Filetspieße im Speckmantel

als Beilage Kartoffelspieße mit Bauchfleisch.

Filetspieße:

  • Schweinefilet
  • Speck
  • Gemüse (Paprika / Gurke)

Das Schweinefilet wird in ca 4cm Dicke Scheiben geschnitten und mit einem Speckstreifen umwickelt. Dann abwechselnd mit einem Gemüsestück auf den Spieß gegeben,

Kartoffelspieße:

Kartoffeln (Festkochend)
Schweinebauch
Die Kartoffeln vorkochen und in Scheiben schneiden, den Schweinebauch in ca 1cm dicke Streifen und dann Quadrate schneiden. Abwechselnd auf Spießen anordnen.

Beide Spieße können nach belieben gewürzt werden, ich habe etwas Öl / Pfeffer / Salz darauf gegeben.

Vorbereitung:

Während man das vorbereitet wird der Grill eingeheizt:
Weber Kugel mit 1 Grillkorb (noch besser SnS), Thermometer mittig etwas vor dem Kohlekorb.
WLANThermo MiniV2/Nano die mit einem Lüfter die Kohlen auf gut 140°C im Grill bringt.

Grillen:

Die Spieße kommen zuerst indirekt auf den geschlossenen Grill, für ca 20min. Dabei zieht der Speck leicht an und das Fett im Bauchfleisch beginnt zu schmelzen.
Jetzt Deckel auf und die Spieße direkt über die Glut, das Fleisch soll eine schöne Farbe bekommen und die Kartoffeln dürfen etwas bräunen.
Zum schluss nochmal die Kartoffelspieße indirekt nahe an die Glut, die Filetspieße etwas weiter weg und Deckel zu.
So läuft der Bauchspeck noch etwas aus und die Filetspieße können auf die Gewünschte Kerntemperatur ziehen.

Die Nano meldet sich bei der gewünschten KT und es kann serviert werden!

Bilder und Rezept mit freundlicher Genehmigung von Designer2k2