiter zur V1/V2.